Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

SOCIETÀ CATTOLICA DI ASSICURAZIONE - SOCIETÀ COOPERATIVA

(615355)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Generali übertrifft mit 9-Monats-Gewinn die Erwartungen und hat 1 Mrd. Euro für mögliche Fusionen und Übernahmen übrig

11.11.2021 | 09:37
FILE PHOTO: The Generali logo is seen on the company's Tower

Italiens führender Versicherer Generali übertraf am Donnerstag mit seinen Neunmonatsergebnissen die Markterwartungen, da seine Lebens- und Vermögensverwaltungssegmente gut abschnitten. Das Unternehmen sagte, dass es noch etwa 1 Milliarde Euro zur Verfügung habe, um es einzusetzen, während es weiterhin nach M&A-Möglichkeiten sucht.

Das Unternehmen wird den Markt am 15. Dezember darüber informieren, wie es sein verfügbares Kapital zu verwenden gedenkt, wenn es einen neuen Dreijahres-Strategieplan vorstellt, sagte Finanzchef Cristiano Borean in einer Pressekonferenz nach den Ergebnissen.

Der Vorstandsvorsitzende Philippe Donnet, dessen Amtszeit im April nächsten Jahres ausläuft, ist unter Beschuss von zwei Hauptaktionären - den italienischen Geschäftsleuten Francesco Gaetano Caltagirone und Leonardo Del Vecchio - geraten, die seine Fusions- und Übernahmestrategie als zu zaghaft kritisiert haben und ein weiteres Wachstum von Generali fordern.

Generali hat im Rahmen eines dreijährigen Strategieplans, der in diesem Jahr ausläuft, bis zu 4 Milliarden Euro (4,63 Milliarden Dollar) für Fusionen und Übernahmen vorgesehen.

Nach einer Reihe von Akquisitionen in Portugal, Griechenland, Osteuropa und Malaysia besiegelte der Versicherer im vergangenen Monat die Übernahme des kleineren Konkurrenten Cattolica für 1,17 Milliarden Euro, um seine Marktführerschaft im Inland zu festigen.

"Wir prüfen weiterhin alle M&A-Möglichkeiten, die mit unserer Disziplin vereinbar sind. Aber Fusionen und Übernahmen sind kein Muss", sagte Borean auf die Frage, ob dieses Kapital auch für einen Aktienrückkauf verwendet werden könnte.

Der Nettogewinn von Generali stieg in den ersten neun Monaten um 74% auf 2,25 Mrd. Euro (2,60 Mrd. $) und lag damit über der durchschnittlichen Prognose von 2,13 Mrd. Euro, die von den Analysten im Rahmen eines Konsensberichts des Unternehmens abgegeben wurde.

Die Aktien des Unternehmens sind in diesem Jahr um 35% gestiegen und lagen im frühen Handel am Donnerstag um 1,6% höher.

Während das Lebens- und das Vermögensverwaltungsgeschäft gut abschnitten, erwies sich das Nicht-Leben-Geschäft trotz der höheren Belastung durch Naturkatastrophen als widerstandsfähig, so das Unternehmen in einer Erklärung.

Der Betriebsgewinn, der vom Markt am stärksten beachtet wird, übertraf mit einem Anstieg um 10% auf 4,4 Mrd. Euro ebenfalls die Erwartungen der Analysten. Der Solvabilitätskoeffizient von Generali, der die Finanzkraft des Unternehmens misst, lag am 8. November bei 233%, ein leichter Anstieg gegenüber 231% Ende Juli und 224% Ende 2020.

Der Versicherer bestätigte sein Ziel eines jährlichen Gesamtwachstums des Gewinns je Aktie zwischen 6 % und 8 % im Zeitraum 2018-2021. Die Eigenkapitalrendite (ROE) soll mehr als 11,5 % betragen.

