1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Deutsche Boerse AG
  5. Ryanair Holdings plc
  6. News
  7. Übersicht
    RY4D   US7835132033

RYANAIR HOLDINGS PLC

(A142FC)
  Bericht
Verzögert Deutsche Boerse AG  -  16:32 08.08.2022
72.50 EUR   +0.69%
08.08.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
08.08.Nur geringe Störungen zum Auftakt von Ryanair-Streik in Spanien
AW
08.08.Ryanair plant sofortigen Einspruch gegen Ungarns "unbegründete" Geldstrafe
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Ryanair gibt wegen Risiken keine Prognose fürs laufende Jahr aus

16.05.2022 | 10:04

DUBLIN (awp international) - Europas grösste Billigfluggesellschaft Ryanair hält sich mit einer Prognose für das laufende Jahr zurück. Die Buchungen für den Sommer boomten zwar, die Nachfrage werde aber durch eine Reihe von Faktoren beeinträchtigt, teilte Ryanair am Montag in Dublin mit. Für das laufende Geschäftsjahr werde zwar eine angemessene Rentabilität angestrebt. Allerdings werde das Wachstum durch die Covid-19-Pandemie und Russlands Invasion in die Ukraine bedroht. Angesichts des anhaltenden Risikos negativer Nachrichten zu diesen beiden Themen sei es fast unmöglich, eine vernünftige oder genaue Gewinnprognose abzugeben.

An der Börse in Dublin kam die fehlende Prognose für das laufende Jahr nicht gut an. Die Ryanair-Aktie verlor am Morgen rund 3,8 Prozent.

Ryanair erwarte weiterhin einen starken Sommer, da die Reisebeschränkungen aufgehoben seien und dies die Menschen ermutige, wieder zu fliegen. Bezüglich der Preise zeigte sich da Unternehmen "vorsichtig optimistisch". Diese dürften in der Hochsaison etwas über dem Niveau von 2019 liegen. Im aktuellen Quartal müsse Ryanair aber weiter mit Rabattaktionen locken, um die Nachfrage anzukurbeln.

Der um Sondereffekte bereinigte Nettoverlust von Ryanair für das Ende März abgelaufene Geschäftsjahr 2021/22 schrumpfte von gut einer Milliarde Euro im Vorjahr auf 355 Millionen Euro. Analysten hatten im Schnitt mit einem etwas höheren Fehlbetrag gerechnet. Der Umsatz verdreifachte sich fast auf 4,8 Milliarden Euro. Die irische Fluggesellschaft bekräftigte ihr Ziel, im neuen Geschäftsjahr 165 Millionen Passagiere zu befördern. Der Vorstandsvorsitzende Michael O'Leary hatte Ende März noch gesagt, dass er einen Gewinn von mindestens einer Milliarde Euro anstrebe.

Anfang April hatte Ryanair bereits einige Eckdaten zum abgelaufenen Geschäftsjahr bekannt gegeben. In den zwölf Monaten bis Ende März zählte die Fluggesellschaft wie bereits bekannt gut 97 Millionen Passagiere. Das waren rund dreieinhalb Mal so viele wie nach dem coronabedingten Geschäftseinbruch ein Jahr zuvor, aber immer noch über ein Drittel weniger als die 149 Millionen im letzten Jahr vor der Pandemie. Die rasche Ausbreitung der Omikron-Variante des Coronavirus hatte die Erholung der Ticketnachfrage vor allem in den Monaten Dezember bis Februar zurückgeworfen.

Derweil rüstet sich die Fluggesellschaft weiter gegen den Anstieg der Treibstoffpreise. Für das neue Geschäftsjahr bis Ende März 2023 hat das Unternehmen nach eigenen Angaben inzwischen 80 Prozent seines Treibstoffbedarfs preislich abgesichert. Infolge des Ukraine-Kriegs und der internationalen Sanktionen gegen Russland ist der Ölpreis und damit auch der Kerosinpreis stark gestiegen./mne/ngu/eas


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
RYANAIR HOLDINGS PLC 0.16%12.65 Realtime Kurse.-17.18%
RYANAIR HOLDINGS PLC 0.69%72.5 verzögerte Kurse.-20.44%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) 1.01%61.125 verzögerte Kurse.-18.87%
Alle Nachrichten zu RYANAIR HOLDINGS PLC
08.08.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
08.08.Nur geringe Störungen zum Auftakt von Ryanair-Streik in Spanien
AW
08.08.Ryanair plant sofortigen Einspruch gegen Ungarns "unbegründete" Geldstrafe
MT
08.08.Ryanair erhält nach einer Untersuchung des Verbraucherschutzes eine Geldstrafe von 780...
MT
03.08.Ryanair-Passagierzahlen erreichen im Juli neues Allzeithoch
MR
03.08.Passagieraufkommen von Ryanair steigt im Juli stark an
MT
03.08.Ryanair Holdings plc meldet Verkehrsergebnisse für den Monat und für das rollende Jahr ..
CI
02.08.FLUG-CHAOS IN HEATHROW : Streit zwischen Londoner Airport und Airlines
DP
01.08.Portugals Flughafenarbeiter drohen Ende August mit Streik
MR
01.08.Goldman senkt Ziel für Ryanair auf 21,10 Euro - 'Buy'
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu RYANAIR HOLDINGS PLC
08.08.Ryanair Plans Immediate Appeal to Hungary's 'Baseless' Fine
MT
08.08.Ryanair ready to appeal against Hungarian fine
RE
08.08.Ryanair Gets $780,000 Fine By Hungary Following Consumer Protection Investigation
MT
08.08.Ryanair to appeal against Hungary's 'baseless' consumer protection fine
RE
08.08.Hungary fines Ryanair $779,464 in consumer protection probe -minister
RE
04.08.RYANAIR : Standard form for notification of major holdings - Form 6-K
PU
03.08.Ryanair passenger numbers hit fresh all-time high in July
RE
03.08.RYANAIR : July Traffic Grows To 16.8M Guests - Form 6-K
PU
03.08.Ryanair's Passenger Traffic Surges in July
MT
03.08.Ryanair Holdings plc Reports Traffic Results for the Month and for the Rolling Annual T..
CI
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu RYANAIR HOLDINGS PLC
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2023 10 043 Mio 10 264 Mio -
Nettoergebnis 2023 1 213 Mio 1 239 Mio -
Nettoverschuldung 2023 760 Mio 777 Mio -
KGV 2023 11,8x
Dividendenrendite 2023 -
Marktwert 14 360 Mio 14 676 Mio -
Marktwert / Umsatz 2023 1,51x
Marktwert / Umsatz 2024 1,20x
Mitarbeiterzahl 19 000
Streubesitz 96,0%
Chart RYANAIR HOLDINGS PLC
Dauer : Zeitraum :
Ryanair Holdings plc : Chartanalyse Ryanair Holdings plc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 19
Letzter Schlusskurs 12,65 €
Mittleres Kursziel 18,07 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 42,8%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Michael O’Leary Chief Executive Officer & Executive Director
Neil Sorahan Treasurer
Stan McCarthy Non-Executive Chairman
John Hurley Chief Technology Officer
Julie O'Neill Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
RYANAIR HOLDINGS PLC-20.44%14 562
SINGAPORE AIRLINES LIMITED8.62%25 285
DELTA AIR LINES, INC.-15.71%21 024
AIR CHINA LIMITED13.97%17 718
RYANAIR HOLDINGS PLC-17.18%14 562
CHINA SOUTHERN AIRLINES COMPANY LIMITED-9.42%13 962