RTL GROUP S.A.

(861149)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:35 12.08.2022
39.38 EUR   +0.77%
11.08.QUOTEN : Real Madrid schlägt Eintracht Frankfurt - und Horst Lichter
DP
11.08.Supercup erfolgreichste TV-Sendung des Tages
DP
10.08.Ärzte, Adel, Krimi - was TV-Deutschland so guckt
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

RTL : mit Umsatzrückgang - Traut sich keine Prognose für 2020

30.04.2020 | 09:48
RTL employees look from the TV's German headquarters in Cologne

Die Corona-Krise brockt dem Fernsehkonzern RTL einen Rückgang im Werbegeschäft ein und damit auch ein Umsatzminus.

Die gesamten Erlöse sanken im ersten Quartal binnen Jahresfrist um 3,4 Prozent auf 1,46 Milliarden Euro, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte. Der Digitalumsatz hingegen kletterte um knapp sechs Prozent auf 233 Millionen Euro. Der Konzern hatte wegen der unabsehbaren Folgen der Virus-Pandemie Anfang April die Dividende für 2019 gestrichen und seine Prognose für das laufende Jahr kassiert. Nun hieß es dazu: "Die RTL Group ist momentan nicht in der Lage, einen neuen Ausblick für das Geschäftsjahr 2020 zu geben."

Anfang März habe man die ersten Stornierungen für Werbebuchungen und Verschiebungen von Produktionen registriert, sagte RTL-Chef Thomas Rabe. "Dieser Trend hat sich in der zweiten März-Hälfte mit der Einführung weitreichender Schutzmaßnahmen in ganz Europa beschleunigt." Die Fernsehsender, Radiostationen, Streamingdienste und Webseiten der RTL Group verzeichneten zwar signifikant höhere Reichweiten und Nutzungszahlen. Allerdings schätzt der Konzern, dass der Netto-TV-Werbemarkt im ersten Quartal allein in Deutschland um vier bis 4,5 Prozent geschrumpft ist. Trotz der Coronavirus-Krise hält RTL an seinen mittelfristigen Zielen fest und will verstärkt ins Streaminggeschäft investieren.

Der RTL-Mutterkonzern Bertelsmann musste ebenfalls einen Umsatzrückgang im ersten Quartal wegstecken: ein Minus von 2,7 Prozent auf 4,1 Milliarden Euro. Während in den werbefinanzierten Geschäften die Corona-Effekte spürbar seien, entwickelten sich das Musik-Geschäft BMG, die Arvato-Dienstleistungsgeschäfte und die Bildungssparte positiv. "Das Geschäftsjahr 2020 wird mit den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie eine Herausforderung", sagte Rabe, der auch Bertelsmann-Chef ist. Bertelsmann-Finanzchef Bernd Hirsch betonte, die im Geschäftsbericht 2019 enthaltene Prognose für das laufende Jahr könne man nicht aufrechterhalten und die genaue Entwicklung derzeit noch nicht absehen. "Wir haben zahlreiche Gegenmaßnahmen bei Kosten und Investitionen getroffen, erwarten allerdings negative Auswirkungen auf unsere Ertragslage in den kommenden Monaten."


© Reuters 2020
Alle Nachrichten zu RTL GROUP S.A.
11.08.QUOTEN : Real Madrid schlägt Eintracht Frankfurt - und Horst Lichter
DP
11.08.Supercup erfolgreichste TV-Sendung des Tages
DP
10.08.Ärzte, Adel, Krimi - was TV-Deutschland so guckt
DP
09.08.Barclays senkt Ziel für RTL auf 41,75 Euro - 'Equal Weight'
DP
09.08.DANK SUBLIZENZIERUNG :  Supercup mit Frankfurt auch im Free-TV
DP
08.08.Deutsche Bank Research belässt RTL auf 'Hold' - Ziel 47 Euro
DP
08.08.DZ Bank senkt fairen Wert für RTL auf 39 Euro - 'Halten'
DP
08.08.Warburg Research senkt Ziel für RTL auf 53 Euro - 'Buy'
DP
08.08.Der Münster-'Tatort' schmeckt dem Publikum auch aus der Konserve
DP
05.08.MÄRKTE EUROPA/Sehr starker US-Arbeitsmarkt überrascht Anleger
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu RTL GROUP S.A.
05.08.EXCLUSIVE : Deezer to begin German expansion using Brazil, France model - CEO
RE
05.08.TRANSCRIPT : RTL Group S.A., H1 2022 Earnings Call, Aug 05, 2022
CI
05.08.H1/2022 : RTL Group reports record revenue and 4.5 million paying streaming subscribers
PU
05.08.RTL S A : Interim results 2022
PU
05.08.RTL Group S.A. Reports Earnings Results for the Half Year Ended June 30, 2022
CI
03.08.JANUARY TO SEPTEMBER 2021 : RTL Group reports strong revenue growth and raises its streami..
PU
01.08.RTL S A : Deutschland and Seven.One Entertainment Group plan technology joint venture
PU
28.07.PROPOSED MERGER BETWEEN GROUPE TF1 A : Case team of the French competition authority has i..
PU
27.07.Bouygues and RTL's Plan to Merge French TV Networks Raises Competition Concerns
DJ
26.07.PROPOSED MERGER BETWEEN GROUPE TF1 A : Case team of the French competition authority has i..
PU
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu RTL GROUP S.A.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 7 370 Mio 7 557 Mio -
Nettoergebnis 2022 685 Mio 702 Mio -
Nettoliquidität 2022 703 Mio 721 Mio -
KGV 2022 8,80x
Dividendenrendite 2022 10,6%
Marktwert 6 094 Mio 6 248 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,73x
Marktwert / Umsatz 2023 0,69x
Mitarbeiterzahl 17 650
Streubesitz 23,7%
Chart RTL GROUP S.A.
Dauer : Zeitraum :
RTL Group S.A. : Chartanalyse RTL Group S.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends RTL GROUP S.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 8
Letzter Schlusskurs 39,38 €
Mittleres Kursziel 50,28 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 27,7%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Thomas Hermann Rabe Chief Financial Officer
Björn Bauer Chief Financial Officer
Martin Taylor Chairman
Vincent Jean Hubert Pascaud Senior Vice President-Group IT & IT Governance
Elmar Heggen COO, Deputy CEO & Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
RTL GROUP S.A.-15.53%6 248
WARNER BROS. DISCOVERY, INC.-41.89%33 209
FOX CORPORATION-1.08%19 376
PT ELANG MAHKOTA TEKNOLOGI TBK-7.89%8 734
NEXSTAR MEDIA GROUP, INC.33.67%7 829
TEGNA INC.16.43%4 821