1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. RWE AG
  6. News
  7. Übersicht
    RWE   DE0007037129   703712

RWE AG

(703712)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:35 24.06.2022
37.42 EUR   -3.11%
24.06.Barclays belässt RWE auf 'Overweight' - Ziel 52 Euro
DP
24.06.TÜV-GUTACHTEN : Keine Bedenken gegen Weiterbetrieb von Isar 2
DP
24.06.Bundesregierung stellt sich auf weitere Eskalation am Gasmarkt ein
RE
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Umweltschutzverbände kündigen Widerspruch gegen LNG-Terminal in Wilhelmshaven an

19.05.2022 | 15:48

BERLIN (AFP)--Die Umweltschutzorganisationen BUND, Nabu und WWF haben juristischen Widerspruch gegen den Baustart von LNG-Terminals in Wilhelmshaven angekündigt. In Wilhelmshaven habe der Bau von LNG-Terminals begonnen, ohne dass die offizielle Genehmigung inklusive Umweltverträglichkeitsprüfung abgewartet wurde, kritisierte Nabu-Präsident Jörg-Andreas Krüger am Donnerstag. "Wir werden gemeinsam Widerspruch einlegen, weil Planungsbeschleunigung keinen Blankoscheck für schlechte Entscheidungen sein darf."

In Wilhelmshaven hatte Anfang Mai mit einem Rammschlag der Bau eines Anlegers für ein schwimmendes Flüssiggasterminal begonnen. Dort sollen bis zum Winter zwei schwimmende LNG-Terminals ans Netz gehen, zwei weitere im Mai 2023. Dazu kommen sollen stationäre LNG-Terminals in Brunsbüttel und in Stade.

Bisher verfügt Deutschland über keine eigenen LNG-Terminals. Sie sollen helfen, die Abhängigkeit von russischen Gasimporten schnellstmöglich zu beenden.

Um den Bau voranzutreiben, beschloss das Kabinett vergangene Woche ein LNG-Beschleunigungsgesetz - darüber sollte am Donnerstagabend der Bundestag abstimmen. Das Gesetz betrifft die Errichtung und den Betrieb sowohl von schwimmenden als auch von stationären Flüssiggas-Terminals sowie der erforderlichen Anbindungsleitungen. Vorgesehen ist, dass auf Umweltverträglichkeitsprüfungen verzichtet werden kann.

"Das Beschleunigungsgesetz loggt uns in eine überdimensionierte und klimaschädliche Planung ein", kritisierte der BUND-Vorsitzende Olaf Bandt. Die vorgesehenen Terminals "würden einen russischen Lieferstopp mehr als überkompensieren und die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen bis weit über den Zeitraum hinaus verfestigen, an dem wir schon frei von Gasversorgung sein sollten". Die Laufzeitgenehmigung für LNG-Terminals ist im Gesetz bis Ende 2043 geplant.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/sha

(END) Dow Jones Newswires

May 19, 2022 09:47 ET (13:47 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
FORTUM OYJ -3.71%15.955 verzögerte Kurse.-40.89%
RWE AG -3.11%37.42 verzögerte Kurse.4.76%
UNIPER SE -2.84%17.8 verzögerte Kurse.-57.42%
WTI 3.07%107.53 verzögerte Kurse.38.53%
Alle Nachrichten zu RWE AG
24.06.Barclays belässt RWE auf 'Overweight' - Ziel 52 Euro
DP
24.06.TÜV-GUTACHTEN : Keine Bedenken gegen Weiterbetrieb von Isar 2
DP
24.06.Bundesregierung stellt sich auf weitere Eskalation am Gasmarkt ein
RE
24.06.RWE plant mit Partnern Wasserstoff-Produktionsanlage in Rostock
DJ
23.06.RWE : Keine unmittelbaren Auswirkungen des deutschen Gasnotstandsplans
MT
23.06.AKTIEN IM FOKUS : RWE robust mit dem Versorgersektor - Uniper schwer unter Druck
DP
23.06.CDU und Grüne wollen NRW zum klimaneutralen Industrieland machen
RE
23.06.Uniper - Gas-Alarmstufe reicht womöglich nicht
RE
23.06.MÄRKTE EUROPA/Uneinheitlich - Euro-Stoxx-50 macht Verluste wett
DJ
23.06.Top-Ökonomen zur Alarmstufe - "Die Lage ist bedrohlich"
RE
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu RWE AG
24.06.Energy investment treaty update fails to win over environmentalists
RE
23.06.RWE : No Immediate Impact from Germany's Emergency Gas Plan
MT
23.06.RWE&RS : uo;s U.S. Hickory Park solar project with co-located storage facility in operatio..
PU
23.06.RWE not immediately affected by phase 2 of Germany's gas plan
RE
23.06.RWE : starts construction of a ground-mounted solar farm in Portugal
PU
22.06.ADRs End Lower; ArcelorMittal, AstraZeneca Trade Actively
DJ
21.06.RWE CEO : No European-Level Plan Yet If Russia Stops Gas Deliveries
MT
21.06.Youths sue European governments over fossil fuel energy pact
RE
20.06.RWE : wins long term service & maintenance agreement at Greater Gabbard
PU
20.06.RWE : Supply & Trading starts trading in voluntary emission reductions
PU
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu RWE AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 22 282 Mio 23 505 Mio -
Nettoergebnis 2022 1 680 Mio 1 773 Mio -
Nettoverschuldung 2022 6 816 Mio 7 190 Mio -
KGV 2022 15,4x
Dividendenrendite 2022 2,43%
Marktwert 25 304 Mio 26 692 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 1,44x
Marktwert / Umsatz 2023 1,45x
Mitarbeiterzahl 18 218
Streubesitz 92,9%
Chart RWE AG
Dauer : Zeitraum :
RWE AG : Chartanalyse RWE AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends RWE AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 37,42 €
Mittleres Kursziel 49,39 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 32,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Markus Krebber Chief Executive Officer
Michael Müller Chief Financial Officer
Werner Brandt Chairman-Supervisory Board
Dagmar Mühlenfeld Member-Supervisory Board
Wolfgang Schüssel Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
RWE AG4.76%26 692
NATIONAL GRID PLC-0.83%47 106
SEMPRA ENERGY10.64%46 970
ABU DHABI NATIONAL ENERGY COMPANY PJSC-5.30%38 264
PUBLIC SERVICE ENTERPRISE GROUP, INC.-9.44%31 209
ELECTRICITÉ DE FRANCE-21.77%30 446