Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Roche Holding AG
  6. News
  7. Übersicht
    ROG   CH0012032048

ROCHE HOLDING AG

(855167)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Pharmakonzern Roche hebt Umsatzziel an - Corona-Geschäfte laufen gut

20.10.2021 | 15:15

BASEL (dpa-AFX) - Die Erholung des Pharmageschäfts und weitere Zuwächse in der Diagnostik-Sparte stimmen Roche optimistischer für das laufende Jahr. Konzernchef Severin Schwan rechnet laut einer Mitteilung vom Mittwoch für 2021 im Jahresvergleich nun zu konstanten Wechselkursen mit einem Umsatzwachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich. Bisher war er von einem Erlösplus im tiefen bis mittleren einstelligen Prozentbereich ausgegangen. Die Aktien gerieten dennoch unter Druck. So sei am Markt bereits mit einer Erhöhung des Ausblicks gerechnet worden, erklärte Branchenexperte Wimal Kapadia vom Analysehaus Bernstein Research.

Der Roche-Kurs fiel bis zum frühen Nachmittag um fast zwei Prozent auf 351,45 Franken. Nach dem guten Lauf, vor allem von Juni bis Mitte August, summieren sich die Kursgewinne 2021 aber immer noch auf fast 14 Prozent.

Und: Analyst Kapadia traut den Papieren noch mehr zu. Er stuft die bei einem Kursziel von 400 Euro mit "Outperform" ein. Er lobt in einer Studie die Qualität der Geschäftsentwicklung der letzten Monate und sieht auch wegen der sich abzeichnenden Entwicklung im Schlussquartal beim Wachstumsziel des Konzerns noch Luft nach oben.

In den ersten neun Monaten des Jahres steigerte der Pharmakonzern den Umsatz um 6 Prozent auf 46,7 Milliarden Schweizer Franken (rund 43,4 Mrd Euro). Währungsbereinigt stand ein Plus von 8 Prozent zu Buche. Die Schweizer schnitten damit besser ab, als Analysten im Mittel erwartet hatten.

Rückenwind liefert weiterhin vor allem die kleinere Diagnostik-Sparte, die unter anderem von der