Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Splendid Medien AG
  6. News
  7. Übersicht
    SPM   DE0007279507   727950

SPLENDID MEDIEN AG

(727950)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

DGAP-HV: Splendid Medien AG: Bekanntmachung der -3-

20.05.2021 | 15:06

Der Aufsichtsrat kann vorübergehend von dem Vergütungssystem abweichen, wenn dies im Interesse des langfristigen Wohlergehens der Gesellschaft notwendig ist. Dies kann sowohl auf gesamtwirtschaftlichen als auch unternehmensbezogenen außergewöhnlichen Umständen beruhen. Hierzu gehört beispielsweise die Anpassung des Vergütungssystems bei einer signifikant veränderten Unternehmensstrategie zur Sicherstellung einer adäquaten Anreizwirkung oder im Falle einer schweren Wirtschaftskrise. Eine Abweichung vom Vergütungssystem kann nur durch Beschluss des Aufsichtsrats erfolgen, der die außergewöhnlichen Umstände, die zu einer Abweichung führen, festzustellen hat und die Dauer des Abweichens bezeichnet. Dabei kann der Aufsichtsrat von folgenden Bestandteilen des Vergütungssystems abweichen: dem Verfahren zur Festlegung der Vergütung, der Regelung zur Vergütungsstruktur und -höhe sowie der Ausgestaltung sämtlicher einzelner Vergütungsbestandteile (jeweils einschließlich Höhe, Art und Gewährungs- bzw. Auszahlungszeitpunkt sowie bei variablen Vergütungsbestandteilen einschließlich den jeweiligen Bemessungsgrundlagen, den Regelungen zur Zielfestsetzung, zur Ermittlung der Zielerreichung und zur Festsetzung der Auszahlungsbeträge), des Verhältnisses der Vergütungsbestandteile zueinander sowie der Maximalvergütung. Ferner kann in diesem Fall der Aufsichtsrat vorübergehend zusätzliche Vergütungsbestandteile gewähren oder einzelne Vergütungsbestandteile durch andere Vergütungsbestandteile ersetzen, soweit dies erforderlich ist, um die Angemessenheit der Vorstandsvergütung in der konkreten Situation wiederherzustellen.

Darüber hinaus hat der Aufsichtsrat das Recht, neu eintretenden Mitgliedern des Vorstands Sonderzahlungen zum Ausgleich von Gehaltsverlusten aus einem vorangehenden Dienstverhältnis oder zur Deckung der durch einen Standortwechsel entstehenden Kosten zu gewähren.

Das vorliegende System zur Vorstandsvergütung findet Anwendung auf alle Verträge, die nach dem 30.06.2021 abgeschlossen werden. Dies umfasst die Verlängerung laufender Verträge sowie neu abzuschließende Verträge.

C.            Festlegung der konkreten Ziel-Gesamtvergütung 

Der Aufsichtsrat legt in Übereinstimmung mit dem Vergütungssystem die Höhe der Ziel-Gesamtvergütung für jedes Vorstandsmitglied fest.

Dabei berücksichtigt er neben einem angemessenen Verhältnis zu den Aufgaben und Leistungen des Vorstandsmitglieds auch die wirtschaftliche Lage sowie den Erfolg und die Zukunftsaussichten des Unternehmens. Der Aufsichtsrat hat dafür Sorge zu tragen, dass die Ziel-Gesamtvergütung die übliche Vergütung nicht ohne besondere Gründe übersteigt.

Die Beurteilung der Angemessenheit der Vorstandsvergütung erfolgt sowohl unter Heranziehung eines horizontalen (externen) als auch vertikalen (internen) Vergleichs.

Horizontal - externer Vergleich:

              Die Auswahl der Vergleichsgruppe zur Beurteilung der Angemessenheit der Vorstandsvergütung der 
              Gesamtvergütung erfolgt auf Basis der Anforderungen des Aktiengesetzes (Branche, Größe und Land). 
              Es wird eine Vergleichsgruppe von börsennotierten deutschen Unternehmen aus Prime Standard und General 
              Standard (Land), unter Berücksichtigung von Umsatz, EBIT und Marktkapitalisierung (Größe), verwendet. 
              Vergleichbar große börsennotierte Medienunternehmen existieren im deutschen Markt nur in sehr geringer 
              Anzahl. Aus diesem Grunde wird auf einen zusätzlichen Branchenvergleich verzichtet. 
              Die Vergleichsgruppe beinhaltet folgende 20 Unternehmen: 
              Vergleichsunternehmen 
              11880 Solutions AG                                           KROMI Logistik AG 
              3U HOLDING AG                                                LS telcom AG 
              Artnet AG                                                    ORBIS AG 
              B.R.A.I.N. Biotechnology Research and Information Network AG SCHUMAG AG 
              Biofrontera AG                                               Serviceware SE 
              Dierig Holding AG                                            SFC Energy AG 
              elumeo SE                                                    Singulus Technologies AG 
              infas Holding AG                                             SPORTTOTAL AG 
              Intershop Communications AG                                  SYZYGY AG 
              InTiCa Systems AG                                            Vita 34 AG 

Vertikal - interner Vergleich:

