Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Korea Stock Exchange  >  Samsung Electronics Co., Ltd.    A005930   KR7005930003

SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.

(A005930)
  Report
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Stotterstart ins Geschäftsjahr drückt Osram-Aktien

10.01.2019 | 11:20
Logo of lamp manufacturer Osram is pictured during opening of 'World of light' showroom in Munich

München (Reuters) - Osram-Chef Olaf Berlien blickt pessimistisch auf das neue Geschäftsjahr. An der Börse rauschten die Aktien des Münchner Lichttechnik-Konzerns daraufhin in den Keller.

"Ich sehe dunkle Wolken für 2019 am Horizont aufziehen", sagte Berlien der "Augsburger Allgemeine" (Donnerstagausgabe). "Die Nachfrage nach Leuchtdioden geht spürbar zurück." Das erste Quartal 2018/19, das am 31. Dezember endete, sei bei Osram wohl "noch schwächer ausgefallen als dies manche Finanzexperten und wir noch vor einigen Monaten erwartet haben". Den Grund dafür sieht Berlien in der Schwäche der Auto- und der Smartphone-Branche, die zu den wichtigsten Kunden von Osram gehören. Analysten hatten für das erste Quartal im Schnitt einen Umsatzrückgang um zehn Prozent prognostiziert, Berlien selbst hatte bereits im November vor einer schleppenden ersten Jahreshälfte gewarnt.

Seine Skepsis drückte die gebeutelte Osram-Aktie um bis zu neun Prozent auf 34,30 Euro nach unten. Vor einem Jahr war die ehemalige Siemens-Tochter an der Börse noch mehr als doppelt so viel wert, seither gab es zwei Gewinnwarnungen. Am Donnerstag lag der Börsenwert bei gut 3,3 Milliarden Euro.

Seit Monaten halten sich Spekulationen über eine Übernahme von Osram durch Finanzinvestoren, die das Unternehmen von der Börse nehmen könnten. Nach einem Bericht des "Manager Magazins" interessieren sich unter anderem Bain Capital und CVC für den Lichttechnik-Konzern. Osram-Chef Berlien zeigte sich in dem Interview offen für den Einstieg eines Großaktionärs. Er wäre "im Grundsatz kein Risiko", sondern könne den Osram-Vorstand beim Umbau des Konzerns auch in einer konjunkturellen Schwächephase unterstützen. Zu den Berichten könne er aber keine Stellung nehmen.

Osram fahre "Monat für Monat auf Sicht", sagte Berlien der Zeitung. Die Schwäche in der Autoindustrie liege nicht nur am Diesel-Skandal, auch seien die Abatzzahlen in China in den vergangenen drei Monaten um 16 Prozent eingebrochen. "Das ist für uns schmerzlich." Osram spüre den Handelskonflikt zwischen den USA und China. Dazu kämen die Einbrüche bei den Smartphone-Herstellern Apple und Samsung. Auch der Brexit habe Auswirkung auf Osram.

Berlien verteidigte die Entscheidung des neuen chinesischen Eigentümers der ehemaligen Osram-Glühlampen-Sparte Ledvance, das Werk in Augsburg zu schließen: "Unter Osram wäre es genauso gelaufen. Wir hätten das Werk sogar noch viel früher als Ledvance zugemacht."


© Reuters 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. 0.48%116.59 verzögerte Kurse.58.05%
DAIMLER AG 0.89%56.59 verzögerte Kurse.14.62%
OSRAM LICHT AG 0.35%52.08 verzögerte Kurse.17.96%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. 2.10%68000 Schlusskurs.21.86%
VOLKSWAGEN AG -1.80%145.92 verzögerte Kurse.-17.20%
Alle Nachrichten auf SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.
27.11.Händler ziehen positive Black-Friday-Zwischenbilanz
AW
27.11.MÄRKTE ASIEN/Leichte Gewinne zum Ende der Woche - Sydney im Minus
DJ
17.11.SAMSUNG ELECTRONICS : Huawei trennt sich Billig-Smartphonesparte Honor
RE
12.11.KORREKTUR/Vodafone erhöht Ausbauziel für 5G - Telekom sieht sich vorne
DP
12.11.Warburg Research belässt Varta auf 'Sell' - Ziel 80 Euro
DP
12.11.Varta profitiert weiter kräftig von Kopfhörer-Boom und hebt Prognosen
DP
12.11.Vodafone erhöht 5G-Ausbauziel für 2020 um 50 Prozent
DP
11.11.Apple greift traditionellen PC-Markt mit eigenem Chip an
DP
11.11.Apple stellt erste Mac-Computer mit hauseigenem Prozessor vor
DP
10.11.Elektronikhandel macht im Corona-Jahr gute Geschäfte
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.
27.11.S.Korea stocks gain for fourth straight week on vaccine hopes, exports outloo..
RE
26.11.LG to spin off affiliates as break-up looms at South Korean conglomerate
RE
26.11.LG to spin off affiliates as break-up looms at S.Korean conglomerate
RE
26.11.S.Korea shares jump on Samsung boost, economic recovery hopes
RE
25.11.SAMSUNG ELECTRONICS : Strengthens Its Smart TV Voice Capabilities
AQ
25.11.SAMSUNG ELECTRONICS : Travel Virtually through Samsung's The Frame TV, Featuring..
AQ
25.11.EXCLUSIVE : India import hurdles hit Apple iPhone, Xiaomi devices from China - s..
RE
24.11.ANALOG DEVICES : shares dip as Huawei ban complicates 5G growth in China
RE
24.11.SK TELECOM : Samsung and SK Telecom Complete Next-Generation 5G Core Development..
AQ
24.11.Xiaomi's profit jumps as smartphone shipments surge
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 238 378 Mrd. 216 Mrd. 180 Mrd.
Nettoergebnis 2020 27 228 Mrd. 24,6 Mrd. 20,6 Mrd.
Nettoliquidität 2020 94 252 Mrd. 85,3 Mrd. 71,3 Mrd.
KGV 2020 16,5x
Dividendenrendite 2020 2,15%
Marktkapitalisierung 457 994 Mrd. 415 Mrd. 347 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2020 1 921x
Marktkap. / Umsatz 2021 1 731x
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 82,9%
Chart SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.
Dauer : Zeitraum :
Samsung Electronics Co., Ltd. : Chartanalyse Samsung Electronics Co., Ltd. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 40
Mittleres Kursziel 77 875,00 KRW
Letzter Schlusskurs 68 200,00 KRW
Abstand / Höchstes Kursziel 32,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,2%
Abstand / Niedrigstes Ziel -12,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Hyun-Suk Kim Co-President, Co-CEO & Director
Dongjin Koh Co-President, Co-CEO & Director
Kinam Kim President, Co-CEO & Director
Tae Moon Roh Co-President & Head-Research & Development
Jae-Wan Park Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.21.86%414 707
APPLE INC.58.05%1 972 719
XIAOMI CORPORATION146.75%82 757
WINGTECH TECHNOLOGY CO.,LTD9.69%19 210
FITBIT, INC.9.28%1 959
MERRY ELECTRONICS CO., LTD.-16.72%1 024