Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. RWE AG
  6. News
  7. Übersicht
    RWE   DE0007037129   703712

RWE AG

(703712)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:35 06.10.2022
39.07 EUR   -2.59%
05:42Woidke gegen vorgezogenen Kohleausstieg bis 2030 wie in NRW
DP
06.10.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Anschlusskäufe fehlen
DJ
06.10.XETRA-SCHLUSS/Uneinheitlich nach fehlenden Anschlusskäufen
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

INDEX-MONITOR/JPMorgan: Nordea im September weiter Top-Kandidat für EuroStoxx 50

04.08.2022 | 15:35

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Bank Nordea ist laut JPMorgan nach wie vor Spitzenkandidatin für eine Aufnahme in den EuroStoxx 50 im September. Grund sei, dass der Index-Anbieter Stoxx die Nationalität der nordischen Bank im vergangenen Jahr von Schweden in Finnland geändert habe. "Auf der Grundlage des am Streubesitz orientierten Börsenwertes liegt Nordea nach aktuellen Daten vom 4. August weiterhin auf Rang 34 und ist somit Top-Anwärterin für die Aufnahme in den Leitindex der Eurozone", wenn dieser im Herbst routinemäßig wieder überprüft werde, schreibt Analyst Pankaj Gupta in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie.

Die Deutsche-Börse-Tochter Stoxx Ltd. wird das Ergebnis ihrer jährlichen Index-Überprüfung am Donnerstag, 1. September, nach Börsenschluss bekannt geben. In Kraft treten etwaige Änderungen am Montag, 19. September. Zu den Regeln der Index-Überprüfung zählt, dass Nicht-Mitglieder des EuroStoxx, die sich - wie die Index-Mitglieder auch - auf der Rangliste für den Monat August befinden, mit einer Platzierung von 40 oder darunter aufgenommen werden. Index-Mitglieder auf Platz 61 und darunter werden herausgenommen.

Weitere mögliche Aufnahmekandidaten für den 50 Werte umfassenden Leitindex der Eurozone sind der finnische Netzwerkbetreiber und Telekomkonzern Nokia, der sich derzeit auf Rang 44 befinde, sowie der niederländische IT-Dienstleister Wolters Kluwer und der Energieversorger RWE. Diese beiden befänden sich aktuell auf Platz 46 und 48. Ob sie wirklich in den Index kommen, hänge davon ab, ob sie ihren Rang halten oder gar verbessern könnten und es zudem genügend Abstiegskandidaten bis zum Stichtag 31. August gebe, so Gupta.

Absteiger seien nach derzeitigem Stand der Aufzughersteller Kone sowie der Medizintechnikhersteller Philips, da sie zurzeit auf Platz 62 und 61 rangierten. Das irische Online-Glücksspielunternehmen Flutter nehme derzeit Platz 60 ein.

Zugleich schränkt der JPMorgan-Experte ein, dass es bis zur Überprüfung Ende August noch eine Weile hin sei, so dass sich die Platzierungen wegen Kursbewegungen oder Unternehmensaktionen in einzelnen Aktien noch "erheblich ändern" können./ck/la


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EURO STOXX 50 -0.41%3433.45 verzögerte Kurse.-19.79%
KONE OYJ -0.71%40.78 verzögerte Kurse.-34.85%
NOKIA OYJ -0.31%4.6005 verzögerte Kurse.-17.20%
NORDEA BANK ABP -0.30%96.01 verzögerte Kurse.-12.85%
RWE AG -2.59%39.07 verzögerte Kurse.9.38%
WOLTERS KLUWER -1.53%103.05 Realtime Kurse.-0.53%
Alle Nachrichten zu RWE AG
05:42Woidke gegen vorgezogenen Kohleausstieg bis 2030 wie in NRW
DP
06.10.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Anschlusskäufe fehlen
DJ
06.10.XETRA-SCHLUSS/Uneinheitlich nach fehlenden Anschlusskäufen
DJ
06.10.Moody's bestätigt RWE-Rating mit "Baa2" - Ausblick stabil
DJ
06.10.Block des Kohlekraftwerks Jänschwalde zurück am Stromnetz
DP
06.10.Pvr : RWE Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der eur..
EQ
06.10.Pvr : RWE Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der eur..
EQ
05.10.Durchschnittliche Netzentgelte sollen 2023 vielerorts weiter steigen
DP
05.10.MÄRKTE EUROPA/Schwach - Zykliker unter Druck
DJ
05.10.XETRA-SCHLUSS/Opec+ bremst Erholung aus
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu RWE AG
06.10.Rwe : commissions study with Swansea-based Marine Power Systems into Celtic Sea opportunit..
PU
05.10.Germany to subsidise electric bills with 13 bln euro grid fee payment
RE
05.10.Operators set higher 2023 usage fees for German power networks
RE
05.10.Exclusive-Germany to subsidise power grid fee charges for 2023 with 12.7 billion eur - ..
RE
05.10.Cms : RWE Aktiengesellschaft: Release of a capital market information
EQ
05.10.Rwe : investigates carbon capture options for Pembroke Power Station driving decarbonisati..
PU
05.10.Germany's EnBW, U.S. Fluence team up for grid stabilisation project
RE
04.10.Transcript : RWE Aktiengesellschaft - Special Call
CI
04.10.Trending : Germany's RWE to End Coal Use by 2030
DJ
04.10.German Power Producer RWE Brings Forward Coal Phase Out To 2030
MT
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu RWE AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 27 905 Mio 27 425 Mio -
Nettoergebnis 2022 2 399 Mio 2 358 Mio -
Nettoverschuldung 2022 3 315 Mio 3 258 Mio -
KGV 2022 11,1x
Dividendenrendite 2022 2,33%
Marktwert 26 420 Mio 25 965 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 1,07x
Marktwert / Umsatz 2023 1,06x
Mitarbeiterzahl 18 201
Streubesitz 92,9%
Chart RWE AG
Dauer : Zeitraum :
RWE AG : Chartanalyse RWE AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends RWE AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 18
Letzter Schlusskurs 39,07 €
Mittleres Kursziel 51,44 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 31,7%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Markus Krebber Chief Executive Officer
Michael Müller Chief Financial Officer
Werner Brandt Chairman-Supervisory Board
Dagmar Mühlenfeld Member-Supervisory Board
Ullrich Sierau Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
RWE AG9.38%25 965
SEMPRA ENERGY12.57%93 608
ABU DHABI NATIONAL ENERGY COMPANY97.73%79 886
ELECTRICITÉ DE FRANCE20.99%43 874
NATIONAL GRID PLC-14.17%37 250
ACWA POWER COMPANY96.67%32 135