Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Salzgitter AG
  6. News
  7. Übersicht
    SZG   DE0006202005   620200

SALZGITTER AG

(620200)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Salzgitter : Bund und Stahlbranche begrüßen längere EU-Schutzmaßnahmen

18.06.2021 | 15:53
ARCHIV: Stahlarbeiter an einem Ofen im Werk des deutschen Stahlunternehmens Salzgitter AG in Salzgitter, Deutschland, 2. März 2020. REUTERS/Fabian Bimmer

Düsseldorf (Reuters) - Die Bundesregierung und die Stahlbranche in Deutschland haben die Entscheidung der EU begrüßt, ihre Schutzmaßnahmen für die Schwerindustrie um drei Jahre zu verlängern.

"Die heutige Entscheidung zur Verlängerung der Schutzmaßnahmen für Stahl ist eine wichtige Weichenstellung für die langfristige Sicherung der Arbeitsplätze in der Stahlindustrie", sagte am Freitag Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Angesichts der nach wie vor bestehenden Überkapazitäten auf dem Weltmarkt sei dieser Schritt unumgänglich gewesen. Die Maßnahmen gegen Stahlimporte waren 2018 als Reaktion auf die Zölle in den USA beschlossen worden. Sie sollte auch verhindern, dass für den US-Markt vorgesehene Mengen auf die EU umgelenkt werden. Die EU hat entschieden, die Regelungen für Stahl über den 30. Juni 2021 hinaus um drei Jahre bis zum 30. Juni 2024 zu verlängern.

Der Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl, Hans Jürgen Kerkhoff, sprach von einer richtigen Entscheidung. Die strukturellen Verwerfungen in der globalen Stahlindustrie, darunter die US-Stahlzölle und globale Überkapazitäten, setzten sich fort. Daran ändere auch die aktuelle Erholung der Konjunktur nichts. "Gerade mit Blick auf den angestrebten raschen Einstieg in die Transformation hin zur grünen Stahlproduktion sind die Maßnahmen weiterhin dringend erforderlich." Der Verband betont, dass der EU-Markt nicht abgeschottet werde. Erst wenn eine zuvor festgelegte Importmenge erreicht werde, kämen Zölle in Höhe von 25 Prozent hinzu. Insgesamt seien 26 Produkte betroffen.

Den Stahlkochern in Europa, darunter Thyssenkrupp, Salzgitter und ArcelorMittal machen seit Jahren Billigimporte aus Fernost zu schaffen. Hinzu kommen aber auch hausgemachte Probleme. So hat die Branche Überkapazitäten aufgebaut. Der geplante Umbau zu einer klimafreundlichen Produktion wird Milliardensummen kosten.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
SALZGITTER AG 0.18%32.92 verzögerte Kurse.51.43%
THYSSENKRUPP AG -0.19%8.452 verzögerte Kurse.4.23%
Alle Nachrichten zu SALZGITTER AG
09:01SALZGITTER AKTIENGESELLSCHAFT : Salzgitter AG und Anglo American kooperieren bei..
EQ
09:01SALZGITTER AKTIENGESELLSCHAFT : Salzgitter AG und Anglo American kooperieren bei..
DP
02.08.SALZGITTER AKTIENGESELLSCHAFT : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung vo..
EQ
30.07.WOCHENVORSCHAU/9. bis 15. August (32. KW)
DJ
30.07.MÄRKTE EUROPA/Asien-Schwäche drückt DAX
DJ
29.07.Aktien Frankfurt: Unternehmenszahlen und Konjunkturdaten stützen den Dax
AW
29.07.Aktien Frankfurt: Im Plus - Unternehmenszahlen helfen
AW
29.07.AKTIEN IM FOKUS : Stahlewerte nach Arcelor-Zahlen weiter gefragt
DP
28.07.CHIPS, CORONA, KLIMAZIELE : VW-Chef will im zweiten Halbjahr aufholen
DP
27.07.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Vorlagen aus China belasten
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SALZGITTER AG
09:01SALZGITTER AKTIENGESELLSCHAFT : Salzgitter AG and Anglo American cooperate in op..
EQ
09:01PRESS RELEASE : Salzgitter Aktiengesellschaft: Salzgitter AG and Anglo American ..
DJ
08:00SALZGITTER : Investors call for urgent action by steelmakers on carbon emissions
RE
07:30Anglo American, Salzgitter Partner to Decarbonize Steelmaking
DJ
02.08.DGAP-AFR : Salzgitter Aktiengesellschaft: Preliminary announcement of the public..
DJ
23.07.SALZGITTER : to supply green flat steel to Mercedes-Benz AG
AQ
22.07.SALZGITTER : delivers green strip steel to Mercedes-Benz AG
PU
22.07.SALZGITTER AKTIENGESELLSCHAFT : Salzgitter AG delivers green strip steel to Merc..
EQ
22.07.PRESS RELEASE : Salzgitter Aktiengesellschaft: Salzgitter AG delivers green stri..
DJ
15.07.SALZGITTER AG - GRINHY2.0 : EU funding agency visits the world's largest high-te..
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 9 711 Mio 11 494 Mio -
Nettoergebnis 2021 395 Mio 467 Mio -
Nettoverschuldung 2021 716 Mio 847 Mio -
KGV 2021 4,74x
Dividendenrendite 2021 0,60%
Marktkapitalisierung 1 781 Mio 2 107 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,26x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,26x
Mitarbeiterzahl 23 867
Streubesitz 53,5%
Chart SALZGITTER AG
Dauer : Zeitraum :
Salzgitter AG : Chartanalyse Salzgitter AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SALZGITTER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 15
Letzter Schlusskurs 32,92 €
Mittleres Kursziel 28,95 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -12,1%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Gunnar Groebler Chief Executive Officer
Burkhard Becker Chief Financial Officer
Heinz-Gerhard Wente Chairman-Supervisory Board
Uwe Kruse Chief Information Officer
Roland Flach Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
SALZGITTER AG51.43%2 107
BAOSHAN IRON & STEEL CO., LTD.24.03%24 643
JSW STEEL LIMITED93.02%23 980
CHINA STEEL CORPORATION48.69%20 362
CITIC PACIFIC SPECIAL STEEL GROUP CO., LTD.1.01%16 958
EVRAZ PLC30.66%12 490