Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Siemens Healthineers AG
  6. News
  7. Übersicht
    SHL   DE000SHL1006   SHL100

SIEMENS HEALTHINEERS AG

(SHL100)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Siemens Healthineers : Geschäft mit Corona-Tests für Healthineers bald zu Ende

30.07.2021 | 15:24
ARCHIV: Siemens Healthineers-Logo auf einem Laborkittel in einer Produktionsstätte in Forchheim bei Nürnberg, Deutschland, 7. Oktober 2016. REUTERS/Michaela Rehle

(streicht im Zitat am Ende des ersten Absatzes Bezug zum dm-Markt)

- von Alexander Hübner

München (Reuters) - Das florierende Geschäft mit Corona-Schnelltests läuft für den Medizintechnik-Konzern Siemens Healthineers allmählich aus.

920 Millionen Euro hat die Siemens-Tochter bisher mit den Antigen-Tests umgesetzt, allein 600 Millionen von April bis Juni. Doch mit dem Abflauen der Pandemie lasse die Nachfrage der öffentlichen Hand bereits deutlich nach, die Healthineers unter anderem mit Tests für Schulen beliefert hatte, sagte Vorstandschef Bernd Montag am Freitag in Erlangen. Eine Milliarde Umsatz soll es bis Ende September noch werden, mehr nicht. Von den Tests gebe es inzwischen genügend, selbst im dm-Markt. Wie es mit den Schulen weitergehe, werde sich zeigen. "Aber auch hier sind die Preisniveaus auf einem ganz anderen Niveau, als wir das am Anfang gesehen haben", sagte Montag.

Nun rücken die Laborstraßen und Computertomografen wieder in den Vordergrund, die der Konzern eigentlich verkauft, die von den Kliniken in der Pandemie weniger nachgefragt wurden. "Wir sehen, dass die Investitionsbereitschaft für moderne Medizin zurzeit sehr hoch ist", sagte Montag. "Davon werden wir sicher auch profitieren." Inzwischen investierten die Kliniken und Praxen wieder in bildgebende Geräte (MRT, CT, Röntgen) und verbrauchten mehr Reagenzien für Routineuntersuchungen im Labor. "Wir sind auf einem nachhaltigen Weg zu weiterem Umsatzwachstum", sagte Montag.

Er hob die Prognosen für das Geschäftsjahr 2020/21 (per Ende September) auch deshalb noch einmal an. Der Konzernumsatz soll auf vergleichbarer Basis - also ohne den übernommenen Krebs-Spezialisten Varian - um 17 bis 19 (bisher: 14 bis 17) Prozent zulegen. Allein im dritten Quartal lag das vergleichbare Plus bei 38 Prozent. Nach neun Monaten stehen 12,38 Milliarden Euro zu Buche, bereinigt ist das ein Zuwachs von 16 Prozent. Das bereinigte Ergebnis je Aktie werde Ende September bei 1,95 bis 2,05 (2019/20: 1,61) Euro liegen, sagte Siemens Healthineers voraus. Das wäre ein Gewinn von bereinigt rund 2,2 Milliarden Euro. Bisher lag die Untergrenze der Prognose bei 1,90 Euro je Aktie; Analysten rechneten im Schnitt zuletzt mit 1,98 Euro.

GUTER START FÜR VARIAN

Seit Mitte April gehört die US-Firma Varian zu Siemens Healthineers, mit mehr als 15 Milliarden Euro der teuerste Zukauf in der Siemens-Geschichte. 98 Millionen Euro hat Varian in zweieinhalb Monaten zum bereinigten Quartalsergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) von 945 (2019/20: 465) Millionen Euro beigetragen. Im Vorjahresvergleich hat es sich damit mehr als verdoppelt und die Analystenschätzungen bei weitem übertroffen. Finanzvorstand Jochen Schmitz schraubte die Umsatz- und Gewinnerwartungen für Varian gleich nach oben. "Am Anfang lassen sich Kostensynergien relativ leicht heben", sagte Vorstandschef Montag. Seine Pläne für die Integration des Krebs-Spezialisten will er im November vorstellen.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
SIEMENS AG 2.21%145.18 verzögerte Kurse.20.81%
SIEMENS HEALTHINEERS AG 2.25%59.88 verzögerte Kurse.39.50%
Alle Nachrichten zu SIEMENS HEALTHINEERS AG
20.09.MÄRKTE EUROPA/Evergrande-Krise löst Kursrutsch aus
DJ
20.09.XETRA-SCHLUSS/Neuer DAX mit Startproblemen - Evergrande verdirbt Stimmung
DJ
20.09.DZ Bank hebt fairen Wert für Siemens Healthineers - 'Halten'
DP
20.09.MÄRKTE EUROPA/Börsen bleiben unter Druck - Sixt haussieren
DJ
20.09.SIEMENS HEALTHINEERS AG : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
DJ
20.09.Jefferies belässt Siemens Healthineers auf 'Hold' - Ziel 53 Euro
DP
20.09.MÄRKTE EUROPA/Sehr schwach - Rohstoffwerte werden abverkauft
DJ
20.09.Börse Frankfurt-News: Startschuss für den neuen DAX (Wochenausblick)
DP
20.09.MÄRKTE EUROPA/Abwärts - Schwere Geburtsstunde für den neuen DAX
DJ
20.09.MÄRKTE EUROPA/Schwach - Schwere Geburtsstunde für den neuen DAX
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SIEMENS HEALTHINEERS AG
20.09.SIEMENS HEALTHINEERS AG : Release of a capital market information
EQ
17.09.Lynette Jackson appointed as new head of communications at Siemens; Takes over October ..
AQ
15.09.Siemens readies logistics unit for sale as continues to sharpen focus -sources
RE
14.09.ANALYST RECOMMENDATIONS : Apple, Bank of America, Cisco, DT Midstream, Halliburton...
13.09.SIEMENS HEALTHINEERS AG : Release of a capital market information
DJ
08.09.ANALYST RECOMMENDATIONS : Adobe, Broadcom, Chipotle Mexican Grill, Netflix, Vodafone...
06.09.GLOBAL MARKETS LIVE : Puma, Boeing, Holcim, Revolut, Amazon...
06.09.Siemens opens the IAA Studio at the Wittelsbacherplatz in Munich
AQ
06.09.SIEMENS HEALTHINEERS AG : Release of a capital market information
EQ
06.09.Airbus, Nine Others to Join Germany's DAX Index
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu SIEMENS HEALTHINEERS AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 17 805 Mio 20 900 Mio -
Nettoergebnis 2021 1 681 Mio 1 973 Mio -
Nettoverschuldung 2021 13 583 Mio 15 944 Mio -
KGV 2021 37,9x
Dividendenrendite 2021 1,50%
Marktkapitalisierung 65 726 Mio 77 134 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 4,45x
Marktkap. / Umsatz 2022 4,06x
Mitarbeiterzahl 65 400
Streubesitz 24,6%
Chart SIEMENS HEALTHINEERS AG
Dauer : Zeitraum :
Siemens Healthineers AG : Chartanalyse Siemens Healthineers AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SIEMENS HEALTHINEERS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 18
Letzter Schlusskurs 58,56 €
Mittleres Kursziel 59,02 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 0,79%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Bernhard Montag Chief Executive Officer
Jochen Schmitz Chief Financial Officer
Ralf Peter Thomas Chairman-Supervisory Board
Thorsten Opderbeck Head-Technology, Trade & Regional Media
A. Gregory Sorensen Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber