1. Startseite
  2. Aktien
  3. Spanien
  4. Bolsas y Mercados Espanoles
  5. Siemens Gamesa Renewable Energy, S.A.
  6. News
  7. Übersicht
    SGRE   ES0143416115

SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A.

(A0B5Z8)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  13:21 07.07.2022
17.89 EUR   +0.13%
01.07.MÄRKTE EUROPA/Stabilisierung nach Abverkauf - Versorger gesucht
DJ
01.07.XETRA-SCHLUSS/Leichte Erholung nach Abverkauf - Versorger legen zu
DJ
01.07.MÄRKTE EUROPA/Wenig verändert - Versorger gesucht
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

WDH/Siemens Energy will Windkrafttochter Gamesa von der Börse nehmen

22.05.2022 | 13:28

(Tippfehler in der Überschrift behoben: Windkrafttochter)

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Energietechnikkonzern Siemens Energy greift nach der kompletten Kontrolle bei seiner spanischen Windkrafttochter Siemens Gamesa. Mit einem Angebot von 18,05 Euro pro Aktie wollen die Münchner die ausstehenden 32,9 Prozent erwerben, wie sie am späten Samstagabend mitteilten. Das entspricht rund vier Milliarden Euro. Ist das Angebot erfolgreich, will Energy Gamesa von der Börse nehmen und in den Konzern integrieren. Die Details wollen Vorstandschef Christian Bruch und Finanzvorständin Maria Ferrero am Montag (9.00 Uhr) in einer Online-Pressekonferenz erläutern.

Siemens Energy hält schon 67,1 Prozent der Anteile an Gamesa. Das spanische Unternehmen mit Sitz in Zamudio bei Bilbao ist eigenständig an der Börse notiert. Es kämpft seit einiger Zeit mit Problemen. Zuletzt hatte die Tochter ihrer Mutter Siemens Energy vier Mal hintereinander die Quartalszahlen verhagelt. Vor allem das Geschäft mit Windkraft an Land ringt mit Kosten und Schwierigkeiten in der Produktion. Aufgrund der operativen Problem und den Herausforderungen der Branche befinde sich Gamesa "derzeit in einer finanziell schwierigen Lage", hieß es von Siemens Energy.

Durch die geplante Integration könnten "notwendige Maßnahmen" zur Stabilisierung des Geschäfts besser ergriffen werden, betonte der Konzern. Gamesa werde von einer engeren Einbindung profitieren - insbesondere in den Bereichen Produktion, Lieferkette, Projekt- und Kundenmanagement. Zudem erhofft sich Energy Synergien bei Kosten und Umsatz.

Die Münchner bemühen sich schon seit längerem, die Lage bei Gamesa in den Griff zu bekommen. Unter anderem wechselten Manager von Energy in Spitzenpositionen in Spanien, so auch Jochen Eickholt, der seit Anfang März Chef bei Gamesa ist.

Dabei hatte es schon länger Spekulationen darüber gegeben, ob Energy die Probleme bei Gamesa nicht leichter beheben könnte, wenn die Tochter komplett gekauft und von der Börse genommen würde. Am 18. Mai hatte Energy dann mitgeteilt, ein solches Angebot zu erwägen, nun ist die Entscheidung gefallen.

Neben dem direkteren Durchgriff bei Gamesa könnten dabei auch wegfallende Berichtspflichten eine Rolle gespielt haben. Zudem hatten die Gamesa-Aktien angesichts der Probleme im Unternehmen zuletzt kräftig an Wert verloren. Dementsprechend günstiger ist eine Komplettübernahme.

In einer von Siemens Energy veröffentlichten Präsentation nennt der Konzern den September als angestrebten Termin für den Start des Angebots. Es könnte dann im Oktober enden und im Erfolgsfall bis Ende des Jahres abgeschlossen werden.

Aufsichtsratschef Joe Kaeser betonte, es sei entscheidend, dass der Abwärtstrend bei Siemens Gamesa schnell gestoppt und die wertschaffende Neuausrichtung zügig begonnen werde. Daher unterstütze der Aufsichtsrat "ausdrücklich die Pläne des Vorstands zur Integration" von Gamesa./ruc/DP/jha


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAIMLER TRUCK HOLDING AG 4.97%23.885 verzögerte Kurse.-29.53%
SIEMENS AG 0.86%96.9 verzögerte Kurse.-37.09%
SIEMENS ENERGY AG 0.80%13.915 verzögerte Kurse.-38.62%
SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A. 0.08%17.89 verzögerte Kurse.-15.19%
Alle Nachrichten zu SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A.
01.07.MÄRKTE EUROPA/Stabilisierung nach Abverkauf - Versorger gesucht
DJ
01.07.XETRA-SCHLUSS/Leichte Erholung nach Abverkauf - Versorger legen zu
DJ
01.07.MÄRKTE EUROPA/Wenig verändert - Versorger gesucht
DJ
01.07.MÄRKTE EUROPA/Börsen mit Stabilisierungsversuch nach Abverkauf
DJ
01.07.Kursverfall bei Siemens Energy zieht Siemens runter
RE
01.07.UPDATE/Siemens muss Milliarden auf Siemens Energy abschreiben
DJ
01.07.Offshore-Ausbau auf 70 Gigawatt - Entwurf für Flächenentwicklungsplan
DP
01.07.Siemens schreibt Milliarden auf Siemens Energy ab
AW
01.07.MÄRKTE EUROPA/Talfahrt leicht gebremst - Halbleiteraktien sehr schwach
DJ
30.06.Siemens schreibt Milliarden auf Siemens-Energy-Aktien ab
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A.
06.07.SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY S A : signs first contract with Turkish energy investor Ki..
PU
05.07.SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY S A : secures deal to supply 75 MW for South Korea's third..
PU
04.07.SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY S A : Giant Gennaker project pumps Siemens Gamesa's offsho..
PU
27.06.BIG AND BOLD AT BORKUM RIFFGRUND 3 : Siemens Gamesa awarded firm order for 913 MW offshore..
PU
26.06.PROMINENT PARTNERSHIP IN KOREA : Siemens Gamesa & Doosan Enerbility sign strategic offshor..
PU
23.06.Cadeler Lands Siemens Gamesa Deal to Install Offshore Wind Turbines
MT
22.06.MARVELOUS MORAY WEST : Siemens Gamesa awarded firm order for 882 MW Scottish offshore wind..
PU
22.06.TECHNICAL UNIVERSITY OF DENMARK : Major cost savings in construction of coming energy isla..
AQ
16.06.Aker Solutions, Siemens Energy and Doosan Babcock Awarded FEED Contract for Keadby 3 Ca..
AQ
14.06.Siemens Gamesa Appoints Anna Beranek as Head of Corporate Affairs, Effective July 1
CI
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 9 553 Mio 9 725 Mio -
Nettoergebnis 2022 -734 Mio -748 Mio -
Nettoverschuldung 2022 1 287 Mio 1 311 Mio -
KGV 2022 -17,2x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 12 166 Mio 12 386 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 1,41x
Marktwert / Umsatz 2023 1,33x
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 32,9%
Chart SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A.
Dauer : Zeitraum :
Siemens Gamesa Renewable Energy, S.A. : Chartanalyse Siemens Gamesa Renewable Energy, S.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 15
Letzter Schlusskurs 17,87 €
Mittleres Kursziel 17,90 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 0,17%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Jochen Eickholt Chief Executive Officer & Executive Director
Beatriz Puente Ferreras Chief Financial Officer
Miguel Angel López Borrego Chairman
Alan Feeley Chief Information & Cyber Security Officer
Antonio de la Torre Chief Technology Officer