Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Roche Holding AG
  6. News
  7. Übersicht
    ROG   CH0012032048

ROCHE HOLDING AG

(855167)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Roche : Arzneimittel-Verkäufe erholen sich - Roche hebt Prognose an

20.10.2021 | 10:40
ARCHIV: Logo des Schweizer Arzneimittelherstellers Roche an seinem Hauptsitz in Basel, Schweiz, 30. Januar 2020. REUTERS/Arnd Wiegmann

Zürich (Reuters) - Mit der Lockerung der Pandemie-Einschränkungen fasst der Schweizer Pharmariese Roche zunehmend Tritt.

Der weltgrößte Hersteller von Krebsmedikamenten steigerte den Umsatz in den ersten neun Monaten währungsbereinigt um acht Prozent auf 46,7 Milliarden Franken. Roche-Chef Severin Schwan zeigte sich daher für das Gesamtjahr optimistischer. Der Umsatz dürfte 2021 unter Ausschluss von Wechselkursschwankungen um einen mittleren einstelligen Prozentbetrag steigen, stellte der Manager am Mittwoch in Aussicht. Bislang war der Baseler Konzern von einem niedrigen bis mittleren einstelligen Zuwachs ausgegangen.

"Aufgrund der Delta-Variante war die Nachfrage nach Corona-Tests auch im dritten Quartal hoch und trug zusammen mit den neu eingeführten Medikamenten und Diagnostika-Plattformen wesentlich zum guten Verkaufswachstum bei", erklärte Schwan. Gewinnzahlen gibt Roche nur zum Halbjahr und am Jahresende bekannt.

Seit dem Ausbruch der Coronavirus-Krise rückte die meist im Schatten des deutlich größeren Pharmageschäfts stehende Diagnostik-Division dank ihrer Covid-Tests ins Rampenlicht. Der vor allem für seine Krebstherapien bekannte Konzern ist auch der weltgrößte Anbieter von Geräten, Verfahren und Verbrauchsgütern zur Bestimmung von Krankheiten. Im Diagnostik-Geschäft kletterte der Umsatz bis Ende September um 39 Prozent auf 13,3 Milliarden Franken.

Die Pharmasparte, die 33,4 Milliarden umsetzte, erholte sich im Verlauf des Jahres und beschleunigte im dritten Quartal das Wachstum. Wegen der Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie hatten zuvor viele Patienten ihre Arztbesuche und Krankenhausaufenthalte aufgeschoben, so dass der Bedarf an den hauptsächlich im Krankenhaus verabreicht Medikamenten von Roche zurückging. Umsatzrenner war das Multiple-Sklerose-Mittel Ocrevus. Roche übertraf mit dem Zwischenbericht die Analystenschätzungen. "Wir gehen davon aus, dass sich die Pandemie stärker normalisiert hat als wir angenommen haben," erklärte Vontobel-Analyst Stefan Schneider.


© Reuters 2021
Alle Nachrichten zu ROCHE HOLDING AG
03.12.Paul Bulcke tritt nicht mehr als Roche-Verwaltungsrat an
AW
03.12.PAUL BULCKE : Paul Bulcke tritt nicht mehr zur Wiederwahl für Verwaltungsrat an
AW
03.12.Roche-Mittel Rituximab in den USA für Jugendliche mit Lymphkrebs zugelassen
AW
03.12.CORONA-BLOG/Roche entwickelt Tests zur Mutationen-Differenzierung
DJ
03.12.Roche-Tochter TIB Molbiol hat Testmöglichkeiten für Omikron-Variante entwickelt
AW
03.12.Roche stellt drei Testkits zur Identifizierung von Omicron-Varianten-Mutationen vor
MT
02.12.UBS belässt Roche auf 'Neutral' - Ziel 360 Franken
DP
02.12.WDH : Novartis setzt der Generikakonkurrenz potenzielle Kassenschlager entgegen
DP
01.12.Roche schliesst Übernahme von langjährigem Partner TIB Molbiol ab
AW
01.12.Roche schließt Übernahme der Biotechnologie-Gruppe TIB Molbiol ab
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu ROCHE HOLDING AG
03.12.PAUL BULCKE : Roche says Nestle Chairman Bulcke to leave its board of directors
RE
03.12.Roche to Name New Member to Board of Directors, Re-Elect Chairman
DJ
03.12.ROCHE : Änderungen im Verwaltungsrat von Roche
PU
03.12.Changes in the Board of Directors
AQ
03.12.Roche Holding Ltd Announces Paul Bulcke Will Not to Stand for Re-Election to Its Board ..
CI
03.12.REMINDER : Invitation to Roche's virtual analyst event during ESMO IO
PU
03.12.Roche develops new research test kits for Omicron variant
RE
03.12.Roche Unveils Three Testing Kits to Identify Omicron Variant Mutations
MT
03.12.Roche develops new test kits for COVID-19 Omicron variant
RE
03.12.Roche has rapidly developed additional testing options to differentiate mutations in th..
AQ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ROCHE HOLDING AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 62 134 Mio 67 502 Mio 59 748 Mio
Nettoergebnis 2021 15 273 Mio 16 592 Mio 14 686 Mio
Nettoliquidität 2021 4 368 Mio 4 745 Mio 4 200 Mio
KGV 2021 19,7x
Dividendenrendite 2021 2,57%
Marktkapitalisierung 314 Mrd. 341 Mrd. 302 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 4,98x
Marktkap. / Umsatz 2022 4,87x
Mitarbeiterzahl 101 465
Streubesitz 83,5%
Chart ROCHE HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Roche Holding AG : Chartanalyse Roche Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ROCHE HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 362,25 CHF
Mittleres Kursziel 388,44 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,23%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Severin Schwan Chief Executive Officer & Executive Director
Alan Hippe Chief Financial & Information Officer
Christoph Franz Chairman
Pascale Schmidt Chief Compliance Officer
André S. Hoffmann Vice Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ROCHE HOLDING AG17.62%341 364
JOHNSON & JOHNSON1.27%419 583
PFIZER, INC.44.09%304 610
NOVO NORDISK A/S64.51%244 010
ELI LILLY AND COMPANY47.55%222 641
ABBVIE INC.8.18%210 113