Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Siemens AG
  6. News
  7. Übersicht
    SIE   DE0007236101   723610

SIEMENS AG

(723610)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Erster Windstrom für Wasserstoff zur CO2-armen Stahlproduktion

11.03.2021 | 13:32

SALZGITTER (dpa-AFX) - Deutschlands zweitgrößter Stahlkonzern Salzgitter nutzt nun auch Ökostrom aus Windkraft, um so "grünen" Wasserstoff für eine CO2-arme Produktion zu gewinnen. Zusammen mit Eon/Avacon, Linde und Siemens setzte Vorstandschef Heinz Jörg Fuhrmann am Donnerstag die sogenannte Sektorkopplung in Betrieb. Nach Angaben der Partner ist es das erste konkrete industrielle Vorhaben dieser Art im Land.

Dabei wird elektrische Energie aus sieben Groß-Windrädern, die die regionale Eon-Gesellschaft auf dem Gelände von Salzgitter betreibt, in zwei Elektrolyse-Einheiten eingespeist. In diesen spaltet dann die angelegte Spannung Wasser in die Elemente Wasserstoff und Sauerstoff auf. Ersterer kommt anschließend - anstelle von klassischer, klimaschädlicher Kokskohle - in einem alternativen Verfahren des Stahlkochens zum Einsatz, das so gut wie CO2-frei ablaufen soll.

Die Stahlbranche erhofft sich von der Technologie einen entscheidenden Effekt für die Einhaltung schärferer Klimaschutzregeln über die kommenden Jahrzehnte. Sie will so auch einen Beitrag zum Aufbau einer Wasserstoff-Wirtschaft leisten. Geplant ist, dass das Projekt "Windwasserstoff Salzgitter" den Bedarf am Hauptsitz der Salzgitter AG vollständig deckt. 50 Millionen Euro wurden investiert.

Das verwandte Projekt "Salcos", bei dem eine mit Wasserstoff und Erdgas betriebene Eisenerz-Direktreduktionsanlage entsteht, war Ende 2020 vorgestellt worden. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) übergab einen Förderbescheid über fünf Millionen Euro. An den Kosten der Elektrolyse-Anlage beteiligt sich die staatliche Förderbank KfW.

Bis 2050 will sich Salzgitter komplett von konventioneller auf wasserstoffbasierte Stahlerzeugung umgestellt haben. Damit soll der CO2-Ausstoß in der Produktion um bis zu 95 Prozent gesenkt werden. Fuhrmann sagte: "Direktreduktion ist zumindest hier in Europa die ökologisch sinnvollste und effizienteste CO2-Vermeidungs-Route."

Der Konzern ist auch Teil eines Konsortiums, das in den kommenden Jahren eine Wasserstoff-Infrastruktur in Nordwestdeutschland aufbauen will. Eon-Chef Johannes Teyssen erklärte, so könnten Schwierigkeiten bei der Energiewende und Ablösung von Kohle- und Kernkraft abgefedert werden. "Rein elektrisch" funktioniere einiges noch nicht, meinte er

- "ohne grüne Gase werden wir nicht auskommen". Wasserstoff gilt als

guter Energie-Zwischenspeicher. Jedoch ist seine chemische Gewinnung aus Wasser energieintensiv - diese muss bei einer möglichst günstigen CO2-Bilanz daher mit einem möglichst hohen Ökostrom-Anteil ablaufen./jap/DP/jha


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
E.ON SE 0.26%10.99 verzögerte Kurse.21.01%
LINDE PLC -0.46%313.08 verzögerte Kurse.18.81%
SALZGITTER AG -0.20%30.22 verzögerte Kurse.39.54%
SIEMENS AG 0.61%150.7 verzögerte Kurse.27.45%
Alle Nachrichten zu SIEMENS AG
09:57MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Großer Verfall und letzter DAX-30-Tag
DJ
08:08MÄRKTE EUROPA/DAX fester erwartet - Großer Verfall und letzter DAX-30-Tag
DJ
07:16Jeder Zweite investiert an der Börse - Unwissen über Dax-Erweiterung
DP
16.09.AKTIE IM FOKUS 3 : Vitesco-Börsenstart verläuft für Conti-Anleger durchwachsen
DP
16.09.Aktien Frankfurt Schluss: Wall Street lässt Gewinne im Dax schrumpfen
AW
16.09.MÄRKTE EUROPA/Etwas fester - Rally bei Lagardere und Airlines
DJ
16.09.XETRA-SCHLUSS/Vitesco-Debüt im DAX-31 für einen Tag
DJ
16.09.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Fast alle Branchen im Plus
DJ
16.09.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - DAX mit Vitesco-Abspaltung
DJ
16.09.SIEMENS : Lynette Jackson wird neue Leiterin Kommunikation von Siemens
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SIEMENS AG
16.09.SIEMENS : Lynette Jackson appointed as new head of communications at Siemens
PU
15.09.Thoughtworks valued at about $9 bln after shares surge in debut
RE
15.09.SIEMENS : Working On Sale Of Logistics Unit
MT
15.09.Siemens readies logistics unit for sale as continues to sharpen focus -source..
RE
15.09.Germany's hydrogen dream needs gas for transition, industry says
RE
15.09.Aker BP Awards $82 Million Contracts For Development Of NOA Fulla Field
MT
15.09.PRESS RELEASE : Compleo continues to expand its -2-
DJ
15.09.Siemens-backed Thoughtworks valued at $6.4 bln in U.S. IPO
RE
15.09.Siemens-backed Thoughtworks prices IPO above target range, raises $774 mln
RE
14.09.SIEMENS ENERGY : Construction begins on world's first integrated commercial plan..
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu SIEMENS AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 61 510 Mio 72 415 Mio -
Nettoergebnis 2021 5 972 Mio 7 031 Mio -
Nettoverschuldung 2021 34 563 Mio 40 691 Mio -
KGV 2021 20,2x
Dividendenrendite 2021 2,38%
Marktkapitalisierung 120 Mrd. 141 Mrd. -
Marktkap. / Umsatz 2021 2,51x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,33x
Mitarbeiterzahl 299 000
Streubesitz 88,0%
Chart SIEMENS AG
Dauer : Zeitraum :
Siemens AG : Chartanalyse Siemens AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SIEMENS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 149,78 €
Mittleres Kursziel 165,99 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,8%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Roland Emil Busch President & Chief Executive Officer
Ralf Peter Thomas Chief Financial Officer
Jim Hagemann Snabe Chairman-Supervisory Board
Hanna Hennig Chief Information Officer
Andreas Christian Hoffmann General Counsel, Head-Legal & Compliance
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
SIEMENS AG27.45%140 778
BERKSHIRE HATHAWAY INC.20.50%629 111
HONEYWELL INTERNATIONAL INC.3.27%151 646
GENERAL ELECTRIC COMPANY17.29%111 230
3M COMPANY4.50%105 694
ILLINOIS TOOL WORKS INC.6.85%68 613