Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  LUXEMBOURG STOCK EXCHANGE  >  RTL Group S.A.       

RTL GROUP S.A.

ÜbersichtNewsRatingsTermineUnternehmen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Bertelsmann mit Gewinnsprung auf fast 700 Millionen Euro

09.11.2017 | 09:33

(Neu: Zitat ergänzt)

GÜTERSLOH (dpa-AFX) - Der Medien-, Buch- und Dienstleistungskonzern Bertelsmann hat das dritte Quartal 2017 mit einem Gewinnsprung abgeschlossen. In den ersten neun Monaten des Jahres erhöhte sich der Gewinn der Gütersloher im Vorjahresvergleich um 6,4 Prozent auf 694 Millionen Euro. Beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) vermeldete Bertelsmann am Donnerstag mit 1,64 Milliarden Euro einen Rekordwert. Der Umsatz stieg leicht auf 12,1 Milliarden Euro.

Größter Treiber bleibt das Sendergeschäft der im MDax <DE0008467416> notierten RTL <LU0061462528> Group in den Kernmärkten Deutschland und Frankreich. Der Umsatz im dritten Quartal fiel hier mit einem Plus von 1,5 Prozent auf 1,37 Milliarden Euro höher aus als erwartet. Das RTL-Management erhöhte daraufhin die Gewinnprognose für das laufende Jahr und geht jetzt nicht mehr von einem stagnierenden, sondern von einem um 1 bis 2,5 Prozent leicht steigenden operativen Gewinn aus. Dabei soll der Umsatz der RTL Group dank des weiter wachsenden Digital- und Fernsehgeschäfts in Deutschland um 2,5 bis 5 Prozent wachsen.

Und das, obwohl im Jahresvergleich auch der deutsche und französische TV-Werbemarkt im dritten Quartal leicht rückläufig war. "Aber wir konnten uns deutlich besser entwickeln, als die jeweiligen Märkte und unsere Werbeumsätze spürbar steigern", sagte der Finanzvorstand der RTL Group, Elmar Heggen, der Deutschen Presse-Agentur.

Vorstandschef Thomas Rabe treibt seit Jahren die Digitalisierung von Bertelsmann voran. So legte das Musikrechteunternehmen BMG beim Umsatz um 29 Prozent zu, die Bildungssparte Bertelsmann Education Group wuchs - auf niedrigem Niveau - um 38 Prozent. Bereiche, die wenig Wachstum versprechen, werden zurückgefahren.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erhöhte sich der Anteil der Wachstumsgeschäfte am Gesamtumsatz um 3 Prozentpunkte auf 32 Prozent. Rabe sprach von einem sehr erfreulichen Geschäftsverlauf 2017. "Wir haben unsere Wachstumsdynamik nach neun Monaten abermals gesteigert", sagte der Vorstandsvorsitzende der Mitteilung zufolge.

Für Bertelsmann arbeiten weltweit neben der RTL Group in den Töchtern Penguin Random House (Buchverlag), Gruner + Jahr (Zeitschriften), BMG (Musikrechte), Arvato (Dienstleistungen) und Printing Group (Druckereien) sowie in einem Bildungs- und Investment-Bereich rund 120 000 Mitarbeiter. Eigentümer sind Stiftungen, darunter die Bertelsmann-Stiftung. Die Familie Mohn hält die restlichen Anteile von knapp 20 Prozent./lic/DP/stb


© dpa-AFX 2017
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
MDAX 0.99%31705.01 verzögerte Kurse.1.93%
RTL GROUP S.A. 1.29%40.9 verzögerte Kurse.1.56%
Alle Nachrichten auf RTL GROUP S.A.
22.01.ProSiebenSat.1 mildert Gewinnrückgang 2020 mit Schlussspurt ab
RE
21.01.THOMAS RABE : Bertelsmann verlängert Vertrag mit Vorstandschef Rabe
DP
19.01.JPMorgan belässt RTL auf 'Neutral' - Ziel 46 Euro
DP
17.01.ZDF-Kommissarin fährt Quotensieg ein
DP
16.01.DIE RTL-'DSCHUNGELSHOW' ERÖFFNET MIT : 'Gott, steh' mir bei'
DP
14.01.NordLB belässt RTL auf 'Halten' - Ziel 38 Euro
DP
12.01.Neuer Live-Stream auf RTL.de zugelassen
DP
11.01.RTL plant eigene Kanzlerkandidaten-Runde vor der Bundestagswahl
DP
10.01.QUOTEN : ZDF-Krimi 'Ein starkes Team' hängt Konkurrenz ab
DP
02.01.8,89 Millionen Zuschauer sehen den Weimarer 'Tatort' im Ersten
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu RTL GROUP S.A.
20.01.Netherlands proposes first curfew since World War Two, flight bans
RE
18.01.Veolia CEO wants to talk with Suez as government favours friendly solution
RE
18.01.Veolia CEO wants to talk with Suez as government favours friendly solution
RE
18.01.RTL S A : Group Investor Relations Presentation
PU
18.01.RTL S A : An introduction to RTL Group
PU
2020RTL S A : Netherlands to go into tough, 5-week lockdown over Christmas
RE
2020Bertelsmann buys Simon & Schuster for $2.2 billion in U.S. publishing play
RE
2020Bertelsmann to acquire Simon & Schuster for $2.2 billion
RE
2020RTL S A : Pakistan minister deletes tweet containing Macron Nazi jibe
RE
2020RTL S A : Group 3Q Revenue Fell Amid Pandemic; Provides 2020 Outlook
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Thomas Hermann Rabe Chief Executive Officer & Executive Director
Martin Taylor Chairman
Elmar Heggen COO, Deputy CEO & Executive Director
Björn Bauer Chief Financial Officer
Vincent Pascaud Senior Vice President-Group IT & IT Governance
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
RTL GROUP S.A.0.00%7 513
THE WALT DISNEY COMPANY-5.13%311 854
COMCAST CORPORATION-6.55%224 054
VIACOMCBS INC.28.05%29 455
THE LIBERTY SIRIUSXM GROUP-6.00%13 959
FORMULA ONE GROUP-2.00%9 579