Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Siemens AG    SIE   DE0007236101

SIEMENS AG

(SIE)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Künstliche Intelligenz: Datenschutzbehörden fordern klare Regeln

05.04.2019 | 13:59

MAINZ (dpa-AFX) - In der Diskussion um Künstliche Intelligenz (KI) haben die Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder in einem Grundsatzpapier klare Regeln für Entwicklung und Betrieb gefordert. "Nicht alles, was technisch möglich und ökonomisch erwünscht ist, darf in der Realität umgesetzt werden", betonten die Experten in einer am Freitag in Mainz veröffentlichten "Hambacher Erklärung".

Dies gelte besonders für selbstlernende Systeme, die massenhaft Daten verarbeiten und durch automatisierte Entscheidungen in Rechte und Freiheiten eingreifen. Die Politik sei gefordert, die Entwicklung von KI zu begleiten und im Sinne des Datenschutzes zu steuern, hieß es.

Im Einzelnen betonten die Datenschützer nach einer Tagung im Hambacher Schloss (Pfalz), dass nie die Maschine allein entscheiden dürfe. Der Mensch müsse in jeder Phase eingreifen können. Zudem müsse ein Prozess mit Künstlicher Intelligenz immer transparent sein. "Entscheidungen müssen nachvollziehbar sein", heißt es im Papier.

Als "intensiven Appell an die Politik" bezeichnete der Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit in Rheinland-Pfalz, Dieter Kugelmann, die Erklärung. "Nur wenn Grundrechtsschutz und Datenschutz mit dem Prozess der Digitalisierung Schritt halten, ist eine Zukunft möglich, in der Menschen - und nicht Maschinen - über Menschen entscheiden", sagte Kugelmann der Deutschen Presse-Agentur.

Auf die oft gehörte Kritik, Deutschland verliere durch zu viel Regelung der KI an Boden gegenüber etwa den USA und China, sagte er: "Ingenieure wollen Regeln. Diese sind keine Entwicklungshemmnisse."/wo/DP/mis


© dpa-AFX 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. 1.30%1787.02 verzögerte Kurse.33.42%
AMAZON.COM, INC. 0.32%3195.34 verzögerte Kurse.72.92%
INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES CORPORATION 0.12%124.35 verzögerte Kurse.-7.23%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. 2.10%68000 Schlusskurs.21.86%
SIEMENS AG 1.19%112.68 verzögerte Kurse.-3.31%
Alle Nachrichten auf SIEMENS AG
27.11.WOCHENAUSBLICK: Dax-Anleger bauen auf Prinzip Hoffnung und Konjunkturdaten
DP
27.11.Erster klimaneutraler Frachtflug startet von Frankfurt
DP
27.11.RBC streicht Siemens von 'Recovery Ideas List' - 'Outperform'
DP
26.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 11. Dezember 2020
DP
26.11.SIEMENS : Emissionsfreie Doppeldeckerbusse in London laden mit Siemens-Technolog..
PU
26.11.IG Metall will in Tarifrunde Löhne und Jobs sichern
RE
26.11.NordLB belässt Siemens Energy auf 'Halten' - Ziel 24 Euro
DP
26.11.SIEMENS : und Merck treiben modulare Produktion in der Industrie voran
PU
26.11.Russland will Wasserstoff nach Deutschland liefern
DP
25.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 09. Dezember 2020
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SIEMENS AG
27.11.SIEMENS AG : Buy rating from Credit Suisse
MD
27.11.Siemens and Merck drive forward modular production in industry
AQ
27.11.SEALINK TRAVEL : Siemens powers zero-emission double decker buses in London
AQ
27.11.SIEMENS AG : RBC reiterates its Buy rating
MD
27.11.SIEMENS : Mindsphere application "Predictive Service Assistance" uses artificial..
PU
26.11.SIEMENS : Gamesa Rattlesnake 130 MW wind farm project underlines case for subsid..
AQ
26.11.SIEMENS : Mobility conducts innovative research into the safety of automated rai..
AQ
26.11.SIEMENS ENERGY : NorldLB reiterates its Neutral rating
MD
26.11.MERCK : Partners With Siemens on New Plant
DJ
26.11.SIEMENS : and Merck drive forward modular production in industry
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 57 232 Mio 68 460 Mio -
Nettoergebnis 2020 3 905 Mio 4 672 Mio -
Nettoverschuldung 2020 30 003 Mio 35 889 Mio -
KGV 2020 24,2x
Dividendenrendite 2020 3,39%
Marktkapitalisierung 89 521 Mio 107 Mrd. -
Marktkap. / Umsatz 2020 2,09x
Marktkap. / Umsatz 2021 2,04x
Mitarbeiterzahl 293 000
Streubesitz 89,6%
Chart SIEMENS AG
Dauer : Zeitraum :
Siemens AG : Chartanalyse Siemens AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SIEMENS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 126,47 €
Letzter Schlusskurs 112,68 €
Abstand / Höchstes Kursziel 33,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 12,2%
Abstand / Niedrigstes Ziel -26,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Josef Kaeser President & Chief Executive Officer
Jim Hagemann Snabe Chairman-Supervisory Board
Roland Emil Busch Deputy CEO, COO, CTO & Labour Director
Ralf Peter Thomas Chief Financial Officer
Hanna Hennig Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SIEMENS AG-3.31%107 031
HONEYWELL INTERNATIONAL INC.18.31%145 726
3M COMPANY0.27%102 167
GENERAL ELECTRIC COMPANY-6.81%91 979
ILLINOIS TOOL WORKS INC.18.15%66 817
HITACHI, LTD.-12.17%37 675