1. Startseite
  2. Aktien
  3. Irland
  4. Irish Stock Exchange
  5. Ryanair Holdings plc
  6. News
  7. Übersicht
    RYA   IE00BYTBXV33

RYANAIR HOLDINGS PLC

(A1401Z)
  Bericht
Realtime Irish Stock Exchange  -  23/05 17:34:58
14.36 EUR   +0.38%
19:07Insolventer Flughafen Hahn setzt auch im Juni Betrieb fort
DP
19.05.UBS hebt Ziel für Ryanair auf 19,20 Euro - 'Buy'
DP
19.05.Easyjet hofft auf guten Sommer - Buchungen über Vorkrisen-Niveau
RE
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Slot-Regeln: Wissing dringt auf kurzfristige Entlastung für Airlines

17.01.2022 | 17:53

BERLIN/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) dringt auf eine kurzfristige Entlastung für Airlines in der Corona-Pandemie und fordert von der EU-Kommission mehr Maßnahmen gegen sogenannte Leerflüge. In einem Schreiben an EU-Verkehrskommissarin Adina Valean habe der Minister betont, dass dies für ihn von besonderer Bedeutung sei, teilte das Verkehrsministerium am Montag mit. Zuvor hatte die "Rheinische Post" darüber berichtet. Hintergrund sind unterschiedliche Ansichten der EU-Kommission und der Lufthansa über klimaschädliche Flüge, die kaum besetzt sind. Am Dienstag wollen sich Valean und Wissing austauschen.

Grundsätzlich müssen die Airlines in diesem Winter an bestimmten, zu normalen Zeiten stark belasteten Flughäfen mindestens die Hälfte ihrer zugeteilten Zeitfenster nutzen, um sie nicht in der kommenden Saison abgeben zu müssen. Damit soll Wettbewerb zwischen den Airlines gewährleistet werden. Vor der Pandemie lag die geforderte Quote bei 80 Prozent. Die für den Winterflugplan auf 50 Prozent gesenkte Quote kann der Kommission zufolge mit Ausnahmeregeln weiter unterschritten werden, die etwa beim Auftreten neuer Virusvarianten greifen.

Die EU-Kommission betont, dass die Lufthansa bereits von Ausnahmeregeln profitiere. "Die Entscheidung, Strecken zu bedienen oder nicht, ist eine kommerzielle Entscheidung der Fluggesellschaft und nicht das Ergebnis von EU-Vorschriften", so ein Sprecher der EU-Kommission jüngst. Auch der europäische Flughafenverband ACI spricht davon, dass es aufgrund der Quoten keinen Grund für Leerflüge gebe. Lufthansa beklagt, dass diese Ausnahmeregeln in verschiedenen Ländern unterschiedlich angewendet würden. Auch die französisch-niederländische Fluggesellschaft Air France-KLM fordert, dass es angesichts der Omikron-Variante des Coronavirus flexiblere Ausnahmeregelungen von den Quoten geben sollte./mjm/DP/ngu


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIR FRANCE-KLM 1.19%4.347 Realtime Kurse.10.98%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 0.74%6.903 verzögerte Kurse.10.87%
EASYJET PLC 1.78%526.6 verzögerte Kurse.-6.94%
INTERNATIONAL CONSOLIDATED AIRLINES GROUP, S.A. 1.74%127.26 verzögerte Kurse.-12.21%
RYANAIR HOLDINGS PLC 0.38%14.355 Realtime Kurse.-6.23%
Alle Nachrichten zu RYANAIR HOLDINGS PLC
19:07Insolventer Flughafen Hahn setzt auch im Juni Betrieb fort
DP
19.05.UBS hebt Ziel für Ryanair auf 19,20 Euro - 'Buy'
DP
19.05.Easyjet hofft auf guten Sommer - Buchungen über Vorkrisen-Niveau
RE
19.05.Ryanair-Flugpersonal unterliegt teilweise italienischem Sozialversicherungsrecht
DJ
19.05.Berenberg senkt Ziel für Ryanair auf 19,50 Euro - 'Buy'
DP
19.05.British-Airways-Mutter IAG will 50 Boeing 737 Max kaufen
AW
18.05.EU-Gericht weist Ryanair-Klage gegen Millionen-Hilfe für Condor ab
DP
18.05.Ryanair verliert EU-Klage gegen deutsche Staatshilfe für Charterfluggesellschaft Condor
MT
18.05.Ryanair verliert angeblich Klage gegen Deutschlands staatliche Rettungsaktion für den K..
MT
18.05.Ryanair verliert Anfechtung der staatlichen Beihilfen für Condor
MR
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu RYANAIR HOLDINGS PLC
15:23MARKETSCREENER'S WORLD PRESS REVIEW : May 23, 2022
18.05.Ryanair Loses EU Claim Against German State Aid To Charter Airline Condor
MT
18.05.Ryanair Reportedly Loses Court Case Against Germany's State Bailout for Rival Condor
MT
18.05.Ryanair loses challenge against state aid for Condor
RE
17.05.Ryanair Reports Full Year Loss Of EUR355m; Traffic Recovers Strongly To 97m But At Lowe..
AQ
17.05.MARKETSCREENER'S WORLD PRESS REVIEW : May 17, 2022
17.05.Ryanair CEO Calls For Management Changes At Boeing Amid Delayed Deliveries
MT
16.05.European ADRs Move Higher in Monday Trading
MT
16.05.GLOBAL MARKETS LIVE : Pfizer, Tesla, Holcim, Novartis, Ford...
16.05.FTSE 100 Closes Up 0.6% After Etisalat Took 9.8% Vodafone Stake, Good Resources Perform..
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu RYANAIR HOLDINGS PLC
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 4 936 Mio 5 274 Mio -
Nettoergebnis 2022 -345 Mio -368 Mio -
Nettoverschuldung 2022 2 015 Mio 2 153 Mio -
KGV 2022 -47,9x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 16 286 Mio 17 403 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 3,71x
Marktwert / Umsatz 2023 1,76x
Mitarbeiterzahl 18 500
Streubesitz 96,0%
Chart RYANAIR HOLDINGS PLC
Dauer : Zeitraum :
Ryanair Holdings plc : Chartanalyse Ryanair Holdings plc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends RYANAIR HOLDINGS PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 20
Letzter Schlusskurs 14,30 €
Mittleres Kursziel 18,67 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 30,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Michael O’Leary Chief Executive Officer & Executive Director
Neil Sorahan Treasurer
Stan McCarthy Non-Executive Chairman
John Hurley Chief Technology Officer
Julie O'Neill Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber