Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Saudi-Arabien
  4. Saudi Arabian Stock Exchange
  5. Saudi Arabian Oil Company
  6. News
  7. Übersicht
    2222   SA14TG012N13

SAUDI ARABIAN OIL COMPANY

(2222)
  Bericht
Schlusskurs Saudi Arabian Stock Exchange  -  01.02.2023
32.90 SAR   -0.15%
02.02.Exklusiv: Volvo bereitet die größte Produktüberholung unter Geely vor
MR
01.02.S-Oil erwartet, dass die regionalen Raffineriemargen 2023 auf hohem Niveau bleiben
MR
25.01.Nissan und Renault nähern sich einer Überarbeitung der Allianz
MR
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

BP und Aramco fahren Milliarden-Gewinne ein

01.11.2022 | 11:12
Pumpenheber bei Sonnenuntergang in Midland, Texas, USA

London/Dubai (Reuters) - Nach Shell, Exxon Mobil & Co haben nun auch BP und Saudi Aramco dank der gestiegenen Energiepreise Milliarden-Gewinne vorgelegt und fachen damit die Diskussion um Sondersteuern an.

So hat die britische BP im Quartal den Gewinn auf 8,15 (Vorjahr: 3,3) Milliarden Dollar mehr als verdoppelt, wie der Konzern am Dienstag mitteilte. Beim staatlichen saudi-arabischen Ölproduzenten Aramco schnellte das Nettoergebnis um 39 Prozent auf 42,4 Milliarden Dollar. Zuletzt hatten auch BP-Rivalen wie Shell, Exxon Mobil, Chevron und TotalEnergies von Rekordgewinnen berichtet, weil die Konzerne von der Energiekrise profitieren.

Die sprudelnden Einnahmen der Konzerne bei gleichzeitig unter der Inflation ächzenden Bürgern rufen die Politik auf den Plan. US-Präsident Joe Biden forderte am Montag die Öl- und Gasunternehmen auf, einen Teil ihrer Rekordgewinne in die Senkung der Kosten für amerikanische Familien zu investieren. Wenn sie sich weigerten, solle der Kongress in Erwägung ziehen, den Unternehmen Strafsteuern und andere Restriktionen aufzuerlegen, sagte Biden. Außerdem sollten die Konzerne ihre Produktion steigern.

BP-Finanzvorstand Murray Auchincloss wollte Bidens Forderung nicht kommentieren, erklärte aber gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters, der Konzern habe im Quartal weltweit fünf Milliarden Dollar gezahlt. Der Steuersatz liege bei 37 Prozent. BP rechnet zudem damit, in diesem Jahr rund 2,5 Milliarden Dollar an Steuern für sein Geschäft in der britischen Nordsee zu zahlen. 800 Millionen Dollar davon seien Steuern für sogenannte Zufallsgewinne. Ende September hatten die EU-Mitgliedsstaaten eine Abschöpfung der Zufallsgewinne der Stromproduzenten und auch der Ölkonzerne beschlossen.

BP HEBT DIVIDENDE AN UND WEITET AKTIENRÜCKKAUF AUS

Die gestiegenen Gaspreise und "ein außergewöhnliches Gasmarketing- und Handelsergebnis" hätten das Ergebnis angekurbelt, teilte BP mit. Der Vorstand kündigte an, die Quartalsdividende um zehn Prozent anzuheben und das Aktienrückkaufprogramm um 2,5 Milliarden Dollar auszuweiten. In diesem Jahr hat BP bereits Aktien im Volumen von 7,6 Milliarden Dollar zurückgekauft.

ARAMCO KÜNDIGT AUSSCHÜTTUNG VON 18,8 MILLIARDEN DOLLAR AN

Die sprudelnden Gewinne sorgen bei Aramco für einen rasanten Anstieg des Cashflow auf 45 Milliarden Dollar nach 28,7 Milliarden im Vorjahr. Aramcos starke Gewinne und der rekordverdächtige freie Cashflow im dritten Quartal untermauerten die Fähigkeit des Konzerns, erheblichen Wert zu schaffen, sagte Konzern-Chef Amin Nasser. Ein Teil soll an die Anteilseigner gehen. Der Konzern kündigte für das Quartal eine Ausschüttung von 18,8 Milliarden Dollar an.

(Bericht von Ron Bousso und Shadia Nasralla, Hadeel Al Sayegh, geschrieben von Anneli Palmen, redigiert von Myria Mildenberger. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com (für Politik und Konjunktur) oder frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com (für Unternehmen und Märkte).)


© Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BP PLC -2.77%478.8 verzögerte Kurse.0.82%
CHEVRON CORPORATION -1.37%169.01 verzögerte Kurse.-4.53%
EXXON MOBIL CORPORATION -3.13%111.15 verzögerte Kurse.4.03%
SAUDI ARABIAN OIL COMPANY -0.15%32.9 Schlusskurs.2.49%
SHELL PLC -1.23%2337.5 verzögerte Kurse.0.49%
TOTALENERGIES SE -1.41%55.18 Realtime Kurse.-5.92%
Alle Nachrichten zu SAUDI ARABIAN OIL COMPANY
02.02.Exklusiv: Volvo bereitet die größte Produktüberholung unter Geely vor
MR
01.02.S-Oil erwartet, dass die regionalen Raffineriemargen 2023 auf hohem Niveau bleiben
MR
25.01.Nissan und Renault nähern sich einer Überarbeitung der Allianz
MR
25.01.Aramco's Wa'ed Ventures plant 14 Millionen Dollar Investition in das japanische Startup..
MT
24.01.Saudi Aramco beauftragt Technip Energies mit der Modernisierung der Raffinerie in Riad
MT
20.01.Air Products' saudi-arabisches Joint Venture erreicht finanziellen Abschluss, Übertragu..
MT
20.01.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
19.01.Schwache US-Wirtschaftsdaten lassen Rohölpreise fallen, so die ANZ Bank
MT
19.01.Davos 2023-IEAs Birol erwartet straffere Energiemärkte im Jahr 2023
MR
18.01.Saudi Aramco CEO sagt, dass die chinesische Nachfrage nach Kraftstoff steigt
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu SAUDI ARABIAN OIL COMPANY
02.02.Exclusive: Volvo readies EV blitz in biggest product revamp under Geely
RE
01.02.S-Oil expects regional refining margins to stay elevated in 2023
RE
01.02.S-Oil expects regional refining margins to stay elevated in 2023
RE
31.01.CNTXT and Saudi Aramco Sign Digital Master Service Agreement
AQ
30.01.Nissan, Renault agree deal to overhaul alliance
RE
30.01.Saudi Arabian Oil : Signings worth $7.2bn at 7th iktva Forum as Aramco Digital Company lau..
PU
30.01.Saudi Arabian Oil : Remarks by Amin H. Nasser at iktva Forum and Exhibition 2023
PU
30.01.Nissan and Renault agree to overhaul alliance, this time as equals
RE
25.01.Nissan and Renault close in on overhaul of alliance
RE
25.01.Aramco-backed fintech opens bank in London
AQ
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu SAUDI ARABIAN OIL COMPANY
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 2 347 Mrd. 626 Mrd. 572 Mrd.
Nettoergebnis 2022 611 Mrd. 163 Mrd. 149 Mrd.
Nettoliquidität 2022 124 Mrd. 33 098 Mio 30 272 Mio
KGV 2022 11,5x
Dividendenrendite 2022 4,27%
Marktwert 7 169 Mrd. 1 910 Mrd. 1 747 Mrd.
Marktwert / Umsatz 2022 3,00x
Marktwert / Umsatz 2023 3,45x
Mitarbeiterzahl 79 000
Streubesitz 1,81%
Chart SAUDI ARABIAN OIL COMPANY
Dauer : Zeitraum :
Saudi Arabian Oil Company : Chartanalyse Saudi Arabian Oil Company | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SAUDI ARABIAN OIL COMPANY
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 16
Letzter Schlusskurs 32,60 SAR
Mittleres Kursziel 39,17 SAR
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Amin bin Hasan Al-Nasser Director
Ziad Thamer Al-Murshed CFO & Senior Vice President-Strategy & Development
Yasir bin Othman Al-Rumayyan Chairman
Ahmad Abdul Rahman Al-Sa'adi Chief Engineer
Lynn Laverty Elsenhans Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
SAUDI ARABIAN OIL COMPANY2.49%1 927 842
SHELL PLC1.74%203 187
TOTALENERGIES SE-4.57%150 828
PETROCHINA COMPANY LIMITED18.21%136 246
EQUINOR ASA-13.36%96 560
PETROBRAS5.10%70 743