Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Japan
  4. Japan Exchange
  5. Sony Group Corporation
  6. News
  7. Übersicht
    6758   JP3435000009

SONY GROUP CORPORATION

(6758)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Spieleboom in Corona-Krise lässt Kassen von Nintendo klingeln

05.11.2020 | 11:41
FILE PHOTO: Nintendo's game character items and goods are displayed at Nintendo Tokyo, the first-ever Nintendo official store in Japan, during a press preview in Tokyo

Tokio (Reuters) - Die wegen der Corona-Pandemie zu Hause sitzenden Kunden reißen Nintendo die Spielekonsole Switch aus den Händen.

Der japanische Unterhaltungskonzern schraubte am Donnerstag seine Prognose für die Verkaufszahlen des Geräts deutlich nach oben. Im aktuellen Geschäftsjahr (per Ende März) sei mit einem Absatz von 24 Millionen Stück zu rechnen, fünf Millionen mehr als bislang angenommen. Der für das Spiel "Super Mario" bekannte Konzern hob zudem die Prognose für das Jahresergebnis um die Hälfte auf 450 Milliarden Yen (3,7 Milliarden Euro) an.

Von April bis September - als es in vielen Länder wegen der Corona-Pandemie Beschränkungen des öffentlichen Lebens gab - verdreifachte sich der Betriebsgewinn auf 291 Milliarden Yen (2,4 Milliarden Euro), wie Nintendo mitteilte. Das Unternehmen mit Sitz in Kyoto war bislang zögerlich, die Prognose für seine Switch-Verkäufe zu erhöhen. Doch erneute Lockdowns in vielen Ländern dürften die Nachfrage noch für einen längeren Zeitraum hoch halten, erklärte der Konzern. Im ersten Halbjahr verkaufte Nintendo 12,5 Millionen Switch-Geräte. Die Spielekonsole ist seit vier Jahren auf dem Markt.

Auch Sony verzeichnet für seine neue Spielekonsole Playstation 5, die demnächst auf den Markt kommen soll, nach eigenen Angaben eine hohe Nachfrage. Der japanische Konzern verbuchte wegen des boomenden Spielegeschäfts im vergangenen Quartal einen Rekordgewinn und hob sein Gewinnziel für das laufende Geschäftsjahr an.


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
MICROSOFT CORPORATION -1.75%299.87 verzögerte Kurse.34.82%
NINTENDO CO., LTD. 1.85%53470 Schlusskurs.-18.78%
SONY GROUP CORPORATION 0.37%12315 Schlusskurs.19.74%
Alle Nachrichten zu SONY GROUP CORPORATION
17.09.S4 Capital fusioniert mit Zemoga, um das Angebot an Technologiedienstleistung..
MT
15.09.Das von Tencent unterstützte Podcast-Startup Ximalaya beantragt einen Börseng..
MT
13.09.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
10.09.ILA 2022 als hybride Messe geplant
DP
08.09.Sony Interactive Entertainment erwirbt das Videospielstudio Firesprite
MT
07.09.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
01.09.Polens CD Projekt arbeitet nach Gewinnsprung an Cyberpunk-Erweiterung
MR
27.08.ANALYSE/Big Tech will das virtuelle Leben - doch Probleme sind real
DJ
25.08.Gamescom startet - Diskussion um strengere Spiele-Regulierung
DP
25.08.BAFIN NEWS : Unrechtmäßige Angebote vorbörslicher Aktien
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SONY GROUP CORPORATION
17.09.S4 CAPITAL : Merges With Zemoga To Expand Technology Services Offering
MT
16.09.FTSE 100 Rises on Speculation over UK's Travel Restrictions Removal
DJ
16.09.FTSE Rises, THG Shares Fall After 1st Half Loss as Shake-Up Looms
DJ
16.09.UK regulator refers Sony Music's purchase of AWAL for in-depth probe
RE
16.09.UK Watchdog Launches In-Depth Probe On Sony Music's Purchase Of AWAL, Kobalt ..
MT
16.09.UK Competition Watchdog to Investigate Sony's AWAL Acquisition
DJ
15.09.SONY GROUP ESG BRIEFING FY2021; EVOL : Initiatives to Create Value Through Sony'..
AQ
15.09.PROTECTING THE EARTH : Sony's “Responsibility” and “Contributi..
PU
15.09.EVOLUTION OF SUSTAINABILITY MANAGEME : 5.73mb]
PU
15.09.Shinsei Bank seeks help from Sony to counter SBI's takeover bid
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu SONY GROUP CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 9 568 Mrd. 86 970 Mio 74 207 Mio
Nettoergebnis 2022 705 Mrd. 6 404 Mio 5 464 Mio
Nettoverschuldung 2022 469 Mrd. 4 262 Mio 3 637 Mio
KGV 2022 21,5x
Dividendenrendite 2022 0,50%
Marktkapitalisierung 15 252 Mrd. 139 Mrd. 118 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2022 1,64x
Marktkap. / Umsatz 2023 1,48x
Mitarbeiterzahl 109 700
Streubesitz 98,2%
Chart SONY GROUP CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Sony Group Corporation : Chartanalyse Sony Group Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SONY GROUP CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 19
Letzter Schlusskurs 12 315,00 JPY
Mittleres Kursziel 15 089,47 JPY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 22,5%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Kenichiro Yoshida Co-Chairman, President & Chief Executive Officer
Hiroki Totoki CFO, Director, VP & Head-Business Administration
Shuzo Sumi Co-Chairman
Toru Katsumoto Chief Technology Officer, Executive VP, Head-R&D
Tsuyoshi Kodera Head-Information Systems & Security
Branche und Wettbewerber