Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Japan
  4. Japan Exchange
  5. SoftBank Group Corp.
  6. News
  7. Übersicht
    9984   JP3436100006

SOFTBANK GROUP CORP.

(891624)
  Bericht
Verzögert Japan Exchange  -  06:31 27.09.2022
5034.00 JPY   -0.63%
23.09.MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
22.09.Das indische Unternehmen Ola Electric wagt den Sprung ins Ausland und will im nächsten Quartal in Nepal Fuß fassen
MR
22.09.SoftBank senkt Bewertung des indischen Unternehmens Oyo um 20% - Bloomberg News
MR
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (08.08.2022) +++

08.08.2022 | 16:13

FRANKFURT (Dow Jones)--Dow Jones Newswires hat im Tagesverlauf folgende Analysen und Hintergrundberichte gesendet, die in dieser Übersicht thematisch mit Sendezeiten und Originalüberschriften zusammengestellt sind:

++++++++++++++++ ÜBERSICHT HEADLINES (Details weiter unten) ++++++++++++++++ 

16:08 ANALYSE/Bei Softbank gehört die Vision auf den Prüfstand

15:17 ANALYSE/Amazons iRobot-Deal hat Ähnlichkeiten mit Fitbit

13:48 HINTERGRUND/US-Kongress setzt auf digitalen Dollar

10:05 ANALYSE/Investoren wappnen sich für weitere Marktschwankungen

09:29 ANALYSE/Die Jobs in den USA sind nicht mehr dort, wo sie waren

09:25 ANALYSE/Pelosis Taiwan-Besuch verändert politische Risiken in Asien

++++++++++++++++ Unternehmen & Branchen ++++++++++++++++ 
16:08 ANALYSE/Bei Softbank gehört die Vision auf den Prüfstand 

Softbank-Chef Masayoshi Son zeigt sich zerknirscht. Er sei beschämt und reumütig, nachdem das Unternehmen Rekordverluste gemeldet hat. Ein wenig Bescheidenheit würde in der Tat helfen, den aggressiven Investmentstil der Softbank zu mildern und die Renditen langfristig zu steigern. Aber die Chancen stehen nicht unbedingt zu Gunsten der Anleger - wenn die Märkte das nächste Mal wieder in die Höhe schnellen, dürfte auch der forsche Stil von Son zurückkehren. Der japanische Technologie-Investor meldete zum Wochenauftakt seinen bisher größten Quartalsverlust: 23,4 Milliarden US-Dollar für die drei Monate bis Juni.

15:17 ANALYSE/Amazons iRobot-Deal hat Ähnlichkeiten mit Fitbit 

Amazons Pläne zum Kauf von iRobot-Kaufplänen beinhalten auch eine Wette, dass die Anwälte von Facebook dem Einzelhandelsriesen einige Steine aus dem Weg räumen können. Und aus wettbewerblicher Sicht bieten sich Parallelen bei der Akquisition von Fitbit durch Amazon an.

Amazon, das nach Jahresumsatz größte Technologieunternehmen der Welt, hält kräftig angesichts eines hohen Akquisitionstempos gegen die Einschätzung, dass es in Washington viel Gegenwind gibt, wenn Technologiegiganten bedeutende Übernahmen tätigen.

++++++++++++++++ Zentralbanken ++++++++++++++++ 
13:48 HINTERGRUND/US-Kongress setzt auf digitalen Dollar 

US-Parlamentarier drängen die Federal Reserve, rasch einen digitalen Dollar auszugeben, um Vorstöße von China und anderen Ländern abzuwehren, die ihrer Meinung nach eines Tages den Status des Dollar als Weltreservewährung bedrohen könnten. Eine parteiübergreifende Gruppe von Kongressangehörigen setzt sich für entsprechende Schritte ein. Der Finanzdienstleistungsausschuss des Repräsentantenhauses könnte bereits im nächsten Monat über entsprechende Gesetze abstimmen.

