Europas neue Trägerrakete Ariane 6 wird ihren ersten Flug zwischen dem 15. Juni und dem 31. Juli 2024 absolvieren, teilte die Europäische Weltraumorganisation am Donnerstag mit.

Das mit Spannung erwartete Zeitfenster für den ersten Testflug wurde bekannt gegeben, nachdem ein Testmodell der neuen Rakete letzte Woche in Französisch-Guayana einen wichtigen Langzündungstest bestanden hatte.

Die ESA-Staaten hatten sich 2014 darauf geeinigt, die Ariane 6 zu entwickeln, um dem wachsenden Wettbewerb auf dem Markt für kommerzielle Trägerraketen zu begegnen. Die ursprünglich für 2020 geplante Einführung wurde jedoch immer wieder verschoben. (Berichte von Tim Hepher und Piotr Lipinski; Redaktion: Alex Richardson)