Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Siemens Healthineers AG
  6. News
  7. Übersicht
    SHL   DE000SHL1006   SHL100

SIEMENS HEALTHINEERS AG

(SHL100)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

WDH/Siemens Healthineers für weitere Entwicklung positiv gestimmt

01.02.2021 | 15:55

(Tippfehler im letzten Absatz behoben)

ERLANGEN (dpa-AFX) - Der Medizintechnikkonzern Siemens Healthineers zeigt sich positiv gestimmt über die weitere Entwicklung. Er erwarte ein starkes zweites Quartal, sagte Finanzvorstand Jochen Schmitz am Montag bei der Analystenkonferenz zum Jahresauftakt. Die Siemens-Tochter hatte zuvor einen robusten Jahresauftakt erzielt und dank einer hohen Nachfrage nach Computertomografen, Röntgengeräten sowie Antigen-Schnelltests im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert. Die Aktie gewann am Mittag mehr als 2 Prozent.

Unter dem Strich stand im ersten Quartal (per Ende Dezember) ein Gewinn von 437 Millionen Euro und damit knapp 44 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Der Umsatz nahm um 7,8 Prozent auf knapp 3,9 Milliarden Euro zu. Vergleichbar lag das Wachstum bei gut 13 Prozent. Dabei zeigten sich vor allem das Geschäft mit der Bildgebung und der Labordiagnostik stark. Den Löwenanteil steuerte erneut die bildgebende Diagnostik mit 2,3 Milliarden Euro bei, mit einem vergleichbaren Wachstum von 9,3 Prozent. Die bereinigte operative Marge (Ebit) konnte sich deutlich um knapp sechs Prozentpunkte auf 23,4 Prozent verbessern, dank der höheren Nachfrage nach den höhermargigen Computertomografen.

Insgesamt verzeichnete die Sparte vor allem in Europa und China ein "außergewöhnlich starkes" Wachstum, wie Konzernchef Bernd Montag in einer Telefonkonferenz sagte. Schwächer liefen die Geschäfte in den USA, deren Gesundheitsmarkt privatwirtschaftlich geprägt sei und der sich in der Pandemie mit Investitionen zurückgehalten habe.

Montag geht jedoch davon aus, dass sich das US-Geschäft im Laufe des Geschäftsjahres wieder erholen wird. Die Labordiagnostik profitierte nicht nur von dem Geschäft mit den Antigenschnelltests, sondern auch von seinem Kerngeschäft mit Routinetests, das im vergangenen Geschäftsjahr unter der Corona-Pandemie gelitten hatte und nun wieder zu Wachstum zurückkehrte. Für sein neues, zunächst stotternd gestartetes Laborsystem Atellica erhielt Healthineers zudem mehrere Großaufträge.

Siemens Healthineers hatte bereits Ende Januar Zahlen vorgelegt und dabei auch seine Jahresprognose erhöht. Dazu beitragen sollen alle Sparten, für die sich das Management optimistischer zeigte als zuvor und die Umsatzprognosen erhöhte. Für den Gesamtkonzern erwartet Healthineers ein Umsatzplus auf vergleichbarer Basis um acht bis zwölf Prozent. Mit den Antigen-Schnelltests will Healthineers 300 bis 350 Millionen Euro erlösen, was ebenfalls gut dreimal soviel ist wie zunächst avisiert. Wegen der Dynamik der Pandemieentwicklung und zunehmenden Impfungen geht das Management jedoch davon aus, dass die Nachfrage im zweiten Geschäftshalbjahr deutlich sinken und der Ergebnisbeitrag auch wegen eines erwarteten Preisverfalls abnehmen wird.

Auch beim Ergebnis zeigte sich Healthineers bereits vergangene Woche deutlich optimistischer. Je Aktie erwartet das Management 1,63 bis 1,82 Euro, nach zuletzt 1,58 bis 1,72 Euro. Dabei bremse ein stärker als erwarteter Gegenwind auf der Währungsseite die Entwicklung, hieß es. In den Prognosen nicht enthalten ist der US-Krebsspezialist Varian. Healthineers sei bei der milliardenschweren Übernahme auf Kurs und wolle sie weiter im ersten Kalenderhalbjahr abschließen, so Montag.