(1 $ = 0,8648 Euro) (Berichterstattung durch Gianluca Semeraro; Redaktion durch Susan Fenton)


© MarketScreener mit Reuters 2021
Alle Nachrichten zu SOCIETÀ CATTOLICA DI ASSICURAZIONE - SOCIETÀ COOPERATIVA
2021Italiens Generali-Chef setzt auf Rückkauf und kühne Gewinnziele, um seinen Job zu behal..
MR
2021Generali besiegelt Cattolica-Deal zur Stärkung der italienischen Marktführerschaft
MR
2021Italienische Generali sichert sich im Rahmen eines Übernahmeangebots die Mehrheit des K..
MR
2021WARREN BUFFETT : Buffett bietet seine 6,9%ige Cattolica-Beteiligung im Rahmen des Generali..
MR
2021Europäische Kommission genehmigt Übernahmeangebot der Generali für Cattolica
MR
2021Cattolica-Verwaltungsrat hält das Übernahmeangebot von Generali für fair
MR
2021Cattolica-Verwaltungsrat hält das Übernahmeangebot von Generali für fair - Quelle
MR
2021Cattolica hält den Preis des Übernahmeangebots von Generali für angemessen - Quelle
MR
2021Apollo verkauft Italiens Amissima Vita an den Lebensversicherer Athora
MR
2021Zurich will Lebensversicherungsportfolio in Italien im Wert von 243 Millionen Dollar ve..
MR
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu SOCIETÀ CATTOLICA DI ASSICURAZIONE - SOCIETÀ COOPERATIVA
19.01.SOCIETÀ CATTOLICA DI ASSICURAZIONE S : IVASS' communication on the second tranche of the s..
PU
14.01.SOCIETÀ CATTOLICA DI ASSICURAZIONE S : Admission of Cattolica Assicurazioni to the Collabo..
PU
2021SOCIETÀ CATTOLICA DI ASSICURAZIONE S : Filing of the minutes of the Shareholders' Meeting ..
PU
2021SOCIETÀ CATTOLICA DI ASSICURAZIONE S : Filing of the deeds of merger by incorporation of A..
PU
2021SOCIETÀ CATTOLICA DI ASSICURAZIONE S : Filing of documents pertaining to the Shareholders'..
PU
2021SOCIETÀ CATTOLICA DI ASSICURAZIONE S : Cattolica Assicurazioni Shareholders' Meeting
PU
2021SOCIETÀ CATTOLICA DI ASSICURAZIONE S : Modification of the additional periodic financial i..
PU
2021Italy's Generali CEO bets on buyback, bold profit goals to keep job
RE
2021SOCIETÀ CATTOLICA DI ASSICURAZIONE S : AM Best assegna a Cattolica e a TUA Assicurazioni u..
PU
2021SOCIETÀ CATTOLICA DI ASSICURAZIONE S : AM Best assigned the Financial Strength Rating of A..
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 7 244 Mio 8 084 Mio -
Nettoergebnis 2021 142 Mio 158 Mio -
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 6,65x
Dividendenrendite 2021 5,13%
Marktkapitalisierung 1 132 Mio 1 277 Mio -
Wert / Umsatz 2021 0,16x
Wert / Umsatz 2022 0,17x
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz -
Chart SOCIETÀ CATTOLICA DI ASSICURAZIONE - SOCIETÀ COOPERATIVA
Dauer : Zeitraum :
Società Cattolica di Assicurazione - Società Cooperativa : Chartanalyse Società Cattolica di Assicurazione - Società Cooperativa | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SOCIETÀ CATTOLICA DI ASSICURAZIONE - SOCIETÀ COOPERATIVA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 2
Letzter Schlusskurs 5,65 €
Mittleres Kursziel 6,15 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,85%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Carlo Ferraresi Chief Executive Officer & Director
Atanasio Pantarrotas Chief Financial Officer & IR Officer
Davide Croff Chairman
Samuele Marconcini Chief Operating Officer & Deputy General Manager
Giada Malaspina Head-Life & Pensions Offer Development