Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Roche Holding AG    ROG   CH0012032048

ROCHE HOLDING AG

(ROG)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Siemens Healthineers will mit Corona-Schnelltest punkten

14.10.2020 | 14:22
FILE PHOTO: Coronavirus disease (COVID-19) outbreak, in Berlin

München (Reuters) - Die Medizintechnik-Tochter von Siemens bringt einen Schnelltest zum Nachweis des neuen Coronavirus auf den Markt und will damit den wachsenden Bedarf decken.

Der Antigen-Test soll binnen 15 Minuten zeigen, ob ein Mensch mit dem Covid-19-Virus infiziert ist, viel schneller als die herkömmlichen PCR-Tests, die im Labor untersucht werden müssen, wie Siemens Healthineers am Mittwoch mitteilte. Schnelltests gelten als wichtiger Baustein der Teststrategie, weil sich damit ohne medizinisches Fachpersonal vor Ort feststellen lässt, ob etwa Flugzeugpassagiere, Schüler oder Stadionbesucher infiziert sind. Die Nachfrage ist deshalb groß: "Die weltweit im Raum stehenden Mengen gehen wohl an die Grenzen dessen, was die Hersteller aktuell anbieten können", sagte ein Healthineers-Sprecher.

Bayern hat sich nach Angaben von Ministerpräsident Markus Söder bereits Zugriff auf zehn Millionen Corona-Schnelltests gesichert, die von Healthineers sowie den Rivalen Roche und Abbott Labs geliefert werden könnten. "Wir führen Gespräche mit unterschiedlichen Regierungsstellen über mögliche Lieferaufträge", sagte der Healthineers-Sprecher. In der EU kann der Test ab sofort eingesetzt werden, eine Notfall-Zulassung bei der US-Arzneimittelbehörde FDA sei geplant. Die Nachricht trieb die Aktien von Siemens Healthineers um fast drei Prozent nach oben auf 38,53 Euro.

Allerdings ist die Sensitivität der Schnelltests etwas geringer als bei PCR-Tests. Letztere suchen nach dem Genmaterial des Virus, die Antigen-Tests dagegen nach Proteinen auf dessen Oberfläche. Der "Clinitest" von Siemens Healthineers erkannte in einer Studie mit einem Nasen-Rachen-Abstrich 96,7 Prozent der positiven Fälle, PCR-Tests liegen bei mehr als 99 Prozent. Die Spezifizität liegt bei 99,2 Prozent - falsch positive Ergebnisse kommen also kaum vor. Antigen-Tests sind maximal halb so teuer wie PCR-Testverfahren.

"Im täglichen Leben besteht ein großer Bedarf an zuverlässigen Tests, mit denen infizierte Personen schnell identifiziert werden können und die helfen, die Verbreitung von Covid-19 einzudämmen", sagte der zuständige Bereichsleiter von Healthineers, Christoph Pedain. "Mit unserem Test möchten wir insbesondere für Orte mit hohem Verkehrsaufkommen und dort, wo sich Menschen häufig versammeln, einen Beitrag zur Risikobegrenzung leisten."


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ROCHE HOLDING AG -0.30%302.05 verzögerte Kurse.-3.61%
SIEMENS AG -0.51%112.46 verzögerte Kurse.-3.11%
SIEMENS HEALTHINEERS AG 3.03%39.645 verzögerte Kurse.-10.32%
Alle Nachrichten auf ROCHE HOLDING AG
02.12.Aktien Schweiz schließen wenig verändert - Pharmaaktien fest
DJ
02.12.ROCHE : FDA erteilt Coronavirus-Antikörpertest "Emergency Use Authorization"
DJ
01.12.Roche erhält US-Zulassung für Gavreto bei Schilddrüsenkrebs
AW
01.12.ROCHE : erhält FDA-Notfallzulassung für Sars-CoV-2-Antikörpertest
DJ
01.12.Roche-Tochter erhält US-Zulassung für Mittel gegen Nasenpolypen
AW
01.12.Aktien Schweiz schließen etwas leichter - Defensive Werte drücken
DJ
01.12.Roche beteiligt sich an Startup Noema Pharma
AW
01.12.Roche erhält US-Notfallzulassung für Corona-Antikörper-Test
AW
27.11.Aktien Schweiz weiterhin lust- und Impulslos
DJ
27.11.Ikea-Erben bleiben reichste Familie in der Schweiz
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ROCHE HOLDING AG
02.12.GLOBAL MARKETS LIVE: A flurry of acquisitions
02.12.ROCHE : Genentech Announces FDA Approval of Gavreto for People With Advanced or ..
AQ
02.12.ROCHE : announces FDA approval of Gavreto (pralsetinib) for people with advanced..
AQ
02.12.ROCHE : receives FDA Emergency Use Authorization for new test to measure the lev..
AQ
01.12.Blueprint Medicines Says FDA Approves Gavreto to Treat Thyroid Cancer
DJ
01.12.GENENTECH : Announces FDA Approval of Gavreto (pralsetinib) for People With Adva..
BU
01.12.NOVARTIS : Genentech Get Expanded FDA OK of Xolair for Nasal Polyps
DJ
01.12.ROCHE : FDA approves Xolair® (omalizumab) for adults with nasal polyps
AQ
01.12.ROCHE : Gets FDA Emergency Use OK for Test to Measure Level of SARS-CoV-2 Antibo..
DJ
01.12.GENENTECH : Announces FDA Approval of Xolair (omalizumab) for Adults with Nasal ..
BU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 59 299 Mio 66 255 Mio 54 745 Mio
Nettoergebnis 2020 14 278 Mio 15 952 Mio 13 181 Mio
Nettoliquidität 2020 3 412 Mio 3 812 Mio 3 150 Mio
KGV 2020 18,3x
Dividendenrendite 2020 3,07%
Marktkapitalisierung 259 Mrd. 289 Mrd. 239 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2020 4,31x
Marktkap. / Umsatz 2021 3,97x
Mitarbeiterzahl 97 735
Streubesitz 83,6%
Chart ROCHE HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Roche Holding AG : Chartanalyse Roche Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ROCHE HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 376,71 CHF
Letzter Schlusskurs 302,65 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 45,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 24,5%
Abstand / Niedrigstes Ziel -5,83%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Severin Schwan Chief Executive Officer & Executive Director
Christoph Franz Chairman
Alan Hippe Chief Financial & Information Technology Officer
Paul Bulcke Non-Executive Director
André S. Hoffmann Vice Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ROCHE HOLDING AG-3.61%289 019
JOHNSON & JOHNSON1.56%389 985
PFIZER, INC.9.91%226 783
NOVARTIS AG-10.86%207 948
MERCK & CO., INC.-10.03%207 033
ABBVIE INC.18.58%185 357