Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Siemens Energy AG
  6. News
  7. Übersicht
    ENR   DE000ENER6Y0   ENER6Y

SIEMENS ENERGY AG

(ENER6Y)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:35 26.09.2022
11.69 EUR   +2.10%
06:34Siemens-Gamesa-CEO will Onshore-Windturbinensparte bis 2022 reparieren
MR
26.09.Umfrage: Mehrheit der Bayern gegen Abstandsregel für neue Windräder
DP
22.09.Macron will Ausbau erneuerbarer Energien beschleunigen
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Boeing und Northrop nehmen am vom Weißen Haus unterstützten Programm für fortschrittliche Fertigung teil

17.08.2022 | 11:03
The Northrop Grumman Antares rocket with Cygnus resupply spacecraft onboard launches from Pad-0A at NASA's Wallops Flight Facility in Virginia

Boeing Co> < BA.N und Northrop Grumman schließen sich einem vom Weißen Haus unterstützten Paket an, das kleineren US-Zulieferern helfen soll, den Einsatz von 3D-Druck und anderen fortschrittlichen Fertigungstechnologien zu erhöhen.

Das von Präsident Joe Biden im Mai vorgestellte Programm zielt darauf ab, den Einsatz der additiven Fertigung (AM) bei den Zulieferern zu fördern.

Mit dieser Technologie, die auf dem 3D-Druck basiert, können komplexe Formen schichtweise aus Kunststoff- oder Metallpartikeln aufgebaut werden. Die Regierung Biden sieht darin eine Innovation, die es den amerikanischen Herstellern ermöglichen wird, zu florieren und Arbeitsplätze zu schaffen.

Das Programm, Additive Manufacturing Forward (AM Forward), wird von der gemeinnützigen Applied Science & Technology Research Organization of America (ASTRO America) organisiert.

"Bei der Krise der Lieferkette geht es nicht nur um den Ausbau von Häfen. Es geht um den Aufbau von Teilen - direkt hier in Amerikas kleinen Fabriken", sagte der CEO von ASTRO America, Neal Orringer.

GE Aviation, Siemens Energy, Raytheon Technologies, Honeywell und Lockheed Martin waren die ersten Unternehmen, die Zusagen gemacht haben.

Die Hersteller sagen, dass sie additiv gefertigte Teile von kleineren US-Zulieferern kaufen, die Mitarbeiter der Zulieferer in neuen additiven Technologien schulen, technische Unterstützung anbieten und sich an der Entwicklung von Standards und der Zertifizierung beteiligen werden.

Sowohl Boeing als auch Northrop Grumman wollen die Zahl der kleinen und mittleren Zulieferer erhöhen, die sich an den Ausschreibungen für Produkte beteiligen, die additiv hergestellt werden. Boeing will außerdem seine Kapazität an qualifizierten kleinen und mittleren Zulieferern um 30% erhöhen und technische Unterstützung bei der Erfüllung der Qualifikationsanforderungen leisten.

"Wir wissen, dass die Wettbewerbsfähigkeit der US-Industrie, einschließlich Boeing, von der Fähigkeit eines breiten Spektrums von Zulieferern abhängt, die kritische Teile für die Luft- und Raumfahrt herstellen und nachbearbeiten", sagte Melissa Orme, Vizepräsidentin für additive Fertigung bei Boeing.

Solche Technologien können die Vorlaufzeiten für Teile und die Materialkosten um 90% reduzieren und den Energieverbrauch um die Hälfte senken.

Das Weiße Haus sagt, dass nicht genügend amerikanische Unternehmen den 3D-Druck oder andere fortschrittliche Fertigungstechnologien einsetzen.

Ein Beamter der Biden-Administration sagte Reuters, dass das Programm auf den Automobil- oder Halbleitersektor ausgeweitet werden könnte.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
HONEYWELL INTERNATIONAL INC. -0.76%170.07 verzögerte Kurse.-18.44%
LOCKHEED MARTIN CORPORATION -1.31%407.65 verzögerte Kurse.16.22%
NORTHROP GRUMMAN CORPORATION -0.93%474.37 verzögerte Kurse.22.55%
RAYTHEON TECHNOLOGIES CORPORATION -1.15%81.09 verzögerte Kurse.-4.68%
SIEMENS AG -0.39%98.25 verzögerte Kurse.-35.65%
SIEMENS ENERGY AG 2.10%11.69 verzögerte Kurse.-48.02%
THE BOEING COMPANY -2.99%127.34 verzögerte Kurse.-34.80%
Alle Nachrichten zu SIEMENS ENERGY AG
06:34Siemens-Gamesa-CEO will Onshore-Windturbinensparte bis 2022 reparieren
MR
26.09.Umfrage: Mehrheit der Bayern gegen Abstandsregel für neue Windräder
DP
22.09.Macron will Ausbau erneuerbarer Energien beschleunigen
DP
22.09.Die spanische Siemens Gamesa beginnt mit dem Ausbau eines Offshore-Gondelwerks in Taiwa..
MT
21.09.Siemens Energy : schlägt KPMG als unabhängigen Abschlussprüfer vor
PU
21.09.Windindustrie-Betriebsräte erwarten gute Marktentwicklung
DP
20.09.Berenberg belässt Siemens Energy auf 'Buy' - Ziel 34 Euro
DP
19.09.Aktien Frankfurt Schluss: Dax dreht ins Plus dank Wall Street
DP
19.09.Aktien Frankfurt: Anleger bleiben vor Fed-Entscheid defensiv
AW
19.09.Aktien Frankfurt: Anleger vor Fed-Entscheid weiter defensiv
AW
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SIEMENS ENERGY AG
06:34Siemens Gamesa CEO says to fix onshore wind turbine unit in 2022
RE
22.09.Nigeria-Siemens Power Project - Govt to Begin Inauguration of New Equipment in Two Week..
AQ
22.09.Spain's Siemens Gamesa Begins Expansion of Offshore Nacelle Plant in Taiwan
MT
21.09.Siemens Energy : to propose KPMG as independent auditor
PU
19.09.European gas buyers show brief interest in shuttered Nord Stream gas
RE
19.09.Siemens Energy AG(XTRA:ENR) added to Germany DAX Index (Performan..
CI
19.09.European gas buyers show brief interest in shuttered Nord Stream gas
RE
16.09.Siemens and UN Women to train young African women in ICT, coding and further digital li..
AQ
16.09.Siemens Energy AG(XTRA:ENR) dropped from Germany MDAX Index (Perf..
CI
13.09.Siemens Gamesa Wins Turbine Order from Ørsted for 924-MW Wind Project in US
MT
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu SIEMENS ENERGY AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 28 287 Mio 27 288 Mio -
Nettoergebnis 2022 -497 Mio -479 Mio -
Nettoliquidität 2022 1 755 Mio 1 693 Mio -
KGV 2022 -18,2x
Dividendenrendite 2022 1,23%
Marktwert 8 355 Mio 8 060 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,23x
Marktwert / Umsatz 2023 0,21x
Mitarbeiterzahl 92 000
Streubesitz 58,3%
Chart SIEMENS ENERGY AG
Dauer : Zeitraum :
Siemens Energy AG : Chartanalyse Siemens Energy AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SIEMENS ENERGY AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 14
Letzter Schlusskurs 11,69 €
Mittleres Kursziel 21,89 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 87,2%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Christian Bruch President & Chief Executive Officer
Maria Ferraro Chief Financial & Diversity Officer
Josef Kaeser Chairman-Supervisory Board
Laurence B. L. Mulliez Independent Non-Executive Member-Supervisory Board
Günter Augustat Member-Supervisory Board