              Ferner berücksichtigt der Aufsichtsrat bei der Festlegung der Vorstandsvergütung auch die 
              unternehmensinternen Vergütungs- und Beschäftigungsbedingungen im Rahmen des Vertikalvergleichs. Der 
              Aufsichtsrat beachtet dabei die Relation der Vergütung zu den Führungskräften sowie zur Belegschaft 
              insgesamt. Bei dieser Beurteilung wird der Aufsichtsrat auch die zeitliche Entwicklung der vorstehend 
              beschriebenen Verhältnisse über einen Zeitraum von mindestens drei Jahren berücksichtigen. 
D.            Festlegung der Maximalvergütung 

Die Maximalvergütung entspricht für das jeweilige Vorstandsmitglied der Summe des maximalen Zuflusses aller Vergütungsbestandteile für das betreffende Geschäftsjahr - unabhängig davon, ob sie in dem betreffenden Geschäftsjahr oder zu einem späteren Zeitpunkt ausbezahlt wird - und wird vom Aufsichtsrat je Vorstandsmitglied betragsmäßig festgelegt.

Die Höchstgrenzen der variablen Vergütungskomponenten sind wie folgt festgelegt (Zufluss-Caps):

*             Einjährige variable Vergütung: 200 % des Zielwerts 
*             Mehrjährige variable Vergütung: 250 % des Zielwerts 
              Freiwillige Sondertantieme: 
                            Die Summe von freiwilliger Sondertantieme und des Zielwerts der einjährigen variablen 
*             -             Vergütung muss niedriger als der Zielwert der mehrjährigen variablen Vergütung sein. 
              -             Die einjährige variable Vergütung kann - inklusive freiwilliger Sondertantieme und 
                            diskretionärem Multiplikator - nicht mehr als 200 % des Zielwerts erreichen. 
E.            Maximalvergütung 

Die Maximalvergütung beträgt für den Vorsitzenden des Vorstands 631.000 Euro und für ein normales Vorstandsmitglied 472.000 Euro.

F.            Vergütungsbestandteile im Detail 

1. Relativer Anteil der Vergütungsbestandteile

Die Vergütung der Vorstandsmitglieder der Splendid Medien AG setzt sich aus Grundvergütung, Nebenleistungen, einjähriger variabler Vergütung und mehrjähriger variabler Vergütung zusammen.

Der relative Anteil der einzelnen Vergütungsbestandteile an der Ziel-Gesamtvergütung ist wie folgt: Die variablen Vergütungsbestandteile haben insgesamt einen Anteil von 27 % der Ziel-Gesamtvergütung. Im Fall der Gewährung einer zusätzlichen freiwilligen Sondertantieme können die variablen Vergütungsbestandteile insgesamt einen Anteil von bis zu 31 % der Ziel-Gesamtvergütung haben: Abweichungen können sich möglicherweise aus geänderten Aufwendungen für die Nebenleistungen ergeben.

2. Feste Vergütungsbestandteile

Die feste, erfolgsunabhängige Vergütung setzt sich aus der Grundvergütung und den Nebenleistungen zusammen. Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung wird nicht gewährt.

2.1 Grundvergütung

Jedes Vorstandsmitglied erhält eine feste Grundvergütung. Diese wird in zwölf monatlichen Raten ausgezahlt.

2.2 Nebenleistungen

Die Nebenleistungen umfassen insbesondere einen Dienstwagen, der auch für die private Nutzung zugelassen ist, sowie die marktüblichen Versicherungen (D&O-Versicherung, Unfallversicherung).

Für die D&O-Versicherung besteht ein Selbstbehalt entsprechend den Vorgaben des Aktiengesetzes in Höhe von mindestens 10 % des Schadens bis mindestens zur Höhe des Eineinhalbfachen der festen jährlichen Grundvergütung.

Die Vorstandsmitglieder erhalten einen Zuschuss zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung sowie zur gesetzlichen Rentenversicherung.

3. Variable Vergütungsbestandteile

Die variable Vergütung der Vorstandsmitglieder ist sowohl an operative als auch an strategische Ziele gekoppelt. Damit will die Splendid Medien AG langfristig eine attraktive und nachhaltige Rendite für die Aktionäre sicherstellen und die Vorstandsmitglieder so am Erfolg des Konzerns beteiligen. Die Rendite wird konkret durch den Gewinn pro Aktie (Dividendenpotential) sowie durch die Aktienkursentwicklung ausgedrückt.

3.1 Einjährige variable Vergütung

Die einjährige variable Vergütung setzt sich aus einer finanziellen und einer nicht-finanziellen, strategischen Komponente zusammen.

Die finanzielle Komponente wird dabei mit 60 % und die nicht-finanzielle, strategische Komponente wird mit 40 % gewichtet.

Die Gesamt-Zielerreichung der einjährigen variablen Vergütung ergibt sich aus dem gewichteten Durchschnitt der Zielerreichung der beiden Komponenten.

Zusätzlich verfügt der Aufsichtsrat über die Möglichkeit, die einjährige variable Vergütung diskretionär in einem Rahmen von 80 % bis 120 % anzupassen (diskretionärer Multiplikator). Dadurch können außergewöhnliche Entwicklungen angemessen berücksichtigt werden.

