Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Schaltbau Holding AG
  6. News
  7. Übersicht
    SLT   DE000A2NBTL2   A2NBTL

SCHALTBAU HOLDING AG

(A2NBTL)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

MÄRKTE EUROPA/Börsen bleiben leicht im Minus - Schaltbau haussieren

09.08.2021 | 15:53

FRANKFURT (Dow Jones)--Mit einer schwächeren US-Eröffnung bauen Europas Börsen am Montagnachmittag die Verluste leicht aus. Der DAX verliert 0,2 Prozent auf 15.731 Zähler, der Euro-Stoxx-50 tendiert kaum verändert bei 4.176 Punkten. Im Blick stehen Inflationsdaten aus China. Dort sprangen die Erzeugerpreise um 9,0 Prozent zum Vorjahr an und damit noch stärker als erwartet. Damit liegen sie seit vier Monaten persistent über der 6-Prozent-Marke. "Die Notenbanken werden das Märchen von der nur 'temporären' Inflation nicht mehr lange durchhalten können", kommentiert ein Händler.

Damit verschärft sich die Inflationsdebatte weiter, meint Vermögensverwalter Thomas Altmann von QC Partners: "Und es wäre alles andere als eine Überraschung, wenn sich die erhöhten Produktionskosten schon bald in höheren Verbraucherpreisen niederschlagen." Auch Bundesbank-Chef Jens Weidmann hat derweil das Risiko einer längerfristig höheren Inflationsrate ins Spiel gebracht. Sollte Weidmann recht behalten, wäre das Korrekturpotenzial am Rentenmarkt "immens". Auch die Strategen der DZ-Bank sprechen von einer "gefährlichen Gratwanderung der Zentralbanken".

   Inflation springt an - Wirtschaftswachstum schwächt sich ab 

Investoren werden mit Blick auf die Preisabschläge bei Öl und Metallen bereits vorsichtiger. Diese verlieren nach dem starken US-Arbeitsmarktbericht - auch er wirft die Frage auf, wie er sich auf die Geldpolitik der US-Notenbank auswirken wird. Gold fiel in der Nacht kurzfristig unter die Marke von 1.700 Dollar je Unze, konnte sich in der Zwischenzeit allerdings auf 1.744 erholen. An Europas Börsen gibt der Ölsektor um 0,4 Prozent nach.

Während die Preise steigen, lässt das Wirtschaftswachstum etwas nach. Die chinesischen Ein- und Ausfuhren sind im Juli deutlich weniger stark gestiegen als im Vormonat. Goldman Sachs korrigierte ihre BIP-Prognose für China und erwartet für das laufende Jahr ein Wachstum von 8,3 Prozent gegenüber ihrer vorherigen Prognose von 8,6 Prozent.

Unter den Einzelwerten steht M&A-Aktivität im Fokus: So haussieren Schaltbau um 35 Prozent auf 54,90 Euro nach dem Gebot der Carlyle Group in Höhe von 53,50 Euro. Damit handelt die Aktie sogar über der Prämie auf den Schlusskurs vom Freitag, die Carlyle offeriert. "Der Deal wurde gut vorbereitet" so ein Marktteilnehmer, der Vorstand unterstütze das Angebot. Schaltbau habe sich mit Blick auf die E-Mobility stark positioniert.

Um 25 Prozent auf 12,90 Euro nach oben springen Aves One: Der Bestandshalter langlebiger Vermögenswerte aus dem Bereich Eisenbahn hat ein Angebot von Swiss Life Asset Managers und Vauban Infrastructure Partners erhalten. Das Übernahmeangebot durch das Konsortium liegt bei 12,80 Euro je Aves One-Aktie.

Für die Aktie von Deliveroo geht es in London um 5,8 Prozent nach oben. Kurstreiber ist die Nachricht, dass Wettbewerber Delivery Hero 5,09 Prozent an dem britischen Unternehmen hält. Zum aktuellen Zeitpunkt ist es für die Analysten von Jefferies noch schwer einzuschätzen, welche Absichten Delivery Hero (minus 1,3%) in Bezug auf diese Beteiligung verfolgt. Beide Unternehmen würden in den kommenden Tagen ein Handelsupdate veröffentlichen, das mehr Licht ins Dunkel bringen könne.

