1. Startseite
  2. Aktien
  3. Korea, Republik
  4. Korea Stock Exchange
  5. Samsung Electronics Co., Ltd.
  6. News
  7. Übersicht
    A005930   KR7005930003

SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.

(A005930)
  Bericht
Schlusskurs Korea Stock Exchange  -  20/05
68000.00 KRW   +0.74%
20.05.Der Computerchip-Riese ASML setzt auf eine winzige Zukunft
MR
19.05.VW will E-Plattformen nach Indien liefern - neue Batterie-Vorstände
AW
19.05.EXPERTEN : Apple hält Hälfte des Smartphone-Geschäfts in Nordamerika
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Apple erzielt Rekordumsatz - China-Geschäft brummt

28.01.2022 | 07:08
ARCHIV: Apple-Logo in Washington DC, USA, 27. Januar 2022. REUTERS/Joshua Roberts

(Reuters) - Apple zeigt sich immun gegen die weltweiten Lieferengpässe und wächst ungehemmt.

Im Weihnachtsquartal legte der Umsatz um elf Prozent auf bisher nie erreichte fast 124 Milliarden Dollar zu, wie der iPhone-Konzern am Donnerstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Fast 60 Prozent trug der Umsatzgarant iPhone dazu bei. Dabei profitierte das Unternehmen vor allem von florierenden Geschäften in der Volksrepublik, wo Apple laut den Beratern von Counterpoint im vierten Quartal den iPhone-Marktanteil mit 23 Prozent so weit hochschraubte wie noch nie zuvor. Zum ersten Mal in sechs Jahren verkauften die US-Amerikaner mehr Smartphones als jeder andere Anbieter in China.

Noch im Oktober hatte Firmenchef Tim Cook davor gewarnt, dass die Chipkrise inzwischen auf die meisten Produkte von Apple durchschlage. Damals ging er davon aus, dass die Engpässe den Umsatz um sechs Milliarden Dollar drücken könnten. Letztlich seien es sogar mehr gewesen, sagte Finanzchef Luca Maestri zu Reuters. Allerdings würden die Einschränkungen im laufenden Quartal zurückgehen. "Sie haben die Lieferkette besser navigiert als jeder andere und das zeigt sich an ihren Ergebnissen", sagte Ryan Reith vom Marktbeobachter IDC.

Der Umsatz wie auch die Gewinnsteigerung um 19 Prozent auf 34,6 Milliarden Dollar im ersten Geschäftsquartal zum 25. Dezember lagen über den Erwartungen von Analysten. Die Aktie legte nachbörslich fast vier Prozent zu, hat allerdings seit Jahresbeginn im Sog des allgemeinen Ausverkaufs von Techwerten an der Wall Street schon zehn Prozent verloren. Im vergangenen Jahr hatte Apple kurzzeitig als erster Wert weltweit die Schallmauer von drei Billionen Dollar beim Börsenwert durchbrochen.

Als einer der wenigen Smartphone-Anbieter hatte Apple in der Weihnachtssaison mit dem iPhone 13 ein neues Modell auf den Markt gebracht und damit gepunktet. Morgan Stanley schätzt, Apple habe rund 83 Millionen iPhones im abgelaufenen Quartal verkauft. Allerdings läuft es nicht nur beim iPhone rund, auch Macs sind in der anhaltenden Coronapandemie mit dem Trend zum hybriden Arbeiten zwischen Büro und heimischen Arbeitszimmer gefragt. Der Mac-Umsatz legte ein Viertel auf 10,9 Milliarden Dollar zu.

Zudem baut Apple seit vielen Quartalen seine verschiedenen Abo-Angebote wie Apple TV+ oder Musikstreaming aus. Inzwischen greifen auch immer mehr Kunden zu. Mittlerweile kommt der Konzern auf 785 Millionen Bezahlkunden über seine verschiedenen Plattformen, nach 620 Millionen im Vorjahresquartal.

Nun steht nur noch die Frage im Raum, wann Apple die nächste große Sache auf den Markt bringt und was es sein könnte - eine VR-Brille oder ein Elektroauto.


© Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. 0.17%137.59 verzögerte Kurse.-22.52%
MORGAN STANLEY -0.74%79.37 verzögerte Kurse.-19.14%
S&P 500 0.01%3901.36 Realtime Kurse.-18.14%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. 0.74%68000 Schlusskurs.-13.15%
Alle Nachrichten zu SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.
20.05.Der Computerchip-Riese ASML setzt auf eine winzige Zukunft
MR
19.05.VW will E-Plattformen nach Indien liefern - neue Batterie-Vorstände
AW
19.05.EXPERTEN : Apple hält Hälfte des Smartphone-Geschäfts in Nordamerika
DP
19.05.EXPERTEN : Apple hält Hälfte des Smartphone-Geschäfts in Nordamerika
AW
19.05.'WELTTAG DER BARRIEREFREIHEIT' : Neue Bedienungshilfen für Smartphones
DP
18.05.Südkoreanische Aktien steigen aufgrund der Schnäppchenjagd der Anleger, US-Tech-Aktien ..
MT
18.05.Samsung Electronics Co., Ltd. kündigt vorzeitige Abberufung eines unabhängigen Direktor..
CI
17.05.Samsung Heavy sichert sich 671 Millionen Dollar Auftrag zum Bau von drei LNG-Tankern
MT
17.05.Südkoreanische Marktindizes steigen dank institutioneller Investitionen; Samsung Electr..
MT
17.05.Kakao Group of Companies verliert 36% der kombinierten Marktkapitalisierung im Jahr 202..
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.
20.05.Computer chip giant ASML places big bets on a tiny future
RE
20.05.Biden opens Asia trip, says supply chain vital in S. Korea plant tour
AQ
20.05.BIDEN : SKorean chip plant a model for deeper ties to Asia
AQ
20.05.S.Korea's Yoon calls for supply chain cooperation as Biden visits Samsung chip plant
RE
20.05.Biden starts Asia trip with global issues and tech on agenda
AQ
20.05.S.Korean stocks end higher, post biggest weekly gain in 2 months
RE
20.05.FIRST STOP SAMSUNG : Biden touts S.Korean role in securing global supply chains
RE
19.05.S.Korean stocks end 1% lower on economic slowdown worries
RE
18.05.South Korean Stocks Rise on Investors’ Bargain-Hunting, US Tech Stocks Gains; Sam..
MT
18.05.'Samsung Smart School' Inaugurated at Jawahar Navodaya Vidyalaya, Patna; Will Focus on ..
AQ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 323 999 Mrd. 254 Mrd. 241 Mrd.
Nettoergebnis 2022 47 085 Mrd. 37,0 Mrd. 35,1 Mrd.
Nettoliquidität 2022 120 225 Mrd. 94,4 Mrd. 89,5 Mrd.
KGV 2022 9,40x
Dividendenrendite 2022 2,12%
Marktwert 455 894 Mrd. 358 Mrd. 339 Mrd.
Marktwert / Umsatz 2022 1,04x
Marktwert / Umsatz 2023 0,90x
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 83,0%
Chart SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.
Dauer : Zeitraum :
Samsung Electronics Co., Ltd. : Chartanalyse Samsung Electronics Co., Ltd. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 39
Letzter Schlusskurs 68 000,00 KRW
Mittleres Kursziel 95 421,05 KRW
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 40,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Jong-Hee Han Vice Chairman & Co-Chief Executive Officer
Kye Hyun Kyung Co-Chief Executive Officer & Executive Director
Hee-Chan Roh Chief Financial Officer
Han-Jo Kim Chairman
Sang-Gyun Kim Head-Compliance Management
Branche und Wettbewerber