Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Spanien
  4. Bolsas y Mercados Espanoles
  5. Siemens Gamesa Renewable Energy, S.A.
  6. News
  7. Übersicht
    SGRE   ES0143416115

SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A.

(A0B5Z8)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Siemens Energy setzt auf Wende bei spanischer Problemtochter

10.11.2021 | 11:48
ARCHIV: Ein Händler neben Logos der Siemens Energy AG an der Frankfurter Börse in Frankfurt am Main, Deutschland, 28. September 2020. REUTERS/Ralph Orlowski

Düsseldorf (Reuters) - Der Energiespezialist Siemens Energy hat in seinem ersten Jahr als unabhängiges Unternehmen wegen der schwächelnden spanischen Windanlagentochter Siemens Gamesa rote Zahlen geschrieben.

Der Nettoverlust belaufe sich im Geschäftsjahr 2021 auf 560 Millionen Euro, teilte der Konzern am Mittwoch auf seiner Bilanzpressekonferenz in München mit. Im Vorjahr waren die Verluste allerdings mehr als dreimal so hoch gewesen. Vorstandschef Christian Bruch sieht auch Gamesa auf einem guten Weg. Die Tochter habe jetzt die Themen adressiert. Es werde aber eine gewisse Zeit dauern, die Probleme zu lösen.

Siemens Gamesa kämpft insbesondere im Onshore-Windgeschäft mit hohen Rohstoff- und Transportkosten sowie mit Verzögerungen in der Lieferkette. Die Spanier hatten in der vergangenen Woche für das abgelaufene Geschäftsjahr einen Nettoverlust von 627 Millionen Euro vorgelegt. Siemens Energy hält zwei Drittel der Anteile an dem Unternehmen.

Bruch setzt dort auf eine Wende. "Wir haben das komplette Management über die letzten zwölf Monate getauscht", sagte der Manager. Jetzt müssten die Themen auch durchgearbeitet werden. Einiges ließe sich nicht in drei Monaten lösen. "Ich bin zuversichtlich, dass das Management die richtigen Dinge auf den Weg gebracht hat." Am Markt kam das gut an. Die Aktie legte zeitweise knapp zwei Prozent zu.

DIVIDENDE SOLL SIGNAL SEIN

Auch für den Gesamtkonzern soll es im neuen Geschäftsjahr aufwärts gehen. Unter dem Strich erwartet die Konzernleitung eine sehr starke Verbesserung. Das Unternehmen mit rund 91.000 Beschäftigten war im September 2020 von Siemens abgespalten und an die Börse gebracht worden. Der heutige Dax-Konzern erzielte im Geschäftsjahr 2021 (per Ende September) ein angepasstes Ebita vor Sondereffekten dank Zuwächsen in der Sparte Gas and Power von 661 Millionen Euro - nach einem Verlust von 17 Millionen Euro vor Jahresfrist.

Die Sparte Gas and Power habe ihre Hausaufgaben gemacht und die Profitabilität verbessert, betonte Bruch. Das Management hatte in der Sparte die Sach- und Personalkosten gesenkt und die Produktion gestrafft. Hierzu gehört auch ein Jobabbau in Deutschland. Im neuen Geschäftsjahr soll der Bereich eine angepasste Ebita-Marge vor Sondereffekten von 4,5 bis 6,5 Prozent erzielen nach zuletzt 4,6 Prozent. Das zweite Standbein, das Segment SGRE mit Gamesa soll eine Marge von 1,0 bis 4,0 Prozent erreichen nach jetzt minus 1,0 Prozent.

Die Aktionäre sollen eine Dividende von zehn Cent je Aktie erhalten. "Wir wollen den Erfolg mit unseren Anteilseignern teilen", sagte Finanzchefin Maria Ferraro. Operativ sei der Konzern im vergangenen Jahr profitabel gewesen. "Es ist sehr wichtig für uns zu zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind." Siemens Energy wolle auch künftig eine Dividende zahlen.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
SIEMENS AG -0.85%146.54 verzögerte Kurse.24.69%
SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A. -3.59%21.2 verzögerte Kurse.-35.93%
Alle Nachrichten zu SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A.
03.12.JPMorgan belässt Siemens Gamesa auf 'Neutral' - Ziel 22 Euro
DP
02.12.ANALYSE/Hohe Gas- und Kohlepreise halten Ausbau erneuerbarer Energien auf Kurs
DJ
26.11.Aktien Europa Schluss: Kurseinbruch - Corona-Variante verängstigt
AW
26.11.Vage Übernahmespekulationen treiben Siemens Gamesa an
DP
25.11.EUROPA : Europas Börsen starten an Thanksgiving Erholungsversuch
RE
25.11.JPMorgan senkt Ziel für Siemens Gamesa auf 22 Euro - 'Neutral'
DP
25.11.AKTIEN IM FOKUS : Gewinner der Ampel-Regierung - Fokus auf Klima und Cannabis
DP
24.11.Anteil erneuerbarer Energien soll bis 2030 auf 80 Prozent steigen
DP
23.11.NACHBÖRSE/XDAX +0,3% auf 15.978 Pkt - Drägerwerk im Sinkflug
DJ
23.11.Goldman belässt Siemens Gamesa auf 'Buy' - Ziel 29 Euro
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A.
25.11.Germany's ambitious energy plan hinges on speed, industry warns
RE
25.11.SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY S A : Second semester - CNMV report
PU
24.11.Wind power risks becoming too cheap, says top turbine maker
RE
24.11.SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY S A : Finland's energy transition to accelerate with count..
PU
22.11.After years of drifting to the left, Chilean voters veer back right
RE
18.11.SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY S A : and RES expand partnership in Canada while strengthe..
PU
10.11.Everfuel Starts Distribution Of Green Hydrogen Produced In Siemens Gamesa's Pilot Proje..
MT
10.11.Siemens Gamesa Sees Turnaround Improvement In Recent Months
MT
10.11.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING - Stocks Down as -2-
DJ
10.11.Siemens Gamesa expands its multibrand service portfolio with new agreement to service N..
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 10 123 Mio 11 453 Mio -
Nettoergebnis 2022 -268 Mio -303 Mio -
Nettoverschuldung 2022 850 Mio 962 Mio -
KGV 2022 -57,9x
Dividendenrendite 2022 0,07%
Marktkapitalisierung 14 417 Mio 16 274 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2022 1,51x
Marktkap. / Umsatz 2023 1,38x
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 32,8%
Chart SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A.
Dauer : Zeitraum :
Siemens Gamesa Renewable Energy, S.A. : Chartanalyse Siemens Gamesa Renewable Energy, S.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 21,20 €
Mittleres Kursziel 23,55 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 11,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Andreas Nauen Chief Executive Officer & Director
Beatriz Puente Ferreras Chief Financial Officer
Miguel Angel López Borrego Chairman
Alan Feeley Chief Information & Cyber Security Officer
Antonio de la Torre Chief Technology Officer