Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Stadler Rail AG
  6. News
  7. Übersicht
    SRAIL   CH0002178181

STADLER RAIL AG

(A2ACPS)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Cboe Europe - 05.08. 10:50:15
39.49 CHF   -0.13%
04.08.Thales bestätigt Verhandlung mit Hitachi über Zugsignal-Verkauf
AW
03.08.Thales laut Insidern vor Verkauf der Signaltechniksparte an Hitachi
AW
30.07.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Stadler Rail : 2021/06/16 Berlins neue U-Bahn wird «grün»

16.06.2021 | 20:54

Medienmitteilung

Berlin, 16. Juni 2021

SPERRFRIST

keine

DOKUMENT

2 Seiten

BEILAGEN

Bildmaterial

Berlins neue U-Bahn wird «grün»

Stadler legt bei der Entwicklung der U-Bahn für die Berliner Verkehrsbetriebe besonderes Augenmerk auf Umweltfreundlichkeit in Produktion und Betrieb. Leichte Züge und kurze Lieferketten sind ein wichtiger Baustein auf dem Weg zum «grünen» Zug.

Berlins Schienennahverkehr fährt bereits elektrisch und damit lokal emmissionsfrei. Um zusätzlich Energie einzusparen, setzt Stadler auf die Nutzung innovativer Leichtbau-Komponenten.

Nicht nur der Wagenkasten wird so leicht wie möglich konstruiert, auch der Rest des Fahrzeugs ist ein Leichtgewicht. Insbesondere häufig verbaute Komponenten wie Sitze machen dabei einen Unterschied. Der mecklenburgische Hersteller von Leichtbau-Teilen PMC GmbH hat in einem innovativen Verfahren die Sitze für die neuen Berliner U-Bahnen entwickelt.

Mit einer maßgeblichen Gewichtsreduktion des Bauteils wird das gesamte Fahrzeug deutlich leichter und reduziert damit maßgeblich den Energieverbrauch.

«Im Vergleich zum branchenüblichen Gewicht eines Sitzbauteils lässt sich durch Leichtbauweise eine Gewichtseinsparung von bis zu 80 Prozent erreichen. Die Komponenten entsprechen dabei den höchsten europäischen Brandnormen, sind haltbarer und weisen eine höhere Festigkeit als heutige Komponenten auf.», erklärt Frank Jaeckel, CEO bei PMC.

«Durch die konsequente Anwendung von Gewichtsreduktion reduziert sich der Energieverbrauch im Betrieb nachhaltig. Stadler legt daher vom ersten Design eines Fahrzeugs größten Wert auf die Konstruktion eines Zuges, der energiesparend im Betrieb ist sowie auf eine nachhaltige Beschaffung und Produktion. Mit der Zusammenarbeit mit PMC folgen wir diesem Prinzip und verbauen innovative Sitzkompositionen, die in Deutschland mit kurzen Wegen zu unserem Werk in Berlin entwickelt und hergestellt werden.», erklärt Franz- Ferdinand Protiwa, Leiter Engineering von Stadler Deutschland.

Über Stadler

Stadler baut seit über 75 Jahren Züge. Der Systemanbieter von Lösungen im Schienenfahrzeugbau hat seinen Hauptsitz im ostschweizerischen Bussnang. An mehreren Produktions- und Engineering-Standorten sowie über 40 Servicestandorten arbeiten rund 12 300 Mitarbeitende. Das Unternehmen ist sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung für zukunftsfähige Mobilität bewusst und steht daher für innovative, nachhaltige und langlebige Qualitätsprodukte. Die Produktpalette im Bereich der Vollbahnen und des Stadtverkehrs umfasst Highspeed-Züge,Intercity-Züge, Regio- und S-Bahnen,U-Bahnen,Tram-Trains und

Seite 1 | 2

Trams. Überdies stellt Stadler Streckenlokomotiven, Rangierlokomotiven und Reisezugwagen her. Stadler ist der weltweit führende Hersteller von Zahnradbahnfahrzeugen.

