Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Sartorius AG
  6. News
  7. MarketScreener Analysen
    SRT   DE0007165607   716560

SARTORIUS AG

(716560)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 27.09. 17:36:56
642 EUR   -1.08%
27.09.Sartorius eröffnet neues Werk in Michigan, USA
MT
27.09.Sartorius errichtet neuen Standort in Michigan
DJ
23.09.JPMorgan belässt Sartorius auf 'Overweight' - Ziel 565 Euro
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Sartorius AG : Keine Trendumkehr in Sicht

28.07.2021 | 08:32
Kauf
Kursziel erreicht
Einstiegskurs : 499€ | Kursziel  : 570€ | Stop-Loss : 450€ | Potenzial : 14.23%
Sartorius AG Aktien weisen ein positives Chartbild auf, das eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung über einen mittelfristigen Zeitraum suggeriert.
Für Anleger bietet sich eine günstige Gelegenheit, die Aktie zu kaufen und als Kursziel 570 € anzuvisieren.
Sartorius AG : Sartorius AG : Keine Trendumkehr in Sicht
Übersicht
  • Das Unternehmen weist solide Fundamentaldaten auf. Mehr als 70% der Unternehmen verfügen über einen schwächeren Mix aus Wachstum, Rentabilität, Verschuldung und Vorhersagbarkeit.
  • Laut Refinitiv ist der ESG-Score des Unternehmens für seine Branche gut.

Stärken
  • Das Wachstum stellt den Analystenerwartungen zufolge eine Stärke des Unternehmens dar, wie die über die nächsten drei Jahre prognostizierte Entwicklung zeigt. Innerhalb der kommenden drei Jahre soll das Wachstum 79% bis 2023 erreichen.
  • Das Verhältnis von EBITDA zu Umsatz ist relativ hoch, was zu hohen Margen vor Abschreibungen und Steuern führt.
  • Für das abgelaufene Jahr haben die Analysten ihre Umsatzerwartungen für das Unternehmen regelmäßig nach oben revidiert.
  • Innerhalb der letzten 4 Monate haben die Analysten umfangreiche Änderungen bei den Umsatzerwartungen für das Unternehmen vorgenommen.
  • Im abgelaufenen Jahr haben die Analysten, die dem Unternehmen folgen, ihre Schätzungen beim Gewinn pro Aktie deutlich nach oben geschraubt.
  • Der Verlauf der Revisionen des Gewinns pro Aktie stellt sich sehr positiv dar über die letzten Monate. Die Analysten erwarten nunmehr eine höhere Rentabilität als dies zuvor der Fall war.
  • In der Vergangenheit hat der Konzern oft Bilanzergebnisse veröffentlicht, die über den Erwartungen der Analysten lagen.

Schwächen
  • Bei einem erwarteten KGV von 84.92 und 76.75 respektive für das laufende und kommende Jahr befindet sich das Unternehmen auf einem sehr hohen Bewertungsniveau.
  • Auf dem derzeitigen Kursniveau liegt das Unternehmen auf einem außerordentlich hohen Niveau beim Unternehmenswert.
  • In Relation zum Wert der Sachanlagen erscheint die Bewertung des Unternehmens relativ hoch.
  • Das Unternehmen ist angesichts des generierten Cashflows hoch bewertet.
  • Der Konzern zahlt keine oder nur wenig Dividende aus und gehört daher nicht zur Kategorie der renditestarken Unternehmen.
  • Das Wertsteigerungspotential des Wertpapiers scheint begrenzt aufgrund des Abstands zum durchschnittlichen Kursziel der Analysten.
  • In den letzten zwölf Monaten wurden die Bewertungen der Analysten nach unten korrigiert.
  • Die Kursziele der verschiedenen Analysten unterscheiden sich deutlich. Dies spiegelt unterschiedliche Einschätzungen und/oder Schwierigkeiten bei der Bewertung des Unternehmens wider.

© MarketScreener.com 2021

Haftungsausschluss: Die von Surperformance SAS, Herausgeber der Website marketscreener.com, veröffentlichten Analysen haben keinen vertraglichen Wert und stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzprodukten dar. Die auf der Website marketscreener.com dargestellten Beiträge und Inhalte sind von rein informativer Natur.
Das Unternehmen Surperformance, seine leitenden Angestellten und Mitarbeiter übernehmen keine Verantwortung für Fehler, Unterlassungen und Verluste bei Wertpapiergeschäften. Die auf der Website zur Verfügung gestellten Informationen, Grafiken, Abbildungen, Analysen und Kommentare richten sich ausschließlich an Anleger, die die erforderlichen Vorkenntnisse und Erfahrung mitbringen, um die Inhalte zu verstehen und richtig einordnen zu können. Die Inhalte werden zum Zweck von Information und Wissenserweiterung bereitgestellt. Obwohl Datenqualität für Surperformance eine absolute Priorität darstellt und das Unternehmen ausschließlich mit den weltweit führenden Datenlieferanten arbeitet, können wir keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten übernehmen.

Finanzkennziffern
Umsatz 2021 3 365 Mio 3 934 Mio -
Nettoergebnis 2021 422 Mio 493 Mio -
Nettoverschuldung 2021 1 819 Mio 2 126 Mio -
KGV 2021 114x
Dividendenrendite 2021 0,20%
Marktkapitalisierung 40 771 Mio 47 707 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 12,7x
Marktkap. / Umsatz 2022 11,5x
Mitarbeiterzahl 11 981
Streubesitz 36,2%
Anstehende Termine für SARTORIUS AG
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 5
Letzter Schlusskurs 642,00 €
Mittleres Kursziel 382,92 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -40,4%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Joachim Kreuzburg Chief Executive Officer
Rainer Lehmann Chief Financial Officer
Lothar Kappich Chairman-Supervisory Board
Oscar-Werner Reif Head-Research & Development
Volker Niebel Head-Production, Procurement & Business Operations
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
SARTORIUS AG86.09%48 966
BIOTAGE AB (PUBL)82.59%1 910
REVENIO GROUP OYJ13.42%1 775
CELLAVISION AB (PUBL)39.09%1 176
VAREX IMAGING CORPORATION66.79%1 097
ANGLE PLC151.31%380