   Geschäftszahlen bei Nebenwerten 

Bertrandt (+1,6%) hat Geschäftszahlen zum dritten Geschäftsquartal vorgelegt. Positiv sei die Rückkehr in die Gewinnzone beim EBIT, heißt es. Bei Qbeyond werden die Geschäftszahlen als "solide" eingestuft, die Aktien legen 0,6 Prozent zu. Erfreulich sei, dass im zweiten Quartal der Auftragseingang auf fast 88 Millionen Euro nahezu verdoppelt werden konnte. Umsatz wie auch Ertrag lägen mehrheitlich im Bereich des Erwarteten, heißt es.

Positiv werden die Geschäftszahlen des Baugeräteherstellers Wacker Neuson zum zweiten Quartal gesehen, die Aktien verlieren dennoch 1,3 Prozent. Das Unternehmen hat vor Lieferengpässen gewarnt. Mit Blick auf die Zahlen konnte die Marge von Skaleneffekten und Kosteneinsparungen profitieren und sich auf Jahressicht auf 11,4 Prozent mehr als verdoppeln, so Jefferies. Für Biontech geht es nach guten Zahlen auf Xetra um 11 Prozent nach oben.

=== 
Aktienindex                 zuletzt  +/- %  absolut  +/- % YTD 
Euro-Stoxx-50              4.175,75  +0,0%     1,21     +17,5% 
Stoxx-50                   3.620,81  +0,2%     7,85     +16,5% 
DAX                       15.731,10  -0,2%   -30,35     +14,7% 
MDAX                      35.622,31  +0,2%    55,90     +15,7% 
TecDAX                     3.831,15  +1,1%    40,94     +19,3% 
SDAX                      16.680,75  -0,0%    -3,52     +13,0% 
FTSE                       7.118,81  -0,1%    -4,14     +10,3% 
CAC                        6.814,82  -0,0%    -2,14     +22,8% 
 
Rentenmarkt                 zuletzt         absolut    +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite         -0,47           -0,01      +0,11 
US-Zehnjahresrendite           1,28           -0,02      +0,36 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %  Mo, 8:36 Uhr  Fr, 17:43 Uhr   % YTD 
EUR/USD                1,1763      +0,0%        1,1764         1,1764   -3,7% 
EUR/JPY                129,50      -0,1%        129,55         129,66   +2,7% 
EUR/CHF                1,0792      +0,3%        1,0762         1,0754   -0,2% 
EUR/GBP                0,8478      +0,0%        0,8471         0,8482   -5,1% 
USD/JPY                110,10      -0,1%        110,13         110,21   +6,6% 
GBP/USD                1,3875      -0,0%        1,3886         1,3869   +1,5% 
USD/CNH (Offshore)     6,4806      -0,0%        6,4772         6,4807   -0,3% 
Bitcoin 
BTC/USD             45.749,01      +3,3%     43.465,51      41.810,01  +57,5% 
 
ROHOEL                zuletzt  VT-Settl.         +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex               66,33      68,28         -2,9%          -1,95  +37,6% 
Brent/ICE               68,80      70,70         -2,7%          -1,90  +35,0% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag         +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)          1.740,42   1.763,00         -1,3%         -22,59   -8,3% 
Silber (Spot)           23,81      24,35         -2,2%          -0,54   -9,8% 
Platin (Spot)          987,95     987,85         +0,0%          +0,10   -7,7% 
Kupfer-Future            4,30       4,35         -1,1%          -0,05  +21,9% 
=== 

Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/cln

(END) Dow Jones Newswires

August 09, 2021 09:52 ET (13:52 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.18%0.6407 verzögerte Kurse.1.91%
AVES ONE AG 2.09%14.65 verzögerte Kurse.74.40%
BERTRANDT AG 4.70%55.7 verzögerte Kurse.40.66%
BIONTECH SE -2.80%278.34 verzögerte Kurse.241.44%
BITCOIN (BTC/EUR) -1.14%52111.94 Realtime Kurse.120.95%
BITCOIN (BTC/USD) -1.17%60574.1 Realtime Kurse.110.19%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.09%1.1812 verzögerte Kurse.6.01%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.10%0.694719 verzögerte Kurse.8.04%
DAX 0.46%15542.98 verzögerte Kurse.13.30%
DELIVEROO PLC -5.46%273.5 verzögerte Kurse.0.00%
DELIVERY HERO SE -3.70%114.4 verzögerte Kurse.-9.92%
DJ INDUSTRIAL 0.21%35677.02 verzögerte Kurse.16.33%
EURO STOXX 50 0.80%4188.81 verzögerte Kurse.17.91%
GOLD 0.43%1792.28 verzögerte Kurse.-5.97%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) -0.38%0.011445 verzögerte Kurse.2.54%
MDAX 0.31%34824.99 verzögerte Kurse.13.08%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -1.98%690.3831 verzögerte Kurse.25.49%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -0.45%279.6649 verzögerte Kurse.-2.51%
S&P GSCI SILVER INDEX 0.32%1193.799 verzögerte Kurse.-7.73%
SCHALTBAU HOLDING AG 0.00%55.2 verzögerte Kurse.85.23%
SDAX 0.20%16909.11 verzögerte Kurse.14.52%
SWISS LIFE HOLDING AG 0.50%486.8 verzögerte Kurse.18.04%
TECDAX 0.43%3796.46 verzögerte Kurse.18.17%
THE CARLYLE GROUP INC. 1.42%55.16 verzögerte Kurse.73.00%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) 0.03%0.858885 verzögerte Kurse.5.07%
WACKER NEUSON SE -1.04%26.52 verzögerte Kurse.51.46%
Alle Nachrichten zu SCHALTBAU HOLDING AG
18.10.SCHALTBAU HOLDING AG : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Quartalsberichten..
DJ
14.10.Weitere Annahmefrist des Übernahmeangebots für Schaltbau beendet
DJ
07.10.Carlyle will Schaltbau nach der Übernahme von den deutschen Börsen nehmen
MT
07.10.Carlyle kündigt öffentliches Delisting-Erwerbsangebot für noch ausstehende Schaltbau-Ak..
DJ
07.10.SCHALTBAU HOLDING AG : Erhalt einer Mitteilung über die Absicht zur Veröffentlichung eines..
DJ
07.10.SCHALTBAU HOLDING AG : Erhalt einer Mitteilung über die Absicht zur Veröffentlichung eines..
DP
07.10.DGAP-WPÜG : Angebot zum Erwerb / Zielgesellschaft: Schaltbau Holding AG; Bieter: Voltage B..
DJ
07.10.ANGEBOT ZUM ERWERB / ZIELGESELLSCHAF : Schaltbau Holding AG; Bieter: Voltage BidCo GmbH
DP
06.10.Europäische Kommission genehmigt die Übernahme von Schaltbau durch Carlyle
MT
05.10.Schaltbau Holding AG deutsch
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SCHALTBAU HOLDING AG
20.10.SCHALTBAU HOLDING AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German ..
EQ
20.10.SCHALTBAU HOLDING AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German ..
DJ
18.10.SCHALTBAU HOLDING AG : Preliminary announcement of the publication of quarterly reports an..
DJ
14.10.PRESS RELEASE : End of additional acceptance period of tender offer for Schaltbau
DJ
12.10.SCHALTBAU HOLDING AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German ..
EQ
12.10.SCHALTBAU HOLDING AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German ..
DJ
07.10.SCHALTBAU : Carlyle Seeks to Delist Schaltbau from German Bourses Following Takeover
MT
07.10.PRESS RELEASE : Carlyle announces intention to launch Public Delisting Offer for remaining..
DJ
07.10.SCHALTBAU HOLDING AG : Receipt of a notice of intention to publish a tender offer for the ..
DJ
07.10.DGAP-WPÜG : Tender Offer / Target company: Schaltbau Holding AG; Bidder: Voltage BidCo Gmb..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu SCHALTBAU HOLDING AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 533 Mio 620 Mio -
Nettoergebnis 2021 17,3 Mio 20,1 Mio -
Nettoverschuldung 2021 30,3 Mio 35,3 Mio -
KGV 2021 32,8x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 599 Mio 696 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,18x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,08x
Mitarbeiterzahl 2 910
Streubesitz 65,1%
Chart SCHALTBAU HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Schaltbau Holding AG : Chartanalyse Schaltbau Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SCHALTBAU HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 5
Letzter Schlusskurs 55,20 €
Mittleres Kursziel 47,16 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -14,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Jürgen Brandes Chief Executive Officer
Steffen Munz Chief Financial Officer
Stéphane Michel Rambaud-Measson Chairman-Supervisory Board
Andreas Knitter Member-Supervisory Board
Herbert Treutinger Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
SCHALTBAU HOLDING AG85.23%696
ATLAS COPCO AB32.42%75 542
FANUC CORPORATION-3.81%41 149
PARKER-HANNIFIN CORPORATION9.83%38 634
TECHTRONIC INDUSTRIES COMPANY LIMITED40.87%36 759
SANDVIK AB11.67%32 868