Healthineers kündigte zudem eine Erweiterung des Vorstands an. Zum 1. Februar übernehme Darleen Caron das Personalressort. Caron hatte diesen Posten zuletzt beim Chemiekonzern LyondellBasell inne. Caron ist damit die erste Frau im Vorstand des Medizintechnikkonzerns./nas/ngu/jha


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LYONDELLBASELL INDUSTRIES N.V. 3.20%96.08 verzögerte Kurse.4.82%
SIEMENS AG -1.90%144.34 verzögerte Kurse.25.32%
SIEMENS HEALTHINEERS AG -1.48%57.28 verzögerte Kurse.38.49%
Alle Nachrichten zu SIEMENS HEALTHINEERS AG
27.09.Aktien Frankfurt Schluss: Dax legt nach Wahl zu - Stimmung kühlt aber ab
AW
27.09.Barclays senkt Ziel für Siemens Healthineers - 'Equal Weight'
DP
27.09.Deutsche Bank lässt Siemens Healthineers auf 'Buy' - Ziel 64 Euro
DP
27.09.SIEMENS HEALTHINEERS AG : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
DJ
24.09.Jefferies belässt Siemens Healthineers auf 'Hold' - Ziel 53 Euro
DP
24.09.JPMorgan belässt Siemens Healthineers auf 'Overweight'
DP
21.09.Aktien Frankfurt Schluss: Dax erholt sich nach Einbruch zum Wochenstart
DP
21.09.7 ERKENNTNISSE über die DAX-Aufsichtsräte
DJ
20.09.MÄRKTE EUROPA/Evergrande-Krise löst Kursrutsch aus
DJ
20.09.XETRA-SCHLUSS/Neuer DAX mit Startproblemen - Evergrande verdirbt Stimmung
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SIEMENS HEALTHINEERS AG
27.09.SIEMENS HEALTHINEERS AG : Release of a capital market information
DJ
20.09.SIEMENS HEALTHINEERS AG : Release of a capital market information
EQ
20.09.SIEMENS HEALTHINEERS AG(XTRA : SHL) added to Germany DAX Index (Performance)
CI
17.09.Lynette Jackson appointed as new head of communications at Siemens; Takes over October ..
AQ
17.09.SIEMENS HEALTHINEERS AG(XTRA : SHL) dropped from Germany MDAX Index (Performance)
CI
15.09.Siemens readies logistics unit for sale as continues to sharpen focus -sources
RE
14.09.ANALYST RECOMMENDATIONS : Apple, Bank of America, Cisco, DT Midstream, Halliburton...
13.09.SIEMENS HEALTHINEERS AG : Release of a capital market information
DJ
08.09.ANALYST RECOMMENDATIONS : Adobe, Broadcom, Chipotle Mexican Grill, Netflix, Vodafone...
06.09.GLOBAL MARKETS LIVE : Puma, Boeing, Holcim, Revolut, Amazon...
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu SIEMENS HEALTHINEERS AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 17 855 Mio 20 845 Mio -
Nettoergebnis 2021 1 668 Mio 1 948 Mio -
Nettoverschuldung 2021 13 579 Mio 15 853 Mio -
KGV 2021 39,0x
Dividendenrendite 2021 1,52%
Marktkapitalisierung 65 253 Mio 76 354 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 4,42x
Marktkap. / Umsatz 2022 4,03x
Mitarbeiterzahl 65 400
Streubesitz 24,6%
Chart SIEMENS HEALTHINEERS AG
Dauer : Zeitraum :
Siemens Healthineers AG : Chartanalyse Siemens Healthineers AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SIEMENS HEALTHINEERS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 18
Letzter Schlusskurs 58,14 €
Mittleres Kursziel 59,36 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 2,09%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Bernhard Montag Chief Executive Officer
Jochen Schmitz Chief Financial Officer
Ralf Peter Thomas Chairman-Supervisory Board
Thorsten Opderbeck Head-Technology, Trade & Regional Media
A. Gregory Sorensen Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber