Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Korea Stock Exchange  >  Samsung Electronics Co., Ltd.    A005930   KR7005930003

SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.

(A005930)
  Report
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Nokia streicht Gewinnziele zusammen und richtet sich neu aus

29.10.2020 | 09:42
FILE PHOTO: A Nokia logo is seen at the company's headquarters in Espoo, Finland

Stockholm/Berlin (Reuters) - Der finnische Netzwerkausrüster Nokia kappt nach einem Auftragsverlust in den USA seine Jahresziele und richtet sich strategisch neu aus.

"Wenn ich nach vorne schaue, stelle ich fest, dass die Fortschritte, die wir gemacht haben, nicht ausreichen", sagte der neue Firmenchef Pekka Lundmark bei der Präsentation seiner ersten Quartalszahlen am Donnerstag. Im Gesamtjahr erwartet Nokia im Schnitt nun einen um 0,02 Euro je Aktie geringeren Gewinn. Am Aktienmarkt kam diese Ankündigung gar nicht gut an. Der Anteilsschein brach am Morgen mehr als zehn Prozent ein.

Ins Kontor schlug bei den Finnen im dritten Quartal vor allem, dass Konkurrent Samsung Electronics das Rennen um einen wichtigen 5G-Teilauftrag von Verizon machte und Nokia leer ausging. Um künftig besser aufgestellt zu sein, bildet Nokia nun vier verschiedene Sparten wie Telekomnetze und Nokia-Technologien. Um nicht hinter den Rivalen Ericsson aus Schweden zurückzufallen und von den Sicherheitsbedenken beim umstrittenen chinesischen Marktführer Huawei zu profitieren, will Nokia künftig mehr in Forschung und Entwicklung im Bereich 5G investieren.

Im dritten Quartal ging der Umsatz von Nokia um sieben Prozent auf knapp 5,3 Milliarden Euro zurück, während der Betriebsgewinn - auch dank Einsparungen - um 33 Prozent auf 350 Millionen Euro stieg. Lundmark versprach eine finanzielle Stabilisierung für das kommende Jahr, nannte aber zugleich eine große Spanne für die am Markt vielbeachtete Marge. Ericsson hatte in der vergangenen Woche mit einem Gewinnsprung überrascht und die Jahresziele bekräftigt.


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ERICSSON AB -1.22%104.9 verzögerte Kurse.30.15%
NOKIA OYJ -1.46%3.3675 verzögerte Kurse.3.70%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. 2.10%68000 Schlusskurs.21.86%
Alle Nachrichten auf SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.
10:51Gartner - Xiaomi verdrängt Apple von Platz drei bei Smartphone-Absatz
RE
08:38SAMSUNG ELECTRONICS : Solarisbank will 2021 in europäische Länder expandieren
RE
27.11.Händler ziehen positive Black-Friday-Zwischenbilanz
AW
27.11.MÄRKTE ASIEN/Leichte Gewinne zum Ende der Woche - Sydney im Minus
DJ
17.11.SAMSUNG ELECTRONICS : Huawei trennt sich Billig-Smartphonesparte Honor
RE
12.11.KORREKTUR/Vodafone erhöht Ausbauziel für 5G - Telekom sieht sich vorne
DP
12.11.Warburg Research belässt Varta auf 'Sell' - Ziel 80 Euro
DP
12.11.Varta profitiert weiter kräftig von Kopfhörer-Boom und hebt Prognosen
DP
12.11.Vodafone erhöht 5G-Ausbauziel für 2020 um 50 Prozent
DP
11.11.Apple greift traditionellen PC-Markt mit eigenem Chip an
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.
08:04S.Korea shares fall on profit taking but post biggest monthly gain in 19 yrs
RE
08:02Berlin fintech Solarisbank targets European expansion in 2021
RE
27.11.S.Korea stocks gain for fourth straight week on vaccine hopes, exports outloo..
RE
26.11.LG to spin off affiliates as break-up looms at South Korean conglomerate
RE
26.11.LG to spin off affiliates as break-up looms at S.Korean conglomerate
RE
26.11.S.Korea shares jump on Samsung boost, economic recovery hopes
RE
25.11.SAMSUNG ELECTRONICS : Strengthens Its Smart TV Voice Capabilities
AQ
25.11.SAMSUNG ELECTRONICS : Travel Virtually through Samsung's The Frame TV, Featuring..
AQ
25.11.EXCLUSIVE : India import hurdles hit Apple iPhone, Xiaomi devices from China - s..
RE
24.11.ANALOG DEVICES : shares dip as Huawei ban complicates 5G growth in China
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 238 378 Mrd. 215 Mrd. 180 Mrd.
Nettoergebnis 2020 27 228 Mrd. 24,6 Mrd. 20,6 Mrd.
Nettoliquidität 2020 94 252 Mrd. 85,2 Mrd. 71,2 Mrd.
KGV 2020 16,5x
Dividendenrendite 2020 2,15%
Marktkapitalisierung 457 994 Mrd. 415 Mrd. 346 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2020 1 921x
Marktkap. / Umsatz 2021 1 731x
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 82,9%
Chart SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.
Dauer : Zeitraum :
Samsung Electronics Co., Ltd. : Chartanalyse Samsung Electronics Co., Ltd. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 40
Mittleres Kursziel 77 875,00 KRW
Letzter Schlusskurs 68 200,00 KRW
Abstand / Höchstes Kursziel 32,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,2%
Abstand / Niedrigstes Ziel -12,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Hyun-Suk Kim Co-President, Co-CEO & Director
Dongjin Koh Co-President, Co-CEO & Director
Kinam Kim President, Co-CEO & Director
Tae Moon Roh Co-President & Head-Research & Development
Jae-Wan Park Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.21.86%414 707
APPLE INC.58.81%1 982 240
XIAOMI CORPORATION146.75%81 074
WINGTECH TECHNOLOGY CO.,LTD9.69%19 494
FITBIT, INC.9.28%1 956
MERRY ELECTRONICS CO., LTD.-16.72%1 031