Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Salzgitter AG
  6. News
  7. Übersicht
    SZG   DE0006202005   620200

SALZGITTER AG

(620200)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Salzgitter : Thyssenkrupps Stahlgeschäft muss auf Boom noch warten

11.08.2021 | 07:25
ARCHIV: Logo der Thyssenkrupp AG am Hauptsitz des Konzerns in Essen, Deutschland, 21. November 2018. REUTERS/Thilo Schmuelgen

Düsseldorf (Reuters) - Die boomende Stahlnachfrage lässt den deutschen Branchenführer Thyssenkrupp noch nicht im neuen Glanz erstrahlen.

Zwar konnte die Sparte Steel Europe nach den am Mittwoch vorgelegten Quartalszahlen in die Gewinnzone zurückkehren. Doch reichte dies beim um Sondereffekte bereinigten Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) nur zu einem Minigewinn im Stahlgeschäft von 19 Millionen Euro. Dank der nach dem Höhepunkt der Corona-Krise stark angestiegenen Nachfrage und höheren Preisen fuhr der Konzern von April bis Juni unter dem Strich einen Gewinn von 125 Millionen Euro ein nach einem Verlust von 678 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Thyssenkrupp bekräftigte die im Mai angehobene Prognose.

Danach peilt der Konzern insgesamt im Geschäftsjahr 2020/21 (per Ende September) eine signifikante Steigerung des operativen Ergebnisses hin zu einem mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Betrag an. Unter dem Strich erwartet Vorstandschefin Martina Merz jedoch einen Verlust in Höhe eines bis zu mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Betrags. Auch dies wäre eine deutliche Verbesserung nach dem Vorjahresverlust von 5,5 Milliarden Euro.

"Auch beim Stahl hat die deutliche Verbesserung im dritten Quartal gezeigt, dass wir Fortschritte machen", sagte Finanzvorstand Klaus Keysberg. "Das ist gut, aber mit unseren längerfristigen Vertragsstrukturen können wir die gestiegenen Rohstoff- und Stahlpreise erst zeitverzögert in unseren

Erlösen und im Ergebnis abbilden." Hinzu kämen Einschränkungen der Produktion etwa durch Wartungsarbeiten am Hochofen 1 in Duisburg. "Der positive Ergebniseffekt kommt. Wir werden ihn bei uns nur später sehen als beim Wettbewerb."

Die weltweite Konjunkturerholung hat dem Werkstoff einen Boom beschert wie lange nicht mehr. Stahl ist knapp geworden. Weltmarktführer ArcelorMittal hatte das beste Quartalsergebnis seit 13 Jahren eingefahren, der Duisburer Stahlhändler Klöckner &Co das beste seit dem Börsengang 2006.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
SALZGITTER AG -3.02%27.6 verzögerte Kurse.31.15%
THYSSENKRUPP AG -1.77%8.53 verzögerte Kurse.6.89%
Alle Nachrichten zu SALZGITTER AG
13.10.IW : 40 Regionen besonders vom Aus für Verbrenner betroffen
DJ
13.10.ANALYSE/JPMORGAN : Erwartungen an Stahlkocher bereits hoch - Salzgitter abgestuft
DP
13.10.Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax kann sich knapp behaupten
AW
13.10.JPMorgan senkt Salzgitter auf 'Neutral' - Ziel 34 Euro
DP
12.10.SALZGITTER : schließt Produktionseinschränkungen wegen Strompreisen nicht aus
RE
11.10.MÄRKTE EUROPA/Wenig verändert - Inflationsgespenst geht weiter um
DJ
11.10.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Astrazeneca gesucht
DJ
11.10.MÄRKTE EUROPA/Zurückhaltender Handel setzt sich fort
DJ
11.10.MÄRKTE EUROPA/Ruhiger Wochenstart erwartet
DJ
07.10.STUDIE : Preise für Eigentumswohnungen weiter gestiegen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SALZGITTER AG
11:04SALZGITTER : Miele opts for green steel from Salzgitter AG
PU
20.10.SALZGITTER GROUP AT BLECHEXPO TRADE : focus on low CO2 steel
PU
09.10.ELON MUSK : First Berlin Teslas could come next month, Musk tells fans
RE
23.09.Clean tech in focus as stock market awaits German election
RE
16.09.SALZGITTER : Lowering CO2 emissions, improving recycling results. BSH Hausgeräte GmbH opts..
PU
16.09.SALZGITTER : Lowering CO2 emissions, improving recycling re
PU
07.09.The money is there, Volkswagen CEO says of planned battery cell push
RE
07.09.SALZGITTER : Gunnar Groebler accompanies Federal President Steinmeier on his state visit t..
PU
07.09.EXPECTATIONS FOR THE BEST PRE-TAX RE : Salzgitter Group raises its profit guidance again f..
PU
07.09.SALZGITTER AKTIENGESELLSCHAFT : Expectations for the best pre-tax result in a decade: Salz..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu SALZGITTER AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 9 491 Mio 11 048 Mio -
Nettoergebnis 2021 499 Mio 581 Mio -
Nettoverschuldung 2021 562 Mio 654 Mio -
KGV 2021 3,13x
Dividendenrendite 2021 0,88%
Marktkapitalisierung 1 539 Mio 1 792 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,22x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,21x
Mitarbeiterzahl 23 758
Streubesitz 53,5%
Chart SALZGITTER AG
Dauer : Zeitraum :
Salzgitter AG : Chartanalyse Salzgitter AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SALZGITTER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 14
Letzter Schlusskurs 28,46 €
Mittleres Kursziel 30,57 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,42%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Gunnar Groebler Chief Executive Officer
Burkhard Becker Chief Financial Officer
Heinz-Gerhard Wente Chairman-Supervisory Board
Uwe Kruse Chief Information Officer
Roland Flach Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
SALZGITTER AG31.15%1 792
BAOSHAN IRON & STEEL CO., LTD.31.09%26 656
JSW STEEL LIMITED76.96%22 030
CHINA STEEL CORPORATION35.56%18 549
CITIC PACIFIC SPECIAL STEEL GROUP CO., LTD.-3.53%16 595
EVRAZ PLC35.92%12 924