++++++++++++++++ Konjunktur ++++++++++++++++ 
09:29 ANALYSE/Die Jobs in den USA sind nicht mehr dort, wo sie waren 

In den USA sind die durch die Covid-19-Krise verursachten Beschäftigungsverluste endgültig überwunden. Im Juli gab es 32.000 Arbeitsplätze mehr als im Februar 2020. Das US-Arbeitsministerium hatte am Freitag berichtet, dass die Wirtschaft im Juli saisonbereinigt 528.000 neue Arbeitsplätze geschaffen hat. Das waren weit mehr als die 258.000, die Ökonomen erwartet hatten. Auch die Arbeitslosenquote sank von 3,6 Prozent auf die 3,5 Prozent, die kurz vor der Pandemie verzeichnet wurden und einen Tiefststand seit Jahrzehnten markierten. Dennoch ist die Aussage, dass sich der Arbeitsmarkt erholt hat, nicht ganz korrekt.

++++++++++++++++ Wirtschaftspolitik ++++++++++++++++ 
09:25 ANALYSE/Pelosis Taiwan-Besuch verändert politische Risiken in Asien 

Die Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, hat Taiwan nach ihrem Besuch schon wieder verlassen. Doch die Militärübungen der verärgerten Volksrepublik China und die Diskussionen über den Besuch halten an. Die Menschen auf der Insel haben das surreale Gefühl, dass das Leben größtenteils weitergeht. Die Märkte reagierten heftig, aber nicht katastrophal. So gaben die Renditen zehnjähriger US-Staatsanleihen vor Ankunft von Pelosi auf ein Viermonatstief nach, da die Anleger in Sicherheit flüchteten. Dann ging es wieder aufwärts, nachdem ihr Flugzeug ohne Zwischenfälle gelandet war. Taiwans wichtigster Aktienindex hat nach einem starken ersten Einbruch inzwischen wieder Boden gutgemacht. Aktien von Semiconductor Manufacturing International Corp, der Champion in der Chipherstellung, haben seit Landung des Flugzeugs und Ankündigung der chinesischen Militärübungen um 15 Prozent zugelegt. Der S&P-Defense-and-Aerospace-Select-Index ist seit Mitte Juli, als die Nachricht von Pelosis geplanter Reise bekannt wurde, um 9 Prozent geklettert und hat damit den S&P 500 um 8 Prozent übertroffen. Das sind beachtliche Marktbewegungen, die aber noch nicht die wahre Bedeutung des Ereignisses widerspiegeln.

++++++++++++++++ Märkte ++++++++++++++++ 
10:05 ANALYSE/Investoren wappnen sich für weitere Marktschwankungen 

Die Erwartungen an die Unternehmensgewinne sinken. Das bedeutet, dass der Aktienmarkt erneut Gefahr läuft, teuer zu erscheinen, selbst nach dem diesjährigen Kurssturz. An der Wall Street wird häufig das Verhältnis zwischen dem Aktienkurs und den Gewinnen eines Unternehmens als Maßstab dafür verwendet, ob ein Anteilsschein billig oder überbewertet erscheint. Nach diesem Maßstab war der Markt insgesamt in den vergangenen zwei Jahren, als die lockere Geldpolitik die großen Aktienindizes auf Dutzende neuer Höchststände trieb, besonders teuer. Dieses Umfeld ist nun verschwunden. Sorgen über die Inflation und den Zinserhöhungszyklus durch die US-Notenbank Fed haben die Märkte in Aufruhr versetzt und eine Debatte über den angemessenen Wert von Aktien ausgelöst. Der S&P 500 ist im Jahr 2022 bisher um 13 Prozent in den Keller gerauscht, obwohl er seit Mitte Juni um 13 Prozent zugelegt hat.

Wir freuen uns über Ihr Feedback an topnews.de@dowjones.com.

