Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Irish Stock Exchange  >  Ryanair Holdings plc    RY4C   IE00BYTBXV33

RYANAIR HOLDINGS PLC

(RY4C)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Irish Stock Exchange - 19.10. 18:04:46
12.145 EUR   +4.11%
09:55Barclays senkt Ziel für Air France-KLM - 'Equal Weight'
DP
16.10.UBS belässt Ryanair auf 'Buy' - Ziel 14,85 Euro
DP
15.10.Aktien Europa Schluss: Angst vor Corona-Eskalation sorgt für Talfahrt
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Wegen Reisebeschränkungen: Ryanair kappt Flugangebot noch stärker

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
18.09.2020 | 12:51

DUBLIN (dpa-AFX) - Europas größter Billigflieger Ryanair streicht sein Flugangebot wegen der wechselnden Reisebeschränkungen in der Corona-Pandemie noch stärker zusammen. Im Oktober werde Ryanair voraussichtlich nur rund 40 Prozent so viele Sitzplätze anbieten wie ein Jahr zuvor, teilte das Unternehmen am Freitag in Dublin mit. Zuletzt hatte das Management noch ein Niveau von 50 Prozent angepeilt - und das war bereits weniger als nach dem Neustart des Flugverkehrs im Juli geplant.

Für die Zeit von November bis März hat Ryanair den Angaben zufolge noch keine endgültigen Entscheidungen getroffen. Doch wenn sich die derzeitigen Trends fortsetzten und die Regierungen nicht anders handelten, könnten ähnliche Kapazitätskürzungen über die Winterperiode hinweg erforderlich sein, sagte ein Sprecher.

Das Unternehmen hatte sein Flugangebot nach dem Betriebsstopp in der Corona-Krise im Vergleich zur Konkurrenz stark hochgefahren, war nach dem Aufkommen neuer Reisewarnungen für wichtige Reiseziele in Spanien jedoch bereits Mitte August wieder zurückgerudert. Nun fallen die Kürzungen noch stärker aus.

Ryanair zufolge untergraben die ständigen Änderungen der Reisebeschränkungen seitens der europäischen Regierungen die Bereitschaft der Kunden, Flugtickets zu buchen. Die Gesellschaft kritisierte vor allem die Regierung ihres Heimatlands Irland, die Einreisenden aus vielen EU-Ländern eine 14-tägige Quarantäne auferlegt hat. Daher unterstützt das Management den Plan der EU-Kommission, der ein einheitliches Vorgehen bei den Reisebeschränkungen vorsieht./stw/ssc/tav

© dpa-AFX 2020

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf RYANAIR HOLDINGS PLC
09:55Barclays senkt Ziel für Air France-KLM - 'Equal Weight'
DP
16.10.UBS belässt Ryanair auf 'Buy' - Ziel 14,85 Euro
DP
15.10.Aktien Europa Schluss: Angst vor Corona-Eskalation sorgt für Talfahrt
DP
15.10.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 15.10.2020 - 15.15 Uhr
DP
15.10.Aktien Europa: Corona-Befürchtungen verschrecken Anleger
AW
15.10.RYANAIR : dünnt Flugplan im Winter weiter aus - Mehr Entlassungen
RE
15.10.AKTIE IM FOKUS : Lufthansa wegen Corona-Sorgen weiter auf Talfahrt
DP
15.10.Ryanair streicht Winterflugplan wegen Buchungseinbruch zusammen
AW
15.10.Ryanair streicht Winterflugplan wegen Buchungseinbruch zusammen
DP
13.10.Luftfahrtbranche kritisiert Beschluss zu Corona-Ampel als Fehlschlag
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu RYANAIR HOLDINGS PLC
10:02RYANAIR HLDGS : Barclays remains its Buy rating
MD
16.10.RYANAIR HLDGS : Gets a Buy rating from UBS
MD
15.10.EUROPA : European shares sink on lockdown concerns as virus cases surge
RE
15.10.European shares sink on lockdown concerns as virus cases surge
RE
15.10.Ryanair cuts winter capacity by a third on new COVID-19 restrictions
RE
15.10.RYANAIR : Cuts Winter Capacity Due to Stricter Coronavirus Restrictions Across E..
DJ
14.10.UK's new travel testing plan will boost flying, minister says
RE
14.10.UK's new travel testing plan will boost flying, minister says
RE
13.10.EU wins tariff clearance on $4 billion of U.S. imports in Boeing case
RE
13.10.EU wins tariff clearance on $4 bln of U.S. imports in Boeing case
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 2 611 Mio 3 076 Mio -
Nettoergebnis 2021 -956 Mio -1 126 Mio -
Nettoverschuldung 2021 2 324 Mio 2 738 Mio -
KGV 2021 -14,4x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 13 127 Mio 15 378 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 5,92x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,29x
Mitarbeiterzahl 17 000
Streubesitz 95,3%
Chart RYANAIR HOLDINGS PLC
Dauer : Zeitraum :
Ryanair Holdings plc : Chartanalyse Ryanair Holdings plc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse RYANAIR HOLDINGS PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 14,09 €
Letzter Schlusskurs 11,67 €
Abstand / Höchstes Kursziel 71,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20,8%
Abstand / Niedrigstes Ziel -14,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Michael O’Leary Group Chief Executive Officer & Executive Director
Stan McCarthy Non-Executive Chairman
Neil Sorahan Group Chief Financial Officer
Tracey McCann Chief Financial Officer
John Hurley Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
RYANAIR HOLDINGS PLC-20.27%15 378
DELTA AIR LINES, INC.-46.19%19 988
AIR CHINA LIMITED-35.65%13 513
CHINA SOUTHERN AIRLINES COMPANY LIMITED-20.80%11 978
CHINA EASTERN AIRLINES CORPORATION LIMITED-15.32%10 381
UNITED CONTINENTAL HOLDINGS, INC.-61.22%9 940