(Alliance News) - Saccheria F.lli Franceschetti Spa gab am Freitag bekannt, dass das Unternehmen den Zuschlag für das zweite Los der Ausschreibung der italienischen Post über 500.000 Euro erhalten hat.

Das Geschäft hat eine Laufzeit von 24 Monaten und umfasst die Lieferung von wasserdichten Säcken für MPKS-Pakete.

Luigi Wilmo Franceschetti, Präsident, und Luisa Franceschetti, Geschäftsführerin des Unternehmens, sagten: 'Ja, wir haben es wieder geschafft! Nach der letztjährigen Ausschreibung im Wert von 2,5 Millionen Euro erhielt Saccheria den Zuschlag für das zweite Los der Ausschreibung der Poste Italiane für die Lieferung von MPKS-Säcken im Wert von rund 500.000 Euro und mit einer Laufzeit von 24 Monaten.

"Wir sind sehr zufrieden mit der Vergabe der Ausschreibung. Die Zusammenarbeit mit einem so exzellenten Partner wie der Poste Italiane Gruppe ist für uns eine wichtige Bestätigung für die Qualität der von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen".

Der Aktienkurs von Saccheria F.lli Franceschetti schloss am Freitag mit einem Minus von 1,7 Prozent bei 1,16 Euro pro Aktie.

Von Giuseppe Fabio Ciccomascolo, Senior Reporter der Alliance News

Kommentare und Fragen an redazione@alliancenews.com

Copyright 2024 Alliance News IS Italian Service Ltd. Alle Rechte vorbehalten.