DJG/kla

(END) Dow Jones Newswires

August 08, 2022 10:12 ET (14:12 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMAZON.COM, INC. 1.20%115.15 verzögerte Kurse.-31.75%
APPLE INC. 0.23%150.77 verzögerte Kurse.-15.28%
IROBOT CORPORATION -0.52%57.51 verzögerte Kurse.-12.25%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. -1.10%53900 Schlusskurs.-31.16%
SEMICONDUCTOR MANUFACTURING INTERNATIONAL CORPORATION -0.12%16.4 verzögerte Kurse.-11.79%
SOFTBANK GROUP CORP. -0.61%5034 verzögerte Kurse.-1.67%
WALT DISNEY COMPANY (THE) -1.39%98.12 verzögerte Kurse.-35.76%
Alle Nachrichten zu SOFTBANK GROUP CORP.
23.09.MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
22.09.Das indische Unternehmen Ola Electric wagt den Sprung ins Ausland und will im nächsten ..
MR
22.09.SoftBank senkt Bewertung des indischen Unternehmens Oyo um 20% - Bloomberg News
MR
22.09.SoftBank strebt Arm-Samsung Partnerschaft an
MT
22.09.Japan-Aktien sinken angesichts zunehmender politischer Divergenzen mit den USA; SoftBan..
MT
21.09.Samsung Elec's Lee sagt, dass SoftBank's Son zu einem Besuch in Seoul erwa..
MR
19.09.Morgan Stanleys M&A-Chef für Südostasien wird Leiter der Südostasien-Abdeckung von Rain..
MR
19.09.ByteDance kauft nach gestopptem IPO Aktien im Wert von bis zu $3 Milliarden zurück
MT
19.09.Das indische Unternehmen Oyo Hotels erzielt zum ersten Mal ein positives Kernergebnis
MR
19.09.Das indische Fahrdienstunternehmen Ola plant den Abbau von rund 200 Ingenieursstellen
MR
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SOFTBANK GROUP CORP.
26.09.Chip designer Arm appoints Jason Child as CFO
RE
26.09.The challenges automakers face with humanoid robots
RE
26.09.MP Materials Corp: Too good to be true?
MS
26.09.Buffett-backed Nubank reaches 70 million clients
RE
26.09.Japanese stocks end lower as recession worries deepen
RE
26.09.Japan stocks slide on currency intervention, weaker pound
RE
23.09.AutoStore Holdings Ltd - Resignation of board members
AQ
23.09.KAHOOT! ASA - Disclosure of large shareholding
AQ
23.09.Funds flock to Southeast Asian startups as China loses sheen
RE
22.09.Tech Down as Treasury Yields Rise -- Tech Roundup
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu SOFTBANK GROUP CORP.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2023 6 458 Mrd. 44 740 Mio 46 378 Mio
Nettoergebnis 2023 681 Mrd. 4 715 Mio 4 887 Mio
Nettoverschuldung 2023 17 829 Mrd. 124 Mrd. 128 Mrd.
KGV 2023 12,4x
Dividendenrendite 2023 0,87%
Marktwert 7 932 Mrd. 54 951 Mio 56 962 Mio
Marktwert / Umsatz 2023 3,99x
Marktwert / Umsatz 2024 3,75x
Mitarbeiterzahl 59 721
Streubesitz 62,1%
Chart SOFTBANK GROUP CORP.
Dauer : Zeitraum :
SoftBank Group Corp. : Chartanalyse SoftBank Group Corp. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SOFTBANK GROUP CORP.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 17
Letzter Schlusskurs 5 066,00 JPY
Mittleres Kursziel 7 288,82 JPY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 43,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Masayoshi Son Chairman & Executive President
Yoshimitsu Goto CFO, Director & Senior Managing Executive Officer
Tim Mackey Chief Legal Officer & Group Compliance Officer
Masami Iijima Independent Outside Director
Yutaka Matsuo Independent Outside Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
SOFTBANK GROUP CORP.-1.67%58 417
T-MOBILE US14.10%165 947
AT&T INC.-13.82%114 086
KDDI CORPORATION27.31%65 653
AMÉRICA MÓVIL, S.A.B. DE C.V.-18.90%55 765
VODAFONE GROUP PLC-4.99%32 746