Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. RWE AG
  6. News
  7. Übersicht
    RWE   DE0007037129   703712

RWE AG

(703712)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Goldman sieht goldene Zeiten für RWE - Kursziel weiter angehoben

08.12.2020 | 15:51

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs erwartet für 2021 und auch langfristig eine immer regere Aktivität im Offshore-Windenergiemarkt und sieht besonders gute Chancen für den Versorger RWE. Analyst Alberto Gandolfi hob daher in einer am Dienstag vorliegenden Studie sein Kursziel für die Aktie von 44,00 auf 46,50 Euro an und bekräftigte seine Kaufempfehlung "Buy". Zudem beließ er das Papier weiter auf der "Conviction Buy List" für besonders aussichtsreiche Werte. Das neue Kursziel bedeutet aktuell für das RWE-Papier noch ein Kurspotenzial von 36 Prozent.

Im Bereich Erneuerbare Energien stünden Versorger wegen umfangreicher Offshore-Windkraftprojekte vor einem starken Jahr 2021 und darüber hinaus, schrieb der Goldman-Experte. Eine besonders starke Entwicklung erwartet Gandolfi von 2026 an: Er gehe von einer substanziellen Beschleunigung aus, die bis 2045 zu durchschnittlichen Auktionen von mehr als 32 Gigawatt (GW) pro Jahr führen könnten. Zwischen 2017 und 2019 hätten die durchschnittlichen Auktionen bei jährlich rund 7 GW gelegen und dürften (ohne China) bis 2025 auf mehr als 18 GW pro Jahr steigen.

Vor allem größere Konzerne wie RWE, aber auch die dänische Orsted oder Iberdrola dürften seines Erachtens besonders profitierten. Auch wenn RWE nicht im US-Offshore-Markt engagiert sei - die vorhandenen Konzern-Anlagen sowie die sich im weiteren Ausbau befindliche Stromerzeugungskapazität und die Präsenz des Versorgers in Großbritannien, Kontinentaleuropa und Asien dürften RWE zu einem der weltgrößten Offshore-Konzerne machen, schrieb der Goldman-Analyst. In Erwartung höherer Solar- und Windkraftkapazitäten schraubte er daher sein Kursziel nach oben.

Für mit "Buy" eingestufte Aktien rechnet Goldman Sachs auf dem aktuellen Kursniveau sowie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Unternehmen aus der gleichen Branche mit einem hohen Renditepotenzial. Aktien auf der "Conviction Buy List" wird dabei zugleich ein besonders hohes Kurspotenzial zugeschrieben./ck/nas/men

Analysierendes Institut Goldman Sachs.

Veröffentlichung der Original-Studie: 07.12.2020 / 22:12 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
IBERDROLA, S.A. -1.01%10.26 verzögerte Kurse.-11.50%
ORSTED A/S -0.72%936 verzögerte Kurse.-24.21%
RWE AG -0.03%29.9 verzögerte Kurse.-13.54%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. 0.49%375.9 verzögerte Kurse.42.54%
Alle Nachrichten zu RWE AG
05:44Deutlich mehr neue Windräder an Land in Deutschland
DP
26.07.Umweltverbände empört über Laschet-Aussagen zum Kohleausstieg
DP
26.07.Weniger Windenergie aus der Nordsee - Aber Anteil am Windstrom steigt
DP
23.07.Energiekonzerne prüfen Wasserstofferzeugung in der Nordsee
DP
23.07.Woidke kritisiert Söders Vorstoß für früheren Kohleausstieg
DP
22.07.RWE will Batteriespeicher mit Wasserkraftwerken koppeln
DP
22.07.Goldman belässt RWE auf der 'Conviction Buy List' - Ziel 51 Euro
DP
22.07.DGAP-PVR : RWE Aktiengesellschaft: -4-
DJ
22.07.DGAP-PVR : RWE Aktiengesellschaft: -3-
DJ
22.07.DGAP-PVR : RWE Aktiengesellschaft: -2-
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu RWE AG
26.07.RWE : H1 2021 Pre-release of power generation and capacity data
PU
23.07.Equinor Partners With RWE, Shell, Gasunie To Study 300-MW Offshore Hydrogen P..
MT
22.07.DGAP-PVR : RWE Aktiengesellschaft: Release -4-
DJ
22.07.DGAP-PVR : RWE Aktiengesellschaft: Release -3-
DJ
22.07.DGAP-PVR : RWE Aktiengesellschaft: Release -2-
DJ
22.07.DGAP-PVR : RWE Aktiengesellschaft: Release according to Article 40, Section 1 of..
DJ
22.07.RWE AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG ..
EQ
19.07.BP, EnBW enter joint bid in Scottish offshore wind lease round
RE
19.07.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Stocks Slump as Travel -2-
DJ
16.07.Renewable firms, oil majors among bidders in Scotland's wind lease tender
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 14 776 Mio 17 410 Mio -
Nettoergebnis 2021 1 039 Mio 1 225 Mio -
Nettoverschuldung 2021 2 281 Mio 2 687 Mio -
KGV 2021 17,7x
Dividendenrendite 2021 3,01%
Marktkapitalisierung 20 212 Mio 23 872 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,52x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,53x
Mitarbeiterzahl 19 244
Streubesitz 92,0%
Chart RWE AG
Dauer : Zeitraum :
RWE AG : Chartanalyse RWE AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends RWE AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 29,89 €
Mittleres Kursziel 40,72 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 36,2%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Markus Krebber Chief Executive Officer
Werner Brandt Chairman-Supervisory Board
Frank Bsirske Deputy Chairman-Supervisory Board
Dagmar Mühlenfeld Member-Supervisory Board
Wolfgang Schüssel Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
RWE AG-13.54%23 872
NATIONAL GRID PLC7.29%45 607
ELECTRICITÉ DE FRANCE-15.94%40 418
SEMPRA2.58%39 571
ENGIE-8.26%32 786
E.ON SE14.19%31 872