Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Siemens AG
  6. News
  7. Übersicht
    SIE   DE0007236101   723610

SIEMENS AG

(723610)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  13:48:04 31.01.2023
143.05 EUR   -0.15%
07:50Leoni-Chef kehrt zu Osram zurück - AMS-Chef Everke geht
RE
06:05WOCHENVORSCHAU: Termine bis 13. Februar 2023
DP
05:51Minister Habeck besucht Windkraftanlagenhersteller in Cuxhaven
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Berliner Messe-Chef hört auf

30.11.2022 | 21:02

(neu: mehr Details)

BERLIN (dpa-AFX) - Der Chef der Berliner Messe, Martin Ecknig, hört auf. Der Aufsichtsrat der Messe und Ecknig haben sich auf die Auflösung seines Vertrags als Vorsitzender der Geschäftsführung verständigt, wie die landeseigene Messe Berlin GmbH am Mittwoch mitteilte. Zuvor hatte der Aufsichtsrat getagt.

Ein Grund für die Trennung wurde nicht genannt, über die Hintergründe wurde laut einem Messe-Sprecher vertraglich Stillschweigen vereinbart. Zuerst hatte der "Business Insider" berichtet, dass Ecknig vor dem Aus stehe und ein Gutachten seine sofortige Freistellung empfohlen habe.

Ecknig ist erst seit Januar 2021 Vorsitzender der Geschäftsführung, davor war er Manager bei Siemens. Zum Portfolio der Messe gehören große international bekannte Veranstaltungen wie Internationale Grüne Woche, Tourismusmesse ITB und die Internationale Funkausstellung (IFA).

Ecknigs Name ist in den vergangenen Monaten auch im Zusammenhang der Affäre rund um Vetternwirtschafts-Vorwürfe beim öffentlich-rechtlichen ARD-Sender Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) gefallen. Im Zentrum des dortigen Skandals stehen die fristlos entlassene Intendantin Patricia Schlesinger und der zurückgetretene Sender-Chefkontrolleur Wolf-Dieter Wolf. Beide wiesen die Vorwürfe zurück. Die Generalstaatsanwaltschaft Berlin ermittelt. Bis zur Aufklärung gilt die Unschuldsvermutung.

Wolf war in Personalunion auch Chefaufseher bei der Messe Berlin. In diese Zeit fallen Beratertätigkeiten von Schlesingers Ehemann, des Ex-"Spiegel"-Journalisten Gerhard Spörl. Dieser coachte Messe-Chef Ecknig. Wolf hatte sich im Zuge der RBB-Vorwürfe, die seit Ende Juni aufgekommen waren, im Sommer vom Messe-Aufsichtsrat zurückgezogen. Eine von der Messe initiierte Untersuchung zur Auftragsvergabe an Spörl hatte nach Darstellung des Aufsichtsrats ergeben, dass speziell mit Blick auf das öffentliche Vergaberecht keine Verstöße vorlägen. Eine Ausschreibung hatte es nicht gegeben.

Ende August sagte Ecknig der "Berliner Morgenpost" auf die Frage, ob er Fehler gemacht habe: "Das müssen andere beurteilen. Ich sage für mich: Nein, ich habe keine Fehler gemacht."

Wie die Messe mitteilte, wurde der Personal- und Präsidialausschuss vom Aufsichtsrat beauftragt, unverzüglich ein Verfahren zur Neubesetzung der Geschäftsführer-Position einzuleiten. Der bisherige Finanzchef Dirk Hoffmann übernimmt den Posten kommissarisch./rin/DP/jha


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
SIEMENS AG -0.17%143.02 verzögerte Kurse.10.51%
UK 10Y CASH 0.45%3.3338 verzögerte Kurse.-9.43%
Alle Nachrichten zu SIEMENS AG
07:50Leoni-Chef kehrt zu Osram zurück - AMS-Chef Everke geht
RE
06:05WOCHENVORSCHAU: Termine bis 13. Februar 2023
DP
05:51Minister Habeck besucht Windkraftanlagenhersteller in Cuxhaven
DP
30.01.Dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 30.01.2023 - 15.15 Uhr
DP
30.01.AUSBLICK/Siemens Healthineers mit schwachen 1Q-Zahlen erwartet
DJ
30.01.Wdh/Aktien New York Ausblick: Schwach - Warten auf Tech-Zahlen und Notenbanken
AW
30.01.Medizintechnikkonzern GE Healthcare mit Gewinnrückgang
AW
30.01.Scholz - Deutschland hilft Chile bei Lithium-Verarbeitung
RE
30.01.Philips streicht nach Milliardenverlust weitere 6000 Stellen
AW
30.01.Cms : Siemens Aktiengesellschaft: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu SIEMENS AG
30.01.Scholz seeks to secure more critical minerals on South America tour
RE
30.01.Cms : Siemens Aktiengesellschaft: Release of a capital market information
EQ
29.01.German business calls for close cooperation with Latin America
DP
27.01.European Midday Briefing: Stock Gains Capped Ahead of U.S. Infl..
DJ
26.01.Siemens : and Skyway collaborate to develop infrastructure to pave way for Vertiports
PU
26.01.Siemens Gamesa Shareholders Approve Delisting Amid Takeover By Siemens Energy
MT
25.01.Siemens Gamesa shareholders approve Spanish delisting plans
AN
25.01.U.S. business equipment borrowings grow 9% in December - ELFA (Jan. 24)
RE
25.01.News Highlights: Top Energy News of the Day
DJ
24.01.U.S. business equipment borrowings grow 9% in December - ELFA (Jan. 24)
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu SIEMENS AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2023 75 799 Mio 82 382 Mio -
Nettoergebnis 2023 6 394 Mio 6 949 Mio -
Nettoverschuldung 2023 37 521 Mio 40 779 Mio -
KGV 2023 18,1x
Dividendenrendite 2023 3,09%
Marktwert 114 Mrd. 123 Mrd. -
Marktwert / Umsatz 2023 1,99x
Marktwert / Umsatz 2024 1,86x
Mitarbeiterzahl 311 000
Streubesitz 88,4%
Chart SIEMENS AG
Dauer : Zeitraum :
Siemens AG : Chartanalyse Siemens AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SIEMENS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 143,26 €
Mittleres Kursziel 156,31 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,11%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Roland Emil Busch President & Chief Executive Officer
Ralf Peter Thomas Head-Corporate Finance, Accounting & Controlling
Jim Hagemann Snabe Chairman-Supervisory Board
Hanna Hennig Chief Information Officer
Bernhard Wardin Head-Technology & Innovation
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
SIEMENS AG10.51%123 400
HONEYWELL INTERNATIONAL INC.-3.98%138 350
GENERAL ELECTRIC COMPANY27.86%88 320
ILLINOIS TOOL WORKS INC.4.71%70 638
3M COMPANY-3.89%61 834
HITACHI, LTD.1.67%48 924