Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Salzgitter AG
  6. News
  7. Übersicht
    SZG   DE0006202005   620200

SALZGITTER AG

(620200)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 30.07. 17:35:21
32.78 EUR   +1.05%
30.07.WOCHENVORSCHAU/9. bis 15. August (32. KW)
DJ
30.07.MÄRKTE EUROPA/Asien-Schwäche drückt DAX
DJ
29.07.Aktien Frankfurt: Unternehmenszahlen und Konjunkturdaten stützen den Dax
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Stahlkonzern Salzgitter profitiert von hoher Nachfrage und steigenden Preise

12.05.2021 | 11:19

SALZGITTER (awp international) - Eine sich erholende Nachfrage sowie steigende Preise haben den Stahlkonzern Salzgitter im ersten Quartal beflügelt. unter dem Strich stand ein Gewinn von 77 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch bei der Vorlage endgültiger Zahlen in Salzgitter mitteilte. Im Vorjahr hatte Salzgitter wegen des Einbruchs der Geschäfte im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie noch einen Verlust von 44 Millionen Euro verzeichnet. Dazu trugen insbesondere bessere Ergebnisse bei Flachstahl sowie im Handel bei. Dabei profitierte der Konzern auch von seinem Sparprogramm.

Der Umsatz blieb mit knapp 2,1 Milliarden Euro nahezu auf Vorjahresniveau. Die Rohstahlproduktion sank hingegen leicht. Im Zuge der Pandemie hatten die Stahlhersteller im vergangenen Jahr ihre Kapazitäten massiv heruntergefahren. Noch läuft die Produktion nicht wieder auf dem Vorkrisenniveau. Die hohe Nachfrage wie etwa aus der Automobilbranche führt daher teilweise zu Materialknappheit und Lieferengpässen, was die Preise nach oben treibt.

Das traditionell schwache vierte Quartal sei 2020 für die europäischen Stahlhersteller zu einem der auftragsstärksten seit Jahren geworden, berichtete Salzgitter. Bereits Ende November seien viele Werke für das erste Quartal ausgebucht gewesen. Dieser Trend habe sich auch im Berichtszeitraum fortgesetzt. Risiken gibt es in der Beschaffung, so sind die Preise für Rohstoffe wie Eisenerz oder Kokskohle zuletzt deutlich gestiegen. Salzgitter hat sich jedoch gegen Preisschwankungen abgesichert

Wegen der anhaltend guten Aussichten hatte der Stahlhersteller bereits Ende April bei der Vorlage vorläufiger Quartalszahlen seine Prognose für das laufende Jahr erhöht. So dürfte das Vorsteuerergebnis im laufenden Jahr bei 300 bis 400 Millionen Euro liegen. Zuvor war der zweitgrösste deutsche Stahlhersteller nach Thyssenkrupp von 150 bis 200 Millionen Euro ausgegangen. Im Vorjahr hatte Salzgitter noch Verluste geschrieben.

Die Aktie konnte die Nachrichten nur kurz beflügeln. Nach einem Anstieg zum Handelsstart rutschte das Papier im Verlauf des Vormittags ins Minus./nas/zb/fba


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu SALZGITTER AG
30.07.WOCHENVORSCHAU/9. bis 15. August (32. KW)
DJ
30.07.MÄRKTE EUROPA/Asien-Schwäche drückt DAX
DJ
29.07.Aktien Frankfurt: Unternehmenszahlen und Konjunkturdaten stützen den Dax
AW
29.07.Aktien Frankfurt: Im Plus - Unternehmenszahlen helfen
AW
29.07.AKTIEN IM FOKUS : Stahlewerte nach Arcelor-Zahlen weiter gefragt
DP
28.07.CHIPS, CORONA, KLIMAZIELE : VW-Chef will im zweiten Halbjahr aufholen
DP
27.07.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Vorlagen aus China belasten
DJ
26.07.Aktien Frankfurt Schluss: China-Sorgen beenden Gewinnserie des Dax
AW
26.07.Aktien Frankfurt: Dax gibt etwas nach - Ifo-Daten keine Stütze
AW
22.07.SALZGITTER AKTIENGESELLSCHAFT : Salzgitter AG liefert grünen Flachstahl an Merce..
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SALZGITTER AG
23.07.SALZGITTER : to supply green flat steel to Mercedes-Benz AG
AQ
22.07.SALZGITTER : delivers green strip steel to Mercedes-Benz AG
PU
22.07.SALZGITTER AKTIENGESELLSCHAFT : Salzgitter AG delivers green strip steel to Merc..
EQ
22.07.PRESS RELEASE : Salzgitter Aktiengesellschaft: Salzgitter AG delivers green stri..
DJ
15.07.SALZGITTER AG - GRINHY2.0 : EU funding agency visits the world's largest high-te..
AQ
13.07.Volkswagen Lays Out 2030 Strategy, Raises Margin Target -- Update
DJ
13.07.VW shows confidence in electric future with higher margin goal
RE
13.07.VOLKSWAGEN : Partners With Gotion High-Tech To Industrialize Battery Cell Produc..
MT
13.07.VW shows confidence in electric future with higher margin goal
RE
01.07.SALZGITTER : Gunnar Groebler übernimmt Vorstandsvorsitz der Salzgitter AG
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 9 711 Mio 11 525 Mio -
Nettoergebnis 2021 395 Mio 468 Mio -
Nettoverschuldung 2021 716 Mio 850 Mio -
KGV 2021 4,72x
Dividendenrendite 2021 0,60%
Marktkapitalisierung 1 773 Mio 2 103 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,26x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,26x
Mitarbeiterzahl 23 867
Streubesitz 53,5%
Chart SALZGITTER AG
Dauer : Zeitraum :
Salzgitter AG : Chartanalyse Salzgitter AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SALZGITTER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 15
Letzter Schlusskurs 32,78 €
Mittleres Kursziel 28,95 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -11,7%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Gunnar Groebler Chief Executive Officer
Burkhard Becker Chief Financial Officer
Heinz-Gerhard Wente Chairman-Supervisory Board
Uwe Kruse Chief Information Officer
Roland Flach Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
SALZGITTER AG51.06%2 103
BAOSHAN IRON & STEEL CO., LTD.33.11%24 938
JSW STEEL LIMITED90.36%24 239
CHINA STEEL CORPORATION46.87%20 053
CITIC PACIFIC SPECIAL STEEL GROUP CO., LTD.0.92%17 097
EVRAZ PLC30.24%12 784