SoftBank Group Corp.

Aktien

891624

JP3436100006

9984

Drahtlose Telekommunikationsdienste

Markt geschlossen - Japan Exchange 08:30:39 17.05.2024 % 5 Tage % 1. Jan.
8.550 JPY +0,13 % Intraday Chart für SoftBank Group Corp. +8,54 % +35,87 %

Dieser Artikel ist Mitgliedern vorbehalten

Bereits Mitglied?

Login

Sie sind nicht Mitglied?

Kostenlose Registrierung
US-Zinshoffnung beflügelt Tokioter Börse RE
SoftBank Corp will Callcenter-Mitarbeitern helfen, indem sie wütende Kundenanrufe mit KI "abmildert RE
Japans Nikkei steigt inmitten des US-Inflationsoptimismus RE
Naver wird Anteile am Betreiber der Messaging-App Line vorerst nicht verkaufen CI
SOFTBANK GROUP CORP. : Jefferies & Co. behält seine Kaufempfehlung bei ZM
Japan's Nikkei driftet seitwärts, da weitere Gewinne und US CPI erwartet werden RE
SoftBank's $184 Milliarden Portfolio ist der Schlüssel zum Sieg über KI-Rivalen, sagt Vision Fund CFO RE
Wall St steigt mit Blick auf Inflationsdaten RE
MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2- DJ
Softbank Group verringert zurechenbaren Verlust im Geschäftsjahr 2024 MT
MÄRKTE ASIEN/Uneinheitlich - Anleger meiden Risiken vor US-Preisdaten DJ
Transcript : SoftBank Group Corp., 2024 Earnings Call, May 13, 2024
SoftBank mit Gewinn im 4. Quartal - ein Zeichen für die Rückkehr zum Wachstum RE
SoftBank erzielt im 4. Quartal einen Gewinn von $2,1 Milliarden RE
Arm Holdings plant die Einführung von KI-Chips im Jahr 2025, berichtet Nikkei RE
MÄRKTE ASIEN/Freundlich - Dividendensteuer-Fantasie in Hongkong DJ
MÄRKTE ASIEN/Freundlich - Hongkong sehr fest - Nissan-Aktie schwach DJ
SoftBank wird im 4. Quartal trotz der Stärke der Technologiewerte in die Verlustzone zurückkehren RE
MÄRKTE ASIEN/Zinssenkungshoffnungen und Quartalszahlen dominieren DJ
SoftBank führt Gespräche mit Naver über die Kontrolle des Line-Betreibers LY RE
Softbank CEO: Überprüfung der Kapitalbeziehung mit Naver bezüglich Line RE
MÄRKTE ASIEN/Schanghai und Hongkong trotzen Abwärtstendenz DJ
Japans Nikkei gibt frühe Gewinne ab, da Chip-Aktien belasten RE
Japanische Aktien steigen aufgrund der Attraktivität von Substanzwerten angesichts der drohenden Zinserhöhung RE
Softbank, Naver in Gesprächen zur Überprüfung der Beteiligung an LY Corp nach Datenpanne MT
Chart SoftBank Group Corp.
Mehr Grafiken
SoftBank Group Corp. ist einer der größten Telekommunikationsanbieter in Japan. Der Nettoumsatz (ohne verkaufte Geschäftsbereiche) verteilt sich wie folgt auf die einzelnen Geschäftsbereiche: - Festnetz- und Mobilfunkdienste in Japan (92,2%; SoftBank): Festnetz- und Mobilfunkdienste, Breitbandübertragungsdienste, Datenübertragungsdienste, Verkauf von Handgeräten und Zubehör usw.; - Design und Entwicklung von Mikroprozessoren und Lösungen für das Internet der Dinge (3,7%; Arm); - Sonstiges (4,1%). Auf Japan entfallen 92,3% des Nettoumsatzes.
Termine
Verwandte Indizes
Mehr Unternehmensinformationen
Trading Rating
Investment Rating
ESG Refinitiv
B
Mehr Ratings
Verkaufen
Analystenschätzungen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung
AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten
17
Letzter Schlusskurs
8.550 JPY
Mittleres Kursziel
9.869 JPY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel
+15,43 %
Analystenschätzungen

Verlauf des Gewinns je Aktie

% 1. Jan. Kap.
+35,87 % 80,64 Mrd.
+2,29 % 193 Mrd.
-3,43 % 58,03 Mrd.
+12,57 % 26,53 Mrd.
+28,78 % 24,75 Mrd.
-4,15 % 17,13 Mrd.
+9,78 % 16,6 Mrd.
-10,16 % 10,14 Mrd.
+7,51 % 9,96 Mrd.
+73,27 % 8,37 Mrd.
Andere drahtlose Telekommunikationsdienste
  1. Börse
  2. Aktien
  3. 891624 Aktie
  4. Nachrichten SoftBank Group Corp.
  5. SoftBank Group Corp. : Nomura behält seine Kaufempfehlung bei