Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Korea, Republik
  4. Korea Stock Exchange
  5. Samsung SDI Co., Ltd.
  6. News
  7. Übersicht
    A006400   KR7006400006

SAMSUNG SDI CO., LTD.

(A006400)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

BMW treibt Batteriezulieferer zu Kostensenkung und CO2-Reduktion an

10.12.2020 | 10:15
FILE PHOTO: Headquarters of German luxury carmaker BMW in Munich

München (Reuters) - BMW will die Kosten und den CO2-Ausstoß bei der Produktion von Elektrofahrzeugen vor allem durch Druck auf seine Batteriezulieferer senken.

Weil die Kosten von Elektroantrieben zum Großteil auf Batteriezellen entfielen, liege dort auch das größte Einsparpotenzial, sagte Einkaufsvorstand Andreas Wendt in einer Telefonkonferenz mit Journalisten. "Die Preise sind nach unserem Geschmack noch zu hoch, und die Preise müssen weiter nach unten."

Der Münchner Autobauer hat sich die für Batterien benötigten Zellen bei den Lieferanten Northvolt, CATL Samsung SDI und LG Chem gesichert. Bei ihnen dringt BMW wie auch bei anderen Zulieferern auf Produktion etwa mit "grünem" Strom aus erneuerbaren Energiequellen, um den hohen CO2-Ausstoß bei der Zellenproduktion zu senken. Der Autobauer will diese Emissionen je produziertem Fahrzeug in der Lieferkette von 2019 bis 2030 um 20 Prozent senken, obwohl der Wert wegen der energieaufwendigen Batterieherstellung eigentlich um 40 Prozent steigen würde.

Mit Hilfe der angestrebten Kostensenkungen bei Zulieferern will BMW auch dafür sorgen, dass der eigene Wertschöpfungsanteil bei Elektrofahrzeugen langfristig nicht niedriger ausfällt als bei Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren. Der Wertschöpfungsanteil der Lieferanten betrage traditionell rund 70 Prozent, sagte Wendt. Der Anteil steige zwar gegenwärtig aufgrund der teuren Komponenten für Elektrofahrzeuge, solle aber durch Einsparungen wieder auf das gewohnte Niveau verringert werden.

Auf die Frage nach einem drohenden Handelschaos bei einem ungeordneten Ende der Brexit-Übergangsphase am 31. Dezember reagierte Wendt betont gelassen. Der Autobauer, zu dessen wichtigsten Produktions- und Absatzmärkten Großbritannien gehört, habe in Brexit-Fragen bereits Routine. "Wir sind sicher, dass wir das auch diesmal hinbringen würden, wenn's denn stattfindet", sagte der Einkaufsvorstand. Sich selbst habe BMW erneut mit Lagerbeständen und Transportmöglichkeiten vorbereitet. "Und wir haben keine einzige Firma bei den Zulieferern, wo wir das im Moment kritisch sehen würden."


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BMW AG -2.08%80.36 verzögerte Kurse.11.26%
CONTEMPORARY AMPEREX TECHNOLOGY CO., LIMITED 1.00%503 Schlusskurs.43.26%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 0.10%0.85347 verzögerte Kurse.-4.55%
LG CHEM, LTD. -2.09%701000 Schlusskurs.-14.93%
SAMSUNG SDI CO., LTD. 0.00%725000 Schlusskurs.15.45%
Alle Nachrichten zu SAMSUNG SDI CO., LTD.
07.09.TESVOLT GMBH : Tesvolt: Starke Geschäftsentwicklung im 1. Halbjahr 2021 und boom..
DJ
06.09.BMW gibt angesichts der steigenden Nachfrage nach Elektrofahrzeugen 24 Millia..
MT
02.09.NEO Battery Materials kündigt Bestellung von Siliziumanoden-Prototypen durch ..
MT
02.09.Südkoreanische Aktien schließen vor den US-Arbeitsmarktdaten 1% niedriger und..
MR
30.06.IRW-PRESS : American Manganese Inc. : American Manganese erhält die Mitteilung z..
DJ
27.04.MÄRKTE ASIEN/Wenig Bewegung - Musik spielt bei Einzelwerten
DJ
17.03.MÄRKTE ASIEN/Abwarten und Vorsicht vor Fed-Sitzung
DJ
15.03.Volkswagen eifert Tesla mit eigener Batterieproduktion nach
RE
15.03.Volkswagen eifert Tesla mit eigener Batterieproduktion nach
RE
17.02.Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SAMSUNG SDI CO., LTD.
07.09.EXPLAINER : How will solid-state batteries make electric vehicles better?
RE
07.09.PRESS RELEASE : TESVOLT GmbH: Tesvolt: Strong business performance in first half..
DJ
06.09.BMW : Spends $24 Billion on Battery Supply Amid Rising Electric Vehicle Demand
MT
02.09.NEO BATTERY MATERIALS : Announces Silicon Anode Prototype Sample Order From Soli..
MT
02.09.S.Korean stocks end 1% lower ahead of U.S. jobs data; snaps four-day rally
RE
25.08.NEO BATTERY MATERIALS : Provides Updates on Pilot Plant Facility -- Says Plant W..
MT
24.08.Samsung to invest $206 bln by 2023 for post-pandemic growth
RE
13.08.Samsung SDI considering building battery plant in Illinois, says senator
RE
12.08.Samsung unit considers building battery plant in Illinois -senator
RE
06.08.MARKET CHATTER : Samsung SDI to Undergo Organizational Realignment Before $2.6 B..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu SAMSUNG SDI CO., LTD.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 13 853 Mrd. 11,7 Mrd. 10,0 Mrd.
Nettoergebnis 2021 1 157 Mrd. 0,98 Mrd. 0,84 Mrd.
Nettoverschuldung 2021 2 483 Mrd. 2,10 Mrd. 1,79 Mrd.
KGV 2021 43,1x
Dividendenrendite 2021 0,14%
Marktkapitalisierung 48 016 Mrd. 40 702 Mio 34 667 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 3,65x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,98x
Mitarbeiterzahl 24 718
Streubesitz 75,1%
Chart SAMSUNG SDI CO., LTD.
Dauer : Zeitraum :
Samsung SDI Co., Ltd. : Chartanalyse Samsung SDI Co., Ltd. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SAMSUNG SDI CO., LTD.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 34
Letzter Schlusskurs 725 000,00 KRW
Mittleres Kursziel 902 617,65 KRW
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 24,5%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Young-Hyun Jun President, Chief Executive Officer & Director
Jong-sung Kim Chief Financial Officer
Hyeok Jang Vice President & Head-Research Institute
Yoon-Geun Kim Managing Director & Head-Compliance Support
Sung-Jae Kim Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
SAMSUNG SDI CO., LTD.15.45%40 702
CORNING INCORPORATED7.89%32 786
INNOLUX CORPORATION17.02%6 237
LG DISPLAY CO., LTD.7.82%6 066
AU OPTRONICS CORP.24.64%5 969
TIANMA MICROELECTRONICS CO., LTD.-5.16%5 314