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

May 20, 2021 09:05 ET (13:05 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
11880 SOLUTIONS AG 1.71%1.78 verzögerte Kurse.14.10%
ARTNET AG 0.00%9.7 verzögerte Kurse.34.72%
BIOFRONTERA AG 4.49%2.56 verzögerte Kurse.-13.72%
DIERIG HOLDING AG -1.89%15.6 verzögerte Kurse.27.87%
DJ INDUSTRIAL 0.21%35677.02 verzögerte Kurse.16.33%
ELUMEO SE -0.81%6.15 verzögerte Kurse.45.73%
INTERSHOP HOLDING AG -0.17%580 verzögerte Kurse.-5.69%
INTICA SYSTEMS AG 0.00%14.9 verzögerte Kurse.73.26%
KROMI LOGISTIK AG 0.00%9.35 verzögerte Kurse.24.67%
LS TELCOM AG 0.76%6.6 verzögerte Kurse.3.94%
ORBIS AG 0.00%7.7 verzögerte Kurse.20.31%
SERVICEWARE SE 3.90%16 verzögerte Kurse.14.29%
SFC ENERGY AG -3.87%28.6 verzögerte Kurse.79.42%
SINGULUS TECHNOLOGIES AG -2.50%3.51 verzögerte Kurse.-18.37%
SPLENDID MEDIEN AG 0.00%1.42 verzögerte Kurse.82.05%
SPORTTOTAL AG 1.18%0.686 verzögerte Kurse.12.46%
SYZYGY AG -0.31%6.44 verzögerte Kurse.12.98%
VITA 34 AG -0.98%15.2 verzögerte Kurse.21.12%
Alle Nachrichten zu SPLENDID MEDIEN AG
21.10.SPLENDID MEDIEN AG : Erfolgreiche Starts von Splendid- Koproduktionen in Kino und Streamin..
DJ
21.10.SPLENDID MEDIEN AG : Erfolgreiche Starts von Splendid- Koproduktionen in Kino und Streamin..
DP
30.08.SPLENDID MEDIEN AG : Splendid Medien AG - Halbjahreszahlen 2021: Halbjahres-EBIT steigt au..
EQ
30.08.SPLENDID MEDIEN AG : Splendid Medien AG - Halbjahreszahlen 2021: Halbjahres-EBIT steigt au..
DP
17.08.DGAP-NEWS : splendid medien AG: Splendid Medien AG baut Video-on-Demand Geschäft weiter au..
DJ
17.08.SPLENDID MEDIEN AG : Splendid Medien AG baut Video-on-Demand Geschäft weiter aus
DP
02.08.SPLENDID MEDIEN AG : Goldene Zeiten für „De Nog Grotere Slijmfilm'
EQ
02.08.SPLENDID MEDIEN AG : Goldene Zeiten für &
DP
02.08.DGAP-NEWS : splendid medien AG: Goldene Zeiten für ?De Nog Grotere Slijmfilm'
DJ
23.06.NACHBÖRSE/XDAX +0,2% auf 15.484 Pkt - Koenig & Bauer gesucht
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SPLENDID MEDIEN AG
21.10.SPLENDID MEDIEN AG : Successful launch of Splendid co-productions in cinema and streaming ..
EQ
21.10.PRESS RELEASE : splendid medien AG: Successful launch of Splendid co-productions in cinema..
DJ
21.10.Splendid Medien AG Launches Splendid Co-Productions in Cinema and Streaming / Misfit Fr..
CI
30.08.Splendid Medien Ag Reports Earnings Results for the Half Year Ended June 30, 2021
CI
31.03.Splendid Medien Ag Reports Earnings Results for the Full Year Ended December 31, 2020
CI
09.02.PRESS RELEASE : splendid medien AG: Splendid Film: Successful MISFIT format becomes Netfli..
DJ
09.02.SPLENDID MEDIEN AG : Splendid Film: Successful MISFIT format becomes Netflix series
EQ
15.01.DGAP-AFR : splendid medien AG: Preliminary announcement of the publication of financial re..
DJ
15.01.SPLENDID MEDIEN AG : Preliminary announcement of the publication of financial reports acco..
EQ
2020SPLENDID MEDIEN AG : Preliminary announcement of the publication of financial reports acco..
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu SPLENDID MEDIEN AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 43,5 Mio 50,8 Mio -
Nettoergebnis 2020 -0,24 Mio -0,28 Mio -
Nettoverschuldung 2020 3,50 Mio 4,08 Mio -
KGV 2020 -32,0x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 13,9 Mio 16,2 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2019 0,44x
Marktkap. / Umsatz 2020 0,26x
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 30,6%
Chart SPLENDID MEDIEN AG
Dauer : Zeitraum :
Splendid Medien AG : Chartanalyse Splendid Medien AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SPLENDID MEDIEN AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
Dirk Schweitzer Chairman-Management Board
Bjorn Siecken Chief Financial Officer
Ralph Drouven Chairman-Supervisory Board
Bernd Kucera Member-Supervisory Board
Malisa Scott Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber