1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Siemens AG
  6. News
  7. Übersicht
    SIE   DE0007236101   723610

SIEMENS AG

(723610)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  11:15 12.08.2022
111.59 EUR   +1.52%
10:45Siemens Gamesa aus Spanien erhält neuen Windturbinenauftrag aus Indien
MT
08:32JPMorgan belässt Siemens auf 'Overweight' - Ziel 178 Euro
DP
05:39SGS schließt sich Siemens an, um Nachhaltigkeitsberatung für südostasiatische Unternehmen anzubieten
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Rezessionssorgen haben DAX & Co im Griff

01.07.2022 | 08:09

Von Herbert Rude

FRANKFURT (Dow Jones)--Nach dem schwächsten ersten Halbjahr seit 1970 in den USA und seit 2008 in Europa stehen die Ampeln an den Börsen am Freitag schon wieder auf rot. Der DAX wird vorbörslich 0,7 Prozent niedriger gestellt bei knapp 12.690 Punkten. "Die Rezessionssorgen haben den Markt voll im Griff", so ein Marktteilnehmer. Die US-Index-Futures fallen mit den meisten asiatischen Börsen deutlich, die Rohstoffpreise ebenso, und die Anleiherenditen sinken.

Zwar hat das Kurs-Gewinn-Verhältnis im DAX laut QC Partners am Donnerstag mit nur noch 11,4 ein neues 10-Jahres-Tief erreicht. Bei der Deutschen Bank heißt es aber, das erwartete Gewinnwachstum für 2022 und 2023 scheine mit 11 und 9 Prozent für den S&P-500 sowie 14 und 5 Prozent für den Stoxx-600 in Anbetracht der konjunkturellen Abkühlung zu hoch.

"Mit der Berichtssaison zum zweiten Quartal könnten daher negative Gewinnrevisionen zunehmen und Aktien trotz ihrer nunmehr niedrigeren Bewertungen belasten", so Dirk Steffen, Anlagestratege des Hauses. Allerdings dürften die Kurse bereits eine signifikante Konjunkturverlangsamung einpreisen, so dass bei einer Stabilisierung der makroökonomischen Lage eine rasche Gegenbewegung eintreten könne.

 Hoffen auf Unterstützung aus den USA 

Die Hoffnung auf eine Stabilisierung an den Börsen liegt auf dem Nachmittag. Möglicherweise ergibt sich ein ähnliches Bild wie schon am Donnerstag, als die Börsen im späten Geschäft deutlich nach oben liefen. Impulse könnten am Nachmittag vom Einkaufsmanagerindizes für das verarbeitende Gewerbe in den USA ausgehen sowie von den US-Bauausgaben. Die Vorabschätzung der Eurozoneninflation im Juni dürfte dagegen ebenso kaum eine Rolle spielen, nachdem einige Länder wie Deutschland, Frankreich und Spanien ihre Daten bereits vorgelegt haben, wie auch Einkaufsmanagerindizes, die in der zweiten Lesung kommen.

Aus technischer Sicht hat der DAX am Donnerstag bei 12.600 Punkten erst einmal eine solide Unterstützung ausgebildet. Auf der Oberseite gilt die 13.000er Marke als Widerstand.

Mit anhaltendem Druck wird auf die rohstoffnahen "Basic Resources"-Aktien gerechnet. "Hier schlagen die Rezessionssorgen am stärksten zu", sagt ein Börsianer. Die Preise für Eisenerz geben den dritten Tag in Folge nach, und auch die Preise für Nickel und für Kupfer setzen ihre Baisse fort. Nachdem zuletzt auch die Ölpreise unter Druck geraten sind, könnte mit dem Stoxx-Subindex Öl und Gas auch der einzige Sektor wackeln, der im ersten Halbjahr ein Plus erzielt hat, und zwar von 14 Prozent.

 Siemens-Abschreibung auf Siemens Energy entspannt gesehen 

Vergleichsweise entspannt beurteilt ein Marktteilnehmer die Abschreibung von 2,8 Milliarden Euro auf die Tochter Siemens Energy durch Siemens. "Das ist zunächst eine rein buchhalterische Geschichte, die nicht Cash-relevant ist", sagt er. Andererseits zeige die Abschreibung aber auch, dass der Konzern nicht mit einer schnellen Kurserholung bei den Aktien von Siemens Energy rechne. Vorbörslich geben Siemens mit dem Markt um 0,8 Prozent nach.

Die Analysten der Citigroup haben die DWS-Aktie auf "Neutral" gesenkt. der Kurs kommt um rund 3 Prozent zurück. Daneben laufen die Analysten weiter den Kursen hinterher: Bei unveränderten Kauf- oder Halten-Empfehlungen sind am Morgen wieder zahlreiche Kursziele gesenkt worden.

 
DEVISEN          zuletzt       +/- %   0:00 Uhr  Do, 17:31 Uhr   % YTD 
EUR/USD           1,0469       -0,1%     1,0481         1,0463   -7,9% 
EUR/JPY           141,10       -0,8%     142,27         142,20   +7,8% 
EUR/CHF           0,9996       -0,2%     1,0469         0,9989   -3,7% 
EUR/GBP           0,8627       +0,2%     0,8609         0,8609   +2,7% 
USD/JPY           134,81       -0,7%     135,75         135,88  +17,1% 
GBP/USD           1,2135       -0,4%     1,2183         1,2156  -10,3% 
USD/CNH           6,7172       +0,3%     6,6944         6,6996   +5,7% 
Bitcoin 
BTC/USD        19.438,02       +3,5%  18.788,33      19.167,22  -58,0% 
 
 
 
ROHOEL           zuletzt   VT-Settl.      +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex         104,92      105,76      -0,8%          -0,84  +45,4% 
Brent/ICE         108,14      109,03      -0,8%          -0,89  +44,4% 
 
METALLE          zuletzt      Vortag      +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)     1.799,55    1.807,32      -0,4%          -7,78   -1,6% 
Silber (Spot)      20,03       20,27      -1,2%          -0,24  -14,1% 
Platin (Spot)     894,20      897,13      -0,3%          -2,93   -7,9% 
Kupfer-Future       3,60        3,71      -3,2%          -0,12  -19,1% 
 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/hru/gos

(END) Dow Jones Newswires

July 01, 2022 02:08 ET (06:08 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
GOLD -0.10%1787.09 verzögerte Kurse.-2.05%
SIEMENS AG 1.71%111.86 verzögerte Kurse.-28.01%
SIEMENS ENERGY AG -0.06%16.55 verzögerte Kurse.-26.37%
Alle Nachrichten zu SIEMENS AG
10:45Siemens Gamesa aus Spanien erhält neuen Windturbinenauftrag aus Indien
MT
08:32JPMorgan belässt Siemens auf 'Overweight' - Ziel 178 Euro
DP
05:39SGS schließt sich Siemens an, um Nachhaltigkeitsberatung für südostasiatische Unternehm..
MT
11.08.Aktien Frankfurt Schluss: Dax verteidigt Vortagsgewinne
DP
11.08.MÄRKTE EUROPA/Ruhiges Fahrwasser - Berichtssaison im Blick
DJ
11.08.XETRA-SCHLUSS/DAX legt Nullnummer hin - Ströer sehr fest
DJ
11.08.Siemens Energy plant Abbau von 400 Stellen im Berliner Schaltwerk
AW
11.08.MÄRKTE EUROPA/Ruhiges Fahrwasser - Berichtsunternehmen im Blick
DJ
11.08.GEWERKSCHAFT : 400 Stellen bei Siemens Energy in Berlin bedroht
DP
11.08.Scholz sichert Bürgern weitere Hilfen und der Ukraine Waffen zu
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SIEMENS AG
10:45Spain's Siemens Gamesa Wins New Wind Turbine Order from India
MT
05:39SGS Joins Siemens To Provide Sustainability Consulting To Southeast Asian Businesses
MT
11.08.Industrials Up After PPI Data -- Industrials Roundup
DJ
11.08.GLOBAL MARKETS LIVE : Walt Disney, Bank of America, Sonos, ABB, Roche...
MS
11.08.Siemens - Strong top line momentum and solid execution, outstanding free cash flow
AQ
11.08.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Stocks Stumble as Energy Fears Mount
DJ
11.08.Siemens posts first quarterly loss in 12 years
RE
11.08.MARKETSCREENER’S WORLD PRESS REVIEW : August 11, 2022
MS
11.08.NORTH AMERICAN MORNING BRIEFING : Post-CPI Mood Still Bright Despite Fed Officials' Cautio..
DJ
11.08.Siemens Downbeat on Fiscal 2022 Earnings After Impairment Drives First Quarterly Loss i..
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu SIEMENS AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 69 524 Mio 71 793 Mio -
Nettoergebnis 2022 4 923 Mio 5 084 Mio -
Nettoverschuldung 2022 38 236 Mio 39 483 Mio -
KGV 2022 20,2x
Dividendenrendite 2022 3,76%
Marktwert 87 167 Mio 90 011 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 1,80x
Marktwert / Umsatz 2023 1,67x
Mitarbeiterzahl 303 000
Streubesitz 88,4%
Chart SIEMENS AG
Dauer : Zeitraum :
Siemens AG : Chartanalyse Siemens AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SIEMENS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 109,92 €
Mittleres Kursziel 149,97 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 36,4%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Roland Emil Busch President & Chief Executive Officer
Ralf Peter Thomas Head-Corporate Finance, Accounting & Controlling
Jim Hagemann Snabe Chairman-Supervisory Board
Hanna Hennig Chief Information Officer
Bernhard Wardin Head-Technology & Innovation
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
SIEMENS AG-28.01%90 011
BERKSHIRE HATHAWAY INC.-1.19%652 892
HONEYWELL INTERNATIONAL INC.-4.80%133 735
GENERAL ELECTRIC COMPANY-16.48%86 518
3M COMPANY-15.75%85 280
ILLINOIS TOOL WORKS INC.-13.63%66 002