1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. SAP SE
  6. News
  7. Übersicht
    SAP   DE0007164600   716460

SAP SE

(716460)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  15:54 10.08.2022
93.06 EUR   +1.28%
14:14SAP und Ex-Betriebsratschef einigen sich außergerichtlich
DP
09.08.SAP SE : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
EQ
09.08.SAP SE : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

SAP : Wie die Cloud neue Denkansätze für die Unternehmenstransformation ermöglicht

30.06.2022 | 08:22

Führungskräfte werden nicht müde, das enorme Potenzial von Cloud-Technologien zu betonen. In der Praxis werden jedoch weniger Geschäftsfunktionen durch Cloud-Services und -Anwendungen unterstützt als erwartet. Warum fällt es nach wie vor so vielen Unternehmen schwer, Cloud-Technologien zur Umsetzung ihrer Digitalisierungsziele zu nutzen?

Diese Frage lässt sich relativ einfach beantworten: Eine echte Unternehmenstransformation in der Cloud erfordert einen umfassenden Ansatz, der Strategie, Unternehmen, Prozesse und Technologien aufeinander abstimmt und so eine höhere Leistung und schnellere Innovationen ermöglicht.

Neue Wege mit Cloud-Technologien beschreiten, um eine echte Transformation zu ermöglichen

In den vergangenen Jahren haben sich Cloud-Technologien zu einer alternativen Option für die Unternehmenstransformation entwickelt, die auf kontinuierlichem Lernen und der fortlaufenden Optimierung von Geschäftsabläufen beruht. Während hierfür früher langwierige, vordefinierte Projekte sowie hochgradig integrierte und standardisierte Lösungen erforderlich waren, sind heute flexiblere Cloud-Implementierungen möglich, bei denen Innovationen und neue Geschäftsprozesse in kleinen, übersichtlichen Schritten eingeführt werden.

Ein gutes Beispiel sind Public-Cloud-Lösungen. Die Technologien bieten die Möglichkeit, Prozesse zu standardisieren, zu harmonisieren und zu vereinfachen - insbesondere in Bereichen, die nicht zur Differenzierung im Wettbewerb beitragen. Um von diesen Vorteilen zu profitieren, müssen Unternehmen jedoch auch Kompromisse eingehen. Anders als bei hochgradig angepassten On-Premise-Lösungen müssen sie bereit sein, ihre Prozesse an die Standards der Cloud anzupassen und auch bisherige Investitionen in angepasste und automatisierte On-Premise-Lösungen zu hinterfragen.

Jedes Unternehmen hat eine andere Ausgangssituation und kann zwischen Standardisierungs- und Differenzierungsstrategien wählen. Durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen sowie die Optimierung verschiedener Bereiche ihres Geschäftsbetriebs können sich Unternehmen auch in Zeiten raschen Wachstums oder großer Umwälzungen Wettbewerbsvorteile verschaffen oder ihren Vorsprung vor der Konkurrenz behaupten. Cloud-Technologien sind ein Instrument, das ihnen hilft, sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren und andere Prozesse im gewünschten Umfang auszulagern.

Mehrwert und Erfolg bei der Digitalisierung durch Beratung und Know-how für Cloud

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Cloud-Technologien, beispielsweise Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS) und Software as a Service (SaaS). Bei all diesen Varianten ermöglichen Abonnement- oder nutzungsbasierte Zahlungsmodelle eine schnelle und sichere Skalierung.

Dabei gilt es jedoch zu beachten, dass jede Cloud-Option einem bestimmten Zweck dient. Evaluierung und Auswahl müssen deshalb individuell erfolgen, auch bei einer Umstellung auf ein modernes, cloudbasiertes ERP-System (Enterprise Resource Planning). IaaS etwa ermöglicht die Auslagerung des Betriebs von IT-Hardware und zugehörigen Services an einen Infrastrukturanbieter. PaaS bietet eine Plattform, die für die Entwicklung eigener Software genutzt und in einer Cloud-Umgebung betrieben werden kann. SaaS stellt Standardsoftware für definierte Funktionen in einem Cloud-Modell bereit.

Die SAP Advisory Services der Organisation Cloud Success Services von SAP unterstützen Unternehmen bei der Wahl der geeigneten Cloud-Option für die nächste Phase ihrer digitalen Transformation. Cloud Success Services nutzt dabei ein ganzheitliches Framework für die digitale Transformation und hilft SAP-Kunden, die einzelnen Schritte der Cloud-Einführung - von der Strategie über die Umsetzung bis zur Aktivierung - miteinander zu verbinden und so eine kontinuierliche Innovation und Optimierung zu ermöglichen. Mit einem breit gefächerten Angebot an Beratungsservices, Tools und Know-how bietet das Framework Hilfestellung bei der cloudbasierten Unternehmenstransformation und sorgt für eine schnellere Wertschöpfung.

SAP Intelligent Enterprise Framework. Zum Vergrößern klicken.

