Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Software    SOW   DE000A2GS401

SOFTWARE

(SOW)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

AKTIE IM FOKUS: Software AG unter Druck - JPMorgan: 'durchwachsene' Zahlen

21.10.2020 | 11:38

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien der Software haben am Mittwoch nach der Bekanntgabe von Eckdaten zum dritten Quartal ihre deutlichen Anfangsgewinne nicht halten können und sind im weiteren Handelsverlauf klar ins Minus abgerutscht. Zuletzt verloren die Papiere der Darmstädter 2,0 Prozent auf 34,82 Euro, nachdem sie zum Börsenstart noch bis auf 36,32 Euro zugelegt hatten.

Die Software AG fuhr im abgelaufenen Quartal etwas mehr Neuaufträge ein als von Analysten erwartet. Allerdings lief das abgerechnete Geschäft bei Umsatz und operativem Ergebnis schwächer als gedacht. Vorstandschef Sanjay Brahmawar bestätigte die Jahresziele und sprach von einem guten Start ins vierte Quartal. Den Anfang Oktober erlittenen Hackerangriff hat das MDax-Unternehmen zwar nach eigenen Angaben eingedämmt, doch gerieten von den Angreifern erbeutete Daten inzwischen an die Öffentlichkeit, wie das Unternehmen einräumte.

Die vorläufigen Kennziffern seien durchwachsen ausgefallen, schrieb Analystin Stacy Pollard von der Bank JPMorgan in einer ersten Reaktion. Der Auftragseingang sei solide und der bestätigte Jahresausblick ermutigend. Die Schwäche und Volatilität bei Umsatz und Ergebnis sowie die anhaltenden Ermittlungen in puncto Schadsoftware-Attacke ließen aber Raum für Unsicherheit. Sehr ähnlich äußerten sich dazu auch Goldman-Sachs-Analyst Gautam Pillai und seine Kollegen Sven Merkt von Barclays sowie Andreas Wolf von Warburg Research.

Auch Analyst Knut Woller von der Baader Bank monierte, dass die vom Software-Unternehmen genannten Bandbreiten für Umsatz und Profitabilität unter den Erwartungen lägen. Dies lasse einen höheren Anteil an Abonnements mit jährlichen Kündigungsrechten vermuten als vom Markt und ihm bislang erwartet.

Die Aktien der Software AG waren im Corona-Crash bis auf 21,60 Euro abgesackt. Danach kannte der Kurs bis in den September praktisch nur die Richtung nach oben - so ging es aufwärts bis zum bisherigen Jahreshoch von 44,50 Euro. Seit der Nachricht vom Hackerangriff trennten sich die Anleger aber wieder vermehrt von den Papieren. Allein im Oktober verloren die Anteilsscheine bislang rund 17 Prozent. Im laufenden Jahr verzeichnen die Aktien der Software AG aber noch immer ein Plus von rund 12 Prozent und liegen damit im MDax im oberen Mittelfeld./edh/tav/jha/


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BARCLAYS PLC -4.53%143.4 verzögerte Kurse.-20.17%
JPMORGAN CHASE & CO. -1.05%122.03 verzögerte Kurse.-11.54%
MDAX 0.00%29029.48 verzögerte Kurse.2.53%
SOFTWARE 0.06%35.96 verzögerte Kurse.15.63%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. -0.40%236.54 verzögerte Kurse.3.29%
Alle Nachrichten auf SOFTWARE
19.11.Goldman hebt Ziel für Software AG auf 45 Euro - 'Buy'
DP
19.11.Credit Suisse belässt Software AG auf 'Neutral' - Ziel 37 Euro
DP
19.11.Barclays belässt Software AG auf 'Equal Weight' - Ziel 37 Euro
DP
18.11.DZ Bank belässt Software AG auf 'Kaufen'
DP
18.11.Aktien Frankfurt: Impfstoff-Nachrichten halten die Stimmung hoch (AF)
AW
18.11.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 18.11.2020 - 15.15 Uhr
DP
18.11.UBS belässt Software AG auf 'Buy' - Ziel 45 Euro
DP
18.11.Warburg Research belässt Software AG auf 'Hold' - Ziel 30 Euro
DP
18.11.AD-HOC : Software AG erhöht Prognose für das Geschäftsjahr 2020
PU
18.11.PM : Erhöhte Prognose für 2020 nach drei Quartalen erfolgreicher Transformation
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SOFTWARE
19.11.SOFTWARE AG : Goldman Sachs gives a Buy rating
MD
19.11.SOFTWARE AG : Credit Suisse reaffirms its Neutral rating
MD
19.11.SOFTWARE AG : Barclays sticks Neutral
MD
18.11.SOFTWARE AG : DZ Bank reaffirms its Buy rating
MD
18.11.SOFTWARE AG : UBS maintains a Buy rating
MD
18.11.SOFTWARE AG : Warburg Research reiterates its Neutral rating
MD
18.11.SOFTWARE AG : Buy rating from Kepler Cheuvreux
MD
18.11.SOFTWARE AG : Gets a Neutral rating from JP Morgan
MD
18.11.PR : Increased 2020 bookings guidance following a strong third consecutive quart..
PU
18.11.SOFTWARE : Results Q3 2020 Webcast Presentation
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 844 Mio 1 007 Mio -
Nettoergebnis 2020 102 Mio 122 Mio -
Nettoliquidität 2020 274 Mio 327 Mio -
KGV 2020 25,7x
Dividendenrendite 2020 1,91%
Marktkapitalisierung 2 660 Mio 3 168 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 2,83x
Marktkap. / Umsatz 2021 2,73x
Mitarbeiterzahl 4 642
Streubesitz 66,2%
Chart SOFTWARE
Dauer : Zeitraum :
Software : Chartanalyse Software | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SOFTWARE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 14
Mittleres Kursziel 38,02 €
Letzter Schlusskurs 35,96 €
Abstand / Höchstes Kursziel 25,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 5,74%
Abstand / Niedrigstes Ziel -16,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Sanjay Brahmawar Chairman-Management Board & CEO
Andreas Bereczky Chairman-Supervisory Board
Matthias Heiden Chief Financial Officer
Bernd Groß Chief Technology Officer
Alf Henryk Wulf Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SOFTWARE15.63%3 159
ORACLE CORPORATION8.66%173 337
SAP SE-17.99%137 746
SERVICENOW INC.83.91%100 390
INTUIT INC.31.79%90 698
DOCUSIGN, INC.202.46%40 218