Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Salzgitter AG
  6. News
  7. Übersicht
    SZG   DE0006202005   620200

SALZGITTER AG

(620200)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

UBS hält Preisrutsch bei Stahl für möglich - Salzgitter-Aktie in Gefahr

02.06.2021 | 12:20

ZÜRICH (dpa-AFX Broker) - Europas Stahlkonzerne dürften nach Einschätzung der Schweizer Großbank UBS noch mindestens für sechs Monate dank der hohen Preise gut verdienen. Doch Einfuhren aus China könnten das Preisniveau womöglich kräftig drücken, schrieb Analyst Andrew Jones in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Bei einem Preisrutsch sieht der Experte die Salzgitter-Aktie angesichts ihrer bereits hohen Bewertung besonders in Gefahr, ebenso wie das Papier von Voestalpine aus Österreich.

Jones nahm mit der Studie den Stahlsektor erstmals in seine Bewertung auf. Salzgitter stuft er als Verkauf ("Sell") ein, das Kursziel sieht er mit 24 Euro rund zehn Prozent unter dem aktuellen Niveau vom späten Mittwochvormittag (26,68 Euro).

Aktuell profitierten die europäischen Stahlhersteller noch davon, dass die Kunden ihre leeren Lager auffüllten und es wenig Importe gebe. Sollten die günstigeren Importe aus China jedoch anziehen, könnte das Preisniveau ab 2022 um 50 Prozent unter die Rekordpreise fallen, befürchtet Jones. Zu erwarten seien dann Preise auf dem durchschnittlichen Niveau der letzten fünf Jahre.

Ob es tatsächlich zu einem solchen Szenario komme, hänge aber maßgeblich von der künftigen Politik der chinesischen Regierung ab. Die Frage sei, ob diese die Produktion und die - für die Hersteller lukrativeren - Exporte aus dem Land womöglich begrenzen könnte, um Themen wie Verschmutzung in den Griff zu bekommen sowie die wiederum hohen Stahlpreise auf dem chinesischen Markt.

Die Salzgitter-Aktie preise vor diesem unsicheren Hintergrund derzeit ein zu hohes Ergebnisniveau für 2022 ein und sei daher teuer, erläuterte der Experte weiter. Zudem biete der Konzern einen nur geringen Barmittelfluss trotz der Rekordergebnisse, eine niedrige Dividendenrendite und nur begrenztes Wachstum, kritisierte Jones.

Differenziert nach Geschäftsbereichen geht der Experte davon aus, dass Salzgitter im Stahlhandel und mit Bandstahl im laufenden Jahr sehr gut abschneiden dürfte, die Ergebnisse danach aber verblassen dürften. Gleichzeitig dürfte trotz der aktuell hohen Preise das Röhrengeschäft von Mannesmann und das assoziierte Blechgeschäft unter der niedrigen Auslastung leiden, was weiterhin auf der Profitabilität des Konzerns lasten dürfte.

Investoren empfiehlt Jones im Sektor, stattdessen zu den Papieren von ArcelorMittal und Swedish Steel (SSAB) zu greifen. Beide Unternehmen böten hohe Barmittelrenditen, was einen Kauf der Aktien rechtfertige. Die Schweden hätten zudem in puncto Reduzierung von Emissionen die Nase vorn - ein Thema, das die Branche in der nächsten Dekade maßgeblich bestimmen sollte.

Mit der Einstufung "Sell" geht die UBS davon aus, dass die Gesamtrendite der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent unter der von der UBS erwarteten Marktrendite liegt./tav/ag/fba

Analysierendes Institut UBS.


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ARCELORMITTAL 2.78%27.165 Realtime Kurse.43.88%
LONDONMETRIC PROPERTY PLC 0.65%247.8 verzögerte Kurse.8.21%
SALZGITTER AG 2.37%28.52 verzögerte Kurse.31.43%
SSAB AB 2.26%46.06 verzögerte Kurse.57.20%
UBS GROUP AG 1.32%14.62 verzögerte Kurse.17.24%
VOESTALPINE AG 1.76%35.86 verzögerte Kurse.22.39%
Alle Nachrichten zu SALZGITTER AG
22.07.SALZGITTER AKTIENGESELLSCHAFT : Salzgitter AG liefert grünen Flachstahl an Merce..
DP
22.07.DGAP-NEWS : Salzgitter Aktiengesellschaft: Salzgitter AG liefert grünen Flachsta..
DJ
22.07.Stahlerzeugung in Deutschland kräftig gestiegen
DP
22.07.IPO/VW-Beteiligung Northvolt peilt Bewertung bis zu 30 Mrd EUR an - Magazin
DJ
20.07.MÄRKTE EUROPA/Stabilisierung nach Ausverkauf -Prosieben fest erwartet
DJ
19.07.Aktien Frankfurt Schluss: Talfahrt wegen Corona- und Inflationssorgen
AW
16.07.Herausforderung 'grüner' Stahl - DZ senkt faire Werte für Stahlaktien
DP
16.07.DZ Bank senkt fairen Wert für Salzgitter auf 32 Euro - 'Kaufen'
DP
14.07.Aktien Frankfurt Schluss: Dax müht sich zu weiterem Rekordhoch
DP
14.07.Aktien Frankfurt: Dax bleibt nur knapp unter Rekord
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SALZGITTER AG
23.07.SALZGITTER : to supply green flat steel to Mercedes-Benz AG
AQ
22.07.SALZGITTER : delivers green strip steel to Mercedes-Benz AG
PU
22.07.SALZGITTER AKTIENGESELLSCHAFT : Salzgitter AG delivers green strip steel to Merc..
EQ
22.07.PRESS RELEASE : Salzgitter Aktiengesellschaft: Salzgitter AG delivers green stri..
DJ
15.07.SALZGITTER AG - GRINHY2.0 : EU funding agency visits the world's largest high-te..
AQ
13.07.Volkswagen Lays Out 2030 Strategy, Raises Margin Target -- Update
DJ
13.07.VW shows confidence in electric future with higher margin goal
RE
13.07.VOLKSWAGEN : Partners With Gotion High-Tech To Industrialize Battery Cell Produc..
MT
13.07.VW shows confidence in electric future with higher margin goal
RE
01.07.SALZGITTER : Gunnar Groebler übernimmt Vorstandsvorsitz der Salzgitter AG
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 9 711 Mio 11 425 Mio -
Nettoergebnis 2021 395 Mio 464 Mio -
Nettoverschuldung 2021 716 Mio 842 Mio -
KGV 2021 4,10x
Dividendenrendite 2021 0,69%
Marktkapitalisierung 1 543 Mio 1 815 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,23x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,23x
Mitarbeiterzahl 23 867
Streubesitz 53,5%
Chart SALZGITTER AG
Dauer : Zeitraum :
Salzgitter AG : Chartanalyse Salzgitter AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SALZGITTER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 15
Letzter Schlusskurs 28,52 €
Mittleres Kursziel 28,95 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 1,50%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Heinz Jörg Fuhrmann Chairman-Executive Board & Chief Executive Officer
Burkhard Becker Chief Financial Officer
Heinz-Gerhard Wente Chairman-Supervisory Board
Uwe Kruse Chief Information Officer
Roland Flach Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
SALZGITTER AG31.43%1 647
BAOSHAN IRON & STEEL CO., LTD.35.97%26 458
JSW STEEL LIMITED85.23%22 339
CHINA STEEL CORPORATION46.67%19 745
CITIC PACIFIC SPECIAL STEEL GROUP CO., LTD.4.77%17 356
EVRAZ PLC28.67%12 178