Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Sonova Holding AG    SOON   CH0012549785

SONOVA HOLDING AG

(SOON)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 01.12. 17:30:55
226.7 CHF   +0.71%
08:45Aktien Schweiz Vorbörse: SMI kaum verändert erwartet
AW
27.11.Aktien Schweiz Schluss: Kaum Impulse am "Black Friday"
AW
27.11.Aktien Schweiz: SMI tritt zum Wochenschluss auf der Stelle
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Sonova steigert Umsatz und Gewinn im ersten Halbjahr

19.11.2019 | 07:31

Stäfa (awp) - Der Hörsystem-Hersteller Sonova hat im ersten Halbjahr 2019/20 den Umsatz markant gesteigert und hat auch mehr verdient als im Vorjahr. Das Management erhöht vor diesem Hintergrund den Ausblick sowohl für den Umsatz als auch das Betriebsergebnis für das Gesamtjahr.

Den Umsatz steigerte Sonova im Zeitraum April bis September um 9,4 Prozent auf 1,42 Milliarden Franken. Organisch, also ohne Akquisitionen, betrug das Wachstum 11 Prozent, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Dabei hätten alle drei Geschäftsbereiche ein starkes organisches Wachstum erzielt, sagte CEO Arnd Kaldowski an einer Medienkonferenz. Im Hörgerätegeschäft sei das Umsatzwachstum im Wesentlichen durch den anhaltenden Erfolg der Phonak Marvel-Plattform getrieben worden, so der Firmenchef weiter. Aber auch das Audiological-Care-Geschäft verzeichnete dank der in den letzten Jahren lancierten Wachstumsinitiativen ein solides Wachstum.

Zweistellige Wachstumsraten in allen Regionen wurden wiederum im Cochlea-Implantate-Geschäft verzeichnet. Getragen wurde das Wachstum insbesondere durch die hohe Nachfrage nach dem MRT-kompatiblen Implantat.

EBITA-Marge um 70 Basispunkte erhöht

Beim Betriebsergebnis schlugen aber Kosten zur Optimierung der Betriebsstruktur von 15,5 Millionen belastend zu Buche. Nach deren vollständigen Umsetzung Mitte des Kalenderjahres 2020 erwartet Kaldowski dadurch aber jährliche Einsparungen von rund 10 Millionen Franken.

Rechnet man diese Kosten aber heraus, stieg der bereinigte Betriebsgewinn (EBITA) um 16 Prozent auf 279,5 Millionen Franken (in LW). Die entsprechende Marge erreichte einen Wert von 19,6 Prozent, was einer Steigerung von 70 Basispunkten gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Dabei verbesserte sich die Marge im Hörgeräte-Segment um 0,9 Prozentpunkte auf 21,0 Prozent. Tiefer fiel mit 6,7 Prozent die entsprechende Marge im Cochlea-Geschäft aus, womit sie aber 440 Basispunkte über dem Vorjahreswert lag. Im nächsten Jahr soll diese Marge aber 14 bis 15 Prozent erreichen, ergänzte der Firmenchef.

Unter dem Strich blieb schliesslich ein um 11 Prozent höherer bereinigter Reingewinn von 215,5 Millionen verglichen mit 193,4 Millionen im Vorjahr.

Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf hohem Niveau

Sonova habe im ersten Halbjahr weitere Investitionen getätigt, um das Produkteportfolio weiter zu entwickeln, so Kaldowski weiter. So nahmen die Aufwendungen für Forschung und Entwicklung in Lokalwährungen um 12 Prozent zu. Dieses Ausgabenwachstum werden auch weiterhin auf hohem Niveau bleiben, wenngleich nicht Jahr für Jahr mit einem Plus von 12 Prozent zu rechnen sei, führte der CEO aus.

Er sei mit dem Ergebnis des ersten Halbjahres "sehr zufrieden", sagte der CEO weiter. Aufgrund dessen erhöht Sonova den Ausblick für das Geschäftsjahr und erwartet neu ein Umsatzwachstum von 8 Prozent bis 10 Prozent und beim bereinigten EBITA einen Anstieg um 12 bis 15 Prozent, jeweils in Lokalwährungen. Bisher hatte das Unternehmen ein Wachstum von 6 bis 8 Prozent beim Gesamtumsatz und von 9 bis 13 Prozent beim bereinigten EBITA in Aussicht gestellt.

Im Gegensatz zu Kaldowski zeigten sich Analysten mit dem Ergebnis nicht ganz zufrieden. Zwar lag der Umsatz über den Erwartungen, aber die Gewinnzahlen enttäuschten. Ausserdem hatte der Konsens die nach oben korrigierte Guidance bereits eingerechnet. Bis Handelsschluss büssten die Aktien satte 8,1 Prozent auf 217,10 Franken ein, während der Gesamtmarkt (SPI) kaum verändert schloss.

sig/tt


© AWP 2019
Alle Nachrichten auf SONOVA HOLDING AG
08:45Aktien Schweiz Vorbörse: SMI kaum verändert erwartet
AW
27.11.Aktien Schweiz Schluss: Kaum Impulse am "Black Friday"
AW
27.11.Aktien Schweiz: SMI tritt zum Wochenschluss auf der Stelle
AW
27.11.Aktien Schweiz Eröffnung: Konsolidierung auf hohem Niveau
AW
26.11.Aktien Schweiz Schluss: Wenig verändert in ruhigem Handel
AW
26.11.Aktien Schweiz: SMI verteidigt leichtes Plus
AW
25.11.Aktien Schweiz: SMI verteidigt leichte Gewinne
AW
24.11.Aktien Schweiz Schluss: SMI mit kleinem Plus - Sektorrotation geht weiter
AW
23.11.Aktien Schweiz: Uneinheitlich - Zwischen Corona-Hoffnung und Konjunktursorge
AW
19.11.Aktien Zürich Schluss: Corona-Sorgen bremsen SMI
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SONOVA HOLDING AG
16.11.GLOBAL MARKETS LIVE: JD.com, Moderna, Johnson & Johnson…
16.11.SONOVA : tops forecast on new products, customer confidence
RE
16.11.FIRST HALF RESULTS 2020/21 : Strong performance in light of market headwinds
TE
11.11.SONOVA HOLDING AG : half-yearly earnings release
06.10.GLOBAL MARKETS LIVE : Tech giants in the hot seat
06.10.SONOVA INVESTOR AND ANALYST DAY 2020 : Successfully navigating in a challenging ..
TE
28.09.Bank stocks bounce off record low, helping Europe recover some lost ground
RE
28.09.Bank stocks bounce off record low, helping Europe recover some lost ground
RE
28.09.Sonova raises guidance reflecting faster business recovery and expects to ret..
TE
19.08.Sonova introduces Paradise technology platform, a new paradigm in hearing aid..
TE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 2 577 Mio 2 862 Mio 2 374 Mio
Nettoergebnis 2021 443 Mio 492 Mio 408 Mio
Nettoverschuldung 2021 224 Mio 248 Mio 206 Mio
KGV 2021 33,5x
Dividendenrendite 2021 1,25%
Marktkapitalisierung 14 288 Mio 15 765 Mio 13 162 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 5,63x
Marktkap. / Umsatz 2022 4,72x
Mitarbeiterzahl 14 349
Streubesitz 81,1%
Chart SONOVA HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Sonova Holding AG : Chartanalyse Sonova Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SONOVA HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 21
Mittleres Kursziel 229,40 CHF
Letzter Schlusskurs 226,70 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 33,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 1,19%
Abstand / Niedrigstes Ziel -34,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Arnd Kaldowski Chief Executive Officer
Robert F. Spoerry Non-Executive Chairman-Supervisory Board
Ludger Althoff Group Vice President-Operations
Hartwig Grevener Chief Financial Officer
Andi Vonlanthen Group Vice President-Research & Development
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SONOVA HOLDING AG1.63%15 654
ABBOTT LABORATORIES24.59%191 805
MEDTRONIC PLC0.22%152 480
STRYKER CORPORATION11.17%87 710
BECTON, DICKINSON AND COMPANY-13.65%68 111
HOYA CORPORATION33.11%49 894