Über PMC

Die PMC GmbH ist ein Unternehmen der Faserverbundtechnologie und seit 2008 in Rehna, Nordwestmecklenburg, ansässig. Im Kerngeschäft des Unternehmens stehen vor allem Anwendungen für den Schienenfahrzeugbau. Das Leistungsspektrum erstreckt sich über Entwicklung, Konstruktion und die Herstellung von Faserverstärkten Kunststoffen. Die PMC forscht und entwickelt seit über 12 Jahren erfolgreich Leichtbaulösungen für den Bereich Public Transportation.

Medienkontakte

Stadler Deutschland

Silja Kollner

Leiterin Kommunikation & Marketing

Telefon: +49 30 91 91 15 35

E-Mail:silja.kollner@stadlerrail.com

www.stadlerrail.com

PMC GmbH

Frank Jaeckel

Geschäftsführer

Telefon: +49 38872 - 52 51 80 frank.jaeckel@pmc.dewww.pmc.de

Folgen Sie Stadlerauf LinkedIn,Xingund Facebook

Seite 2 | 2

Attachments

Disclaimer

Stadler Rail AG published this content on 16 June 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 16 June 2021 18:53:04 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu STADLER RAIL AG
04.08.Thales bestätigt Verhandlung mit Hitachi über Zugsignal-Verkauf
AW
03.08.Thales laut Insidern vor Verkauf der Signaltechniksparte an Hitachi
AW
30.07.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
09.07.PRESSE : Stadler könnte in Österreich Milliardenauftrag erhalten
AW
06.07.Aktien Schweiz Schluss: Minim leichter - SMI nur kurz über 12'000 Punkte-Mark..
AW
06.07.Aktien Schweiz: SMI pendelt um die Nulllinie
AW
29.06.Aktien Schweiz Schluss: SMI bleibt weiter knapp unter Höchstwert
AW
29.06.Aktien Schweiz gut behauptet - US-Vorgaben stützen
DJ
29.06.Aktien Schweiz: SMI kann Tempo nicht halten
AW
29.06.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI nimmt Kurs auf Rekordmarke
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu STADLER RAIL AG
04.08.Thales Affirms Focus On Core Markets With $2 Billion Ground Transportation Sy..
MT
04.08.MARKET CHATTER : Hitachi in Advanced Talks to Buy French Firm Thales' Railway Si..
MT
03.08.EXCLUSIVE : Thales poised to sell signaling unit to Hitachi for about $2 billion..
RE
08.07.GLOBAL MARKETS LIVE : Microsoft, Deliveroo, Didi, Biogen, Tesla...
08.07.MARKET CHATTER : Thales Seeks Binding Bids for Signaling Business
MT
21.05.FROM ONE BILLIONAIRE TO ANOTHER : 10% Swiss Steel stake changes hands
RE
18.05.STADLER RAIL : 2021/05/18 Digital twin makes trains more reliable
PU
11.05.STADLER RAIL : Siemens Mobility Get $139 Million Contract to Upgrade Lisbon Metr..
MT
10.05.STADLER RAIL : 2021/05/10 Stadler and Siemens Mobility consortium wins contract ..
PU
07.05.STADLER RAIL : in Dispute With Germany's Go-Ahead Bayern Over Train Maintenance ..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 3 690 Mio 4 066 Mio 3 434 Mio
Nettoergebnis 2021 175 Mio 193 Mio 163 Mio
Nettoverschuldung 2021 469 Mio 517 Mio 436 Mio
KGV 2021 22,1x
Dividendenrendite 2021 2,63%
Marktkapitalisierung 3 953 Mio 4 357 Mio 3 679 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,20x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,05x
Mitarbeiterzahl 11 228
Streubesitz 54,0%
Chart STADLER RAIL AG
Dauer : Zeitraum :
Stadler Rail AG : Chartanalyse Stadler Rail AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends STADLER RAIL AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 9
Letzter Schlusskurs 39,54 CHF
Mittleres Kursziel 46,75 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18,2%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Peter Christoph Spuhler Executive Chairman & Group Chief Executive Officer
Raphael Herbert Widmer Group Chief Financial Officer
Hans-Peter Schwald Vice Chairman
Kurt Rüegg Director
Christoph Franz Director