Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. RWE AG
  6. News
  7. Übersicht
    RWE   DE0007037129   703712

RWE AG

(703712)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  14:48 06.12.2022
42.41 EUR   +1.84%
12:25Pvr : RWE Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
EQ
12:10Aktien Frankfurt: Moderate Verluste - Impulsgeber fehlen
AW
10:45RWE setzen sich an Dax-Spitze - CS sehr optimistisch
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

RWE könnte nach dem Deal mit Con Edison die Ausgaben für erneuerbare Energien in Europa erhöhen

03.10.2022 | 17:07

RWE sieht Spielraum, um die Investitionen in erneuerbare Energien in Europa zu erhöhen, sagte der Vorstandsvorsitzende am Montag und wies damit Bedenken zurück, dass der 6,8 Milliarden Dollar schwere Kauf der grünen Energiesparte von Con Edison die Ausgaben auf dem Kontinent beeinträchtigen könnte.

RWE, der größte Stromerzeuger in Deutschland, hatte am Samstag den geplanten Kauf von Con Edison Clean Energy Business bekannt gegeben und damit die Kritik des Aktivistenfonds Enkraft auf sich gezogen, der das Geschäft angesichts der Energiekrise in Europa als "unverständlich" bezeichnete.

"Es war ein strategisches Ziel, vor allem in den USA einen Schritt nach vorne zu machen, was wir jetzt mit dieser Transaktion eindeutig erreicht haben. Das bedeutet aber nicht, dass wir unsere Ambitionen in Europa und Großbritannien zurückschrauben werden", sagte RWE-Chef Markus Krebber vor Journalisten.

Krebber sagte, dass Kapital nicht der limitierende Faktor in Europa sei und fügte hinzu, dass der Konzern die Ausgabenziele für den Kontinent möglicherweise erhöhen werde, wenn er die Märkte Ende 2023 über seinen Ausgabenplan für erneuerbare Energien informiert.

"Begrenzende Faktoren sind eher ... die Vergütungsrahmen, wie attraktiv sie sind, aber auch wieder die Genehmigungen und die Planungsgeschwindigkeit", sagte Krebber.

RWE strebt bis 2030 Bruttoinvestitionen von mehr als 50 Milliarden Euro an, mit einem starken Fokus auf Solar- und Windenergie. Drei Viertel dieses Betrags sollen in Europa ausgegeben werden.

Die Aktien des Unternehmens legten am Montag, einem Feiertag in Deutschland, an dem die Märkte geöffnet sind, um 1,7% zu. Die Analysten von Bernstein erklärten, die Übernahme sei "positiv für die RWE-Aktie, da sie RWE in eine herausragende Position im Bereich der erneuerbaren Energien in den USA bringt". (Berichterstattung von Christoph Steitz, Redaktion: Riham Alkousaa und Paul Simao)


© MarketScreener mit Reuters 2022
Alle Nachrichten zu RWE AG
12:25Pvr : RWE Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der eur..
EQ
12:10Aktien Frankfurt: Moderate Verluste - Impulsgeber fehlen
AW
10:45RWE setzen sich an Dax-Spitze - CS sehr optimistisch
DP
10:10Cms : RWE Aktiengesellschaft: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
09:35Credit Suisse hebt Ziel für RWE auf 50,50 Euro - 'Outperform'
DP
07:32Morning Briefing - International
AW
07:07RWE fordert Schadenersatz von Gazprom
RE
05.12.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
05.12.Energiekonzern RWE leitet Schiedsgerichtsverfahren gegen Gazprom ein
AW
05.12.Habeck auf Wasserstoff-Mission - Große Hoffnungen in Namibia
DP
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu RWE AG
10:10Cms : RWE Aktiengesellschaft: Release of a capital market information
EQ
05.12.RWE initiates arbitration proceedings against Gazprom
RE
05.12.RWE Seeks Arbitration Over Gas Deliveries Missed by Gazprom
MT
02.12.Germany's RWE signs MoU with Hyphen on green ammonia in Namibia
RE
02.12.Rwe : and Hyphen explore offtake of green ammonia from Namibia
PU
02.12.Rwe : expands its Irish offshore business with East Celtic acquisition
PU
02.12.RWE Aktiengesellschaft acquired Western Power Offshore Developments Ltd.
CI
30.11.Strikes, protests in Europe over cost of living and pay
RE
30.11.Dutch court denies RWE and Uniper compensation for closure of coal plants
RE
29.11.Qatar minister sees no upper limit to LNG deliverie..
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu RWE AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 28 658 Mio 30 116 Mio -
Nettoergebnis 2022 2 582 Mio 2 713 Mio -
Nettoverschuldung 2022 6 795 Mio 7 141 Mio -
KGV 2022 11,1x
Dividendenrendite 2022 2,18%
Marktwert 28 158 Mio 29 590 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 1,22x
Marktwert / Umsatz 2023 1,05x
Mitarbeiterzahl 18 382
Streubesitz 92,9%
Chart RWE AG
Dauer : Zeitraum :
RWE AG : Chartanalyse RWE AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends RWE AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 17
Letzter Schlusskurs 41,64 €
Mittleres Kursziel 51,25 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 23,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Markus Krebber Chief Executive Officer
Michael Müller Chief Financial Officer
Werner Brandt Chairman-Supervisory Board
Dagmar Mühlenfeld Member-Supervisory Board
Ullrich Sierau Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
RWE AG16.57%29 590
ABU DHABI NATIONAL ENERGY COMPANY165.15%107 127
SEMPRA ENERGY25.44%52 157
ELECTRICITÉ DE FRANCE21.50%47 109
NATIONAL GRID PLC-3.19%45 792
ENGIE10.94%36 754