Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Salzgitter AG
  6. News
  7. Übersicht
    SZG   DE0006202005   620200

SALZGITTER AG

(620200)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 30.07. 17:35:21
32.78 EUR   +1.05%
30.07.WOCHENVORSCHAU/9. bis 15. August (32. KW)
DJ
30.07.MÄRKTE EUROPA/Asien-Schwäche drückt DAX
DJ
29.07.Aktien Frankfurt: Unternehmenszahlen und Konjunkturdaten stützen den Dax
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Salzgitter : Quartalsmitteilung 3 Monate 2021

12.05.2021 | 10:24

3MQuartalsmitteilung

3 Monate 2021

Quartalsmitteilung 3 Monate 2021

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

1

Salzgitter-Konzern in Zahlen

2

Ertragslage des Konzerns und seiner Geschäftsbereiche

3

Ertragslage des Konzerns

3

Geschäftsbereich Flachstahl

5

Geschäftsbereich Grobblech / Profilstahl

8

Geschäftsbereich Mannesmann

10

Geschäftsbereich Handel

11

Geschäftsbereich Technologie

12

Industrielle Beteiligungen / Konsolidierung

13

Finanz- und Vermögenslage

14

Mitarbeiter

15

Prognose-, Chancen- und Risikobericht

17

Zwischenabschluss

20

Anhang

24

1

  • Quartalsmitteilung 3 Monate 2021

Salzgitter-Konzern in Zahlen

Q1 2021

Q1 2020

+/-

Rohstahlerzeugung

Tt

1.644,5

1.681,5

-37,0

Außenumsatz

Mio. €

2.094,1

2.108,3

-14,2

Geschäftsbereich Flachstahl

Mio. €

606,4

566,2

40,2

Geschäftsbereich Grobblech/Profilstahl

Mio. €

214,4

194,5

19,9

Geschäftsbereich Mannesmann

Mio. €

256,6

295,9

-39,3

Geschäftsbereich Handel

Mio. €

673,3

703,4

-30,1

Geschäftsbereich Technologie

Mio. €

300,9

310,3

-9,4

Industrielle Beteiligungen/Konsolidierung

Mio. €

42,5

38,0

4,5

EBIT vor Abschreibungen (EBITDA)

Mio. €

202,8

57,2

145,6

Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT)

Mio. €

128,6

-16,9

145,5

Ergebnis vor Steuern (EBT)

Mio. €

117,3

-31,4

148,7

Geschäftsbereich Flachstahl

Mio. €

43,1

-6,8

49,9

Geschäftsbereich Grobblech/Profilstahl

Mio. €

-21,0

-4,2

-16,9

Geschäftsbereich Mannesmann

Mio. €

-7,5

-4,6

-2,9

Geschäftsbereich Handel

Mio. €

44,7

0,3

44,4

Geschäftsbereich Technologie

Mio. €

25,0

5,2

19,8

Industrielle Beteiligungen/Konsolidierung

Mio. €

33,0

-21,3

54,4

Konzernergebnis

Mio. €

76,6

-43,7

120,3

Ergebnis je Aktie - unverwässert

1,38

-0,83

2,21

Verzinsung des eingesetzten Kapitals (ROCE)1)

%

13,2

-2,4

15,6

Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit

Mio. €

108,8

-142,8

251,6

Investitionen2)

Mio. €

79,1

94,9

-15,8

Abschreibungen2) 3)

Mio. €

-74,2

-74,1

-0,1

Bilanzsumme

Mio. €

8.599,5

8.429,8

169,7

Langfristige Vermögenswerte

Mio. €

4.205,8

4.024,8

181,0

Kurzfristige Vermögenswerte

Mio. €

4.393,7

4.405,0

-11,3

davon Vorräte

Mio. €

1.892,5

2.097,3

-204,8

davon Finanzmittel

Mio. €

578,4

464,5

113,9

Eigenkapital

Mio. €

2.834,6

2.976,5

-141,8

Fremdkapital

Mio. €

5.764,9

5.453,3

311,5

Langfristige Schulden

Mio. €

3.342,1

3.311,8

30,3

Kurzfristige Schulden

Mio. €

2.422,7

2.141,5

281,2

davon Bankverbindlichkeiten4)