Das SAP Intelligent Enterprise Framework ist eine bewährte Methodik, mit der Unternehmen die kontinuierliche technologische Weiterentwicklung in der IT und in den Geschäftsbereichen voranbringen können. In Zusammenarbeit mit Cloud Success Services können SAP-Kunden die Umsetzung ihrer Digitalisierungsinitiativen deutlich beschleunigen. Hierzu ermitteln sie zunächst den konkreten Nutzen einer SAP-Lösung und stimmen diesen auf ihre strategischen Ziele ab, um dann ihre Prozesse zu optimieren, die Fähigkeiten des Unternehmens auszubauen sowie neue Best Practices und Innovationen frühzeitig einzuführen.

Durch Mitwirkung an der Entwicklung einer digitalen Strategie kann Cloud Success Services Kunden helfen, bereits festgelegte Projekt- und Zeitpläne anzupassen, um neue geschäftliche Anforderungen zu berücksichtigen oder Technologiefunktionen schneller einzuführen, wenn sich die Möglichkeit dazu bietet. Die Organisation unterstützt SAP-Kunden in sämtlichen Phasen ihrer digitalen Transformation - unabhängig davon, ob sie noch ganz am Anfang stehen, bereits ein gutes Stück ihres Weges geschafft haben oder als Vorreiter die Zukunft der Digitalisierung gestalten.

Cloudbasiertes Geschäftsmodell: Die Grundlagen für Agilität und Vertrauen schaffen

Ein cloudbasiertes Geschäftsmodell wirkt sich nicht nur auf den Wert der Softwareressourcen und die Einnahmequellen eines Unternehmens aus. Es stärkt auch die Beziehung zum Softwareanbieter und schafft so die Voraussetzungen für eine agile Transformation und gegenseitiges Vertrauen.

Genau das bietet Cloud Success Services auch den Kunden von SAP. Die Organisation entwickelt für Kunden eine Cloud-Umgebung, die die Mitarbeiter, Prozesse und vorhandenen Technologiesysteme des Unternehmens berücksichtigt, und sorgt so für größtmöglichen Erfolg in sämtlichen Phasen ihrer digitalen Transformation.

Disclaimer

SAP SE published this content on 30 June 2022 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 30 June 2022 06:21:06 UTC.


© Publicnow 2022
Alle Nachrichten zu SAP SE
14:14SAP und Ex-Betriebsratschef einigen sich außergerichtlich
DP
09.08.SAP SE : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
EQ
09.08.SAP SE : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
05.08.Oracle baut Personal ab - Kreise
DJ
04.08.Berenberg belässt SAP auf 'Buy' - Ziel 110 Euro
DP
02.08.EMISSIONSSTRATEGIE : Messung, Datenaustausch und Emissionsverringerung
PU
01.08.SAP : Die Gewinner der regionalen SAP Quality Awards 2021
PU
01.08.SAP startet Aktienrückkaufprogramm über 500 Mio Euro
DJ
01.08.SAP SE : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
31.07.OLAF SCHOLZ : Innovation schafft Hoffnung für die Gesellschaft
PU
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SAP SE
09.08.SAP SE : Release of a capital market information
EQ
01.08.SAP Starts EUR500 Million Buyback Program
DJ
01.08.SAP SE : Release of a capital market information
EQ
28.07.EARTH OVERSHOOT DAY 2022 : Can We Live in Balance with the Earth?
PU
28.07.Birlasoft Adopts RISE With SAP to Migrate their Digital Core to Cloud
CI
27.07.Lancaster Colony 'Nearing Completion' of ERP System's First Implementation Phase
MT
26.07.SAP : Announces Q2 2022 Results - Form 6-K
PU
22.07.European ADRs Edge Higher in Friday Trading
MT
22.07.SAP SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
22.07.SAP SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu SAP SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 30 352 Mio 31 045 Mio -
Nettoergebnis 2022 3 056 Mio 3 125 Mio -
Nettoverschuldung 2022 5 111 Mio 5 227 Mio -
KGV 2022 35,7x
Dividendenrendite 2022 2,11%
Marktwert 108 Mrd. 110 Mrd. -
Marktwert / Umsatz 2022 3,71x
Marktwert / Umsatz 2023 3,38x
Mitarbeiterzahl 110 409
Streubesitz 84,3%
Chart SAP SE
Dauer : Zeitraum :
SAP SE : Chartanalyse SAP SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SAP SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 28
Letzter Schlusskurs 91,88 €
Mittleres Kursziel 111,46 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 21,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Christian Klein Chief Executive Officer
Luka Mucic Chief Financial Officer
Hasso Plattner Chairman-Supervisory Board
Juergen Mueller Chief Technology Officer
Sabine Bendiek Chief Operating & People Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
SAP SE-26.44%109 955
ORACLE CORPORATION-11.97%204 586
SERVICENOW INC.-24.90%98 279
CONSTELLATION SOFTWARE INC.-10.34%34 611
PAYCOM SOFTWARE, INC.-10.53%21 496
HUBSPOT, INC.-44.67%17 513