FRANKFURT (Dow Jones)--Siemens investiert rund 100 Millionen Euro in weitere Produktionskapazitäten. Unweit des bisherigen Schaltanlagenwerks im Osten von Frankfurt wurde dazu ein Aareal mit Gebäudebestand erworben, wie der Technologiekonzern mitteilte. Anfang nächsten Jahres soll dort bereits mit der Fertigung gasisolierter Schaltanlagen begonnen werden. Bis zu 400 neue Arbeitsplätze würden bis 2027 geschaffen. Das Werk gehört zur Siemens-Sparte Smart Infrastructure.

Im vergangenen Jahr hatte der Konzern eine weltweite Investitionsoffensive über 2 Milliarden Euro angekündigt. Rund 1 Milliarde soll allein in Deutschland investiert werden.

Kontakt zum Autor: olaf.ridder@wsj.com

DJG/rio/sha

(END) Dow Jones Newswires

June 13, 2024 08:48 ET (12:48 GMT)