NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat das Kursziel für Schneider Electric von 171 auf 185 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen.Die langfristigen Perspektiven für die Investitionsgüterbranche seien unverändert gut, doch sollten Investoren sich auf einen "Schluckauf" einstellen im Zuge einer Nach-Corona-Normalisierung, schrieb Analyst Nicholas Green in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Im dritten Quartal dürften nämlich die Aufträge in vielen Bereichen sinken und die Preisdynamik lasse nach. In diesem Umfeld sollten Anleger auf Unternehmen setzen, die in den Bereichen Elektrotechnik sowie Automatisierung und Software aktiv sind. Hier sei Siemens am breitesten aufgestellt. Weitere Favoriten seien Schneider Electric und Legrand wegen des Fokus auf die Erneuerung der Elektrotechnik. ABB brauche hingegen erst einmal eine klarere Kommunikation in Sachen Strategie und Software. Vorsichtig bleibt der Experte für Siemens Energy wegen der Belastungen durch Gamesa sowie für Kion, da hier die Wachstumserwartungen vieler Investoren zu hoch seien und die Schuldenquote gestiegen sei.

/mis/la
Veröffentlichung der Original-Studie: 02.09.2023 / 14:05 / UTC
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 04.09.2023 / 05:00 / UTC
Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.