Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Amsterdam  >  Royal DSM N.V.    DSM   NL0000009827

ROYAL DSM N.V.

(DSM)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 28.10. 15:41:35
136.775 EUR   -2.55%
14.10.Covestro sammelt 447 Millionen Euro frisches Kapital ein
RE
13.10.Covestro will mit Kapitalerhöhung 450 Millionen Euro einnehmen
RE
09.10.Covestro wird für 2020 optimistischer - Aktie kaum verändert
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Covestro mit Milliarden-Zukauf - Aktie deutlich unter Druck

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
30.09.2020 | 12:12

LEVERKUSEN (dpa-AFX) - Der Kunststoffkonzern Covestro will seinen kleinsten Geschäftsbereich für Lacke, Klebstoffe und Spezialprodukte mit einem milliardenschweren Zukauf stärken. Dafür ist der Dax-Konzern bereit, dem niederländischen Chemiekonzern Royal DSM für dessen Geschäftsbereich mit nachhaltigen Beschichtungsharzen 1,61 Milliarden Euro auf den Tisch zu legen. Eine entsprechende Vereinbarung sei unterzeichnet worden, teilte Covestro am Mittwoch in Leverkusen mit. Der Konzern erhofft sich erhebliches Wachstumspotenzial.

Der Zukauf der Sparte Resins & Functional Materials (RFM) sei ein bedeutender Schritt bei der Umsetzung der Strategie, nachhaltige und innovative Geschäftsbereiche gezielt auszubauen, hieß es weiter. Mit der Übernahme steige der Konzern zu einem der weltweit führenden Anbieter in dem attraktiven Wachstumsmarkt für nachhaltige Beschichtungsharze auf. Vorbehaltlich der Genehmigungen durch die Behörden wird der Abschluss der Transaktion für das erste Quartal erwartet.

Covestro will den Zukauf mit Eigen- und Fremdkapital finanzieren sowie durch den eigenen Barmittelfluss. Zu diesem Zweck soll das bereits bestehende genehmigte Kapital für eine Kapitalerhöhung genutzt werden. Damit will der Konzern rund 450 Millionen Euro erlösen.

An der Börse reagierten die Anleger auf den geplanten Deal allerdings zunächst verschnupft: Die Covestro-Aktie verlor im frühen Handel zuletzt fast sieben Prozent. "Die Übernahme erscheint auf den ersten Blick teuer", erklärte Analyst Markus Mayer von der Baader Bank. Der Branchenexperte verwies allerdings auch auf die von Covestro angeführten hohe Synergien, die die Bewertung deutlich senkten. Er rechnete daher nach einer ersten negativen Kursreaktion durchaus mit einer Erholung des Kurses.

Erst Mitte September war die Covestro-Aktie auf das bisherige Jahreshoch bei 48,82 Euro geschnellt, nachdem Spekulationen, über ein Interesse des Finanzinvestors Apollo am Konzern die Runde gemacht hatten.

Covestro unterstrich nun in seiner Mitteilung die strategisch als auch finanziell "ideale Gelegenheit" für die Übernahme. "Mit der Integration von RFM bekommen wir zusätzlichen Schub für unseren Wachstumskurs", sagte Covestro-Chef Markus Steilmann. Er verwies auf Größenvorteile sowie die künftig breiteren technischen Möglichkeiten. Hinzu kommt das Synergiepotenzial durch die Integration, es soll bis 2025 auf jährlich rund 120 Millionen Euro steigen.

Im vergangenen Jahr hatte es der bisherige DSM-Geschäftsbereich nach Unternehmensangaben auf einen Erlös von einer Milliarde Euro gebracht. Zum Vergleich: Die Covestro-Sparte für Lacke, Klebstoffe und Spezialprodukte hatte rund 2,4 Milliarden Euro erwirtschaftet.

Durch die sich ergänzende geografische Abdeckung erweitert Covestro mit der Übernahme sein weltweites Produktionsnetz um mehr als 20 Standorte. Gleichzeitig soll der Zukauf den Konzern weniger abhängig von einzelnen Kundenindustrien machen. Dem Hersteller hatte zuletzt vor allem die Schwäche in der Autoindustrie zu schaffen gemacht.

Nun rechnet sich Covestro-Chef Steilmann unter anderem neue Chancen im Telekommunikationssektor aus, da das Unternehmen künftig zu den führenden Anbietern für Glasfaserkabelbeschichtungen gehöre. Dieses Marktsegment habe insbesondere durch den Ausbau der 5G-Technologie "starkes Zukunftspotenzial". Seine Position stärkt Covestro auch bei den Polymeren für den 3D-Druck, für die der Markt im Schnitt jährlich um 20 Prozent wachse./tav/ssc/jha/

© dpa-AFX 2020

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COVESTRO AG -6.15%40.12 verzögerte Kurse.3.16%
DAX -4.09%11572.96 verzögerte Kurse.-8.95%
ROYAL DSM N.V. -2.24%137.15 verzögerte Kurse.20.89%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf ROYAL DSM N.V.
14.10.Covestro sammelt 447 Millionen Euro frisches Kapital ein
RE
13.10.Covestro will mit Kapitalerhöhung 450 Millionen Euro einnehmen
RE
09.10.Covestro wird für 2020 optimistischer - Aktie kaum verändert
AW
09.10.Covestro wird für 2020 optimistischer - Aktie kaum verändert
DP
30.09.Covestro wagt sich an größten Zukauf der Firmengeschichte
RE
30.09.Covestro mit Milliarden-Zukauf - Aktie deutlich unter Druck
DP
30.09.Covestro kauft für 1,6 Mrd Euro Geschäftsbereich von DSM
RE
30.09.Covestro kauft Geschäftsbereich von DSM für gut 1,6 Milliarden Euro
DP
06.08.ROYAL DSM N.V. : Ex-Dividende Tag für Wahldividende
FA
30.07.ROYAL DSM N.V. : Veröffentlichung des Halbjahresergebnisses
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ROYAL DSM N.V.
27.10.Covestro reports third-quarter profit beat on strong Asia, furniture units
RE
02.10.ROYAL DSM N : DSM completes acquisition of Erber Group
PU
30.09.EUROPA : European stocks end choppy September with a whimper
RE
30.09.Covestro buys DSM's resins unit for 1.6 billion euros
RE
30.09.Covestro buys DSM's resins unit for 1.6 bln euros
RE
30.09.ROYAL DSM N : DSM announces sale of Resins & Functional Materials businesses
PU
24.09.ROYAL DSM N : DSM proposes new Supervisory Board member
PU
22.09.Government Initiatives to Push the Global Direct-fed Microbials Market to Gar..
AQ
18.09.What is the science behind the moo-ve from cattle methane emissions?
RE
18.09.BURPS TO BURGERS : food companies wrangle climate-warming cattle emissions
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 8 924 Mio 10 464 Mio -
Nettoergebnis 2020 692 Mio 811 Mio -
Nettoverschuldung 2020 2 793 Mio 3 275 Mio -
KGV 2020 35,4x
Dividendenrendite 2020 1,77%
Marktkapitalisierung 23 800 Mio 28 165 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 2,98x
Marktkap. / Umsatz 2021 2,75x
Mitarbeiterzahl 21 940
Streubesitz 94,7%
Chart ROYAL DSM N.V.
Dauer : Zeitraum :
Royal DSM N.V. : Chartanalyse Royal DSM N.V. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ROYAL DSM N.V.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 143,44 €
Letzter Schlusskurs 140,35 €
Abstand / Höchstes Kursziel 22,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 2,20%
Abstand / Niedrigstes Ziel -44,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Dimitri de Vreeze Co-Chief Executive Officer & COO
Géraldine Matchett Co-Chief Executive Officer & CFO
Robert John Routs Chairman-Supervisory Board
Pauline F. M. van der Meer Mohr Deputy Chairman
Eileen A. Kennedy Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ROYAL DSM N.V.20.89%28 165
SHIN-ETSU CHEMICAL CO., LTD.21.31%58 176
BASF SE-25.27%54 707
DUPONT DE NEMOURS, INC.-10.67%42 085
FMC CORPORATION4.63%13 532
ASAHI KASEI CORPORATION-23.57%12 532