Mio. €

905,5

814,9

90,6

Nettofinanzposition zum Stichtag5)

Mio. €

-447,1

-415,4

-31,7

Beschäftigte

Personalaufwand

Mio. €

-424,3

-439,0

14,7

Stammbelegschaft zum Stichtag6)

Mitarbeiter

22.475

23.308

-833

Gesamtbelegschaft zum Stichtag7)

Mitarbeiter

24.136

25.014

-878

Ausweis der Finanzdaten gemäß IFRS

  1. annualisiert
  2. ohne Finanzanlagen, ab Geschäftsjahr 2019 unter erstmaliger Anwendung des IFRS 16 für Leasingverhältnisse
  3. planmäßige und außerplanmäßige Abschreibungen
  4. kurz- und langfristige Bankverbindlichkeiten
  5. inklusive Anlagen, z.B. in Wertpapieren und strukturierten Investments
  6. ohne Ausbildungsverhältnisse und ohne passive Altersteilzeit
  7. inkl. Ausbildungsverhältnisse und inkl. passiver Altersteilzeit

Quartalsmitteilung 3 Monate 2021

Ertragslage des Konzerns und seiner Geschäftsbereiche

Ertragslage des Konzerns

Q1 2021

Q1 2020

Rohstahlerzeugung

Tt

1.644,5

1.681,5

Außenumsatz

Mio. €

2.094,1

2.108,3

EBIT vor Abschreibungen (EBITDA)

Mio. €

202,8

57,2

Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT)

Mio. €

128,6

-16,9

Ergebnis vor Steuern (EBT)

Mio. €

117,3

-31,4

Konzernergebnis

Mio. €

76,6

-43,7

Verzinsung des eingesetzten Kapitals (ROCE)1)

%

13,2

-2,4

Investitionen2)

Mio. €

79,1

94,9

Abschreibungen2)

Mio. €

-74,2

-74,1

Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit

Mio. €

108,8

-142,8

Nettofinanzposition3)

Mio. €

-447,1

-415,4

Eigenkapitalquote

%

33,0

35,3

  1. annualisiert
  2. ohne Finanzanlagen, ab Geschäftsjahr 2019 unter erstmaliger Anwendung des IFRS 16 für Leasingverhältnisse
  3. inklusive Anlagen, z.B. in Wertpapieren und strukturierten Investments

Der Salzgitter-Konzern erzielte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021 einen Vorsteuergewinn von 117,3 Mio. € (Q1 2020: -31,4 Mio. €). Hierzu trugen bei einer anhaltenden Marktbelebung und aufwärtsgerichte- ten Stahlpreisentwicklung vor allem die erfreulichen Ergebnisse der Geschäftsbereiche Flachstahl und Handel sowie 42,5 Mio. € Beitrag der at-equity(IFRS-Bilanzierung) einbezogenen Beteiligung an der Aurubis AG (Q1 2020:

  • 18,7 Mio. €) bei. Nahezu alle Segmente zeigten im Quartalsverlauf eine kontinuierliche Steigerung ihrer Mo- natsergebnisse. Der Außenumsatz des Salzgitter-Konzerns blieb im Vergleich zum Vorjahr stabil (2.094,1 Mio. €; Q1 2020: 2.108,3 Mio. €). Aus 76,6 Mio. € Nachsteuerresultat (Q1 2020: -43,7 Mio. €) errechnen sich 1,38 € Ergebnis je Aktie (Q1 2020: -0,83 €) sowie 13,2% Verzinsung des eingesetzten Kapitals (Q1 2020: -2,4%). Die Eigenkapital- quote erreichte 33,0% (Q1 2020: 35,3%). Darüber hinaus summieren sich die - verglichen mit den jeweiligen Einstandskosten - nicht aus der Bilanz ersichtlichen stillen Reserven aus dem Kauf der Beteiligung an der Aurubis AG und den vorsorglich erworbenen CO2-Zertifikaten für die am 1. Januar 2021 begonnene vierte Perio- de des Europäischen Treibhausgas-Emissionshandelssystems inzwischen auf über eine Milliarde Euro.

3

Disclaimer

Salzgitter AG published this content on 12 May 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 12 May 2021 08:23:03 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu SALZGITTER AG
30.07.WOCHENVORSCHAU/9. bis 15. August (32. KW)
DJ
30.07.MÄRKTE EUROPA/Asien-Schwäche drückt DAX
DJ
29.07.Aktien Frankfurt: Unternehmenszahlen und Konjunkturdaten stützen den Dax
AW
29.07.Aktien Frankfurt: Im Plus - Unternehmenszahlen helfen
AW
29.07.AKTIEN IM FOKUS : Stahlewerte nach Arcelor-Zahlen weiter gefragt
DP
28.07.CHIPS, CORONA, KLIMAZIELE : VW-Chef will im zweiten Halbjahr aufholen
DP
27.07.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Vorlagen aus China belasten
DJ
26.07.Aktien Frankfurt Schluss: China-Sorgen beenden Gewinnserie des Dax
AW
26.07.Aktien Frankfurt: Dax gibt etwas nach - Ifo-Daten keine Stütze
AW
22.07.SALZGITTER AKTIENGESELLSCHAFT : Salzgitter AG liefert grünen Flachstahl an Merce..
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SALZGITTER AG
23.07.SALZGITTER : to supply green flat steel to Mercedes-Benz AG
AQ
22.07.SALZGITTER : delivers green strip steel to Mercedes-Benz AG
PU
22.07.SALZGITTER AKTIENGESELLSCHAFT : Salzgitter AG delivers green strip steel to Merc..
EQ
22.07.PRESS RELEASE : Salzgitter Aktiengesellschaft: Salzgitter AG delivers green stri..
DJ
15.07.SALZGITTER AG - GRINHY2.0 : EU funding agency visits the world's largest high-te..
AQ
13.07.Volkswagen Lays Out 2030 Strategy, Raises Margin Target -- Update
DJ
13.07.VW shows confidence in electric future with higher margin goal
RE
13.07.VOLKSWAGEN : Partners With Gotion High-Tech To Industrialize Battery Cell Produc..
MT
13.07.VW shows confidence in electric future with higher margin goal
RE
01.07.SALZGITTER : Gunnar Groebler übernimmt Vorstandsvorsitz der Salzgitter AG
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 9 711 Mio 11 525 Mio -
Nettoergebnis 2021 395 Mio 468 Mio -
Nettoverschuldung 2021 716 Mio 850 Mio -
KGV 2021 4,72x
Dividendenrendite 2021 0,60%
Marktkapitalisierung 1 773 Mio 2 103 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,26x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,26x
Mitarbeiterzahl 23 867
Streubesitz 53,5%
Chart SALZGITTER AG
Dauer : Zeitraum :
Salzgitter AG : Chartanalyse Salzgitter AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SALZGITTER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 15
Letzter Schlusskurs 32,78 €
Mittleres Kursziel 28,95 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -11,7%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Gunnar Groebler Chief Executive Officer
Burkhard Becker Chief Financial Officer
Heinz-Gerhard Wente Chairman-Supervisory Board
Uwe Kruse Chief Information Officer
Roland Flach Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
SALZGITTER AG51.06%2 103
BAOSHAN IRON & STEEL CO., LTD.33.11%24 938
JSW STEEL LIMITED90.36%24 239
CHINA STEEL CORPORATION46.87%20 053
CITIC PACIFIC SPECIAL STEEL GROUP CO., LTD.0.92%17 097
EVRAZ PLC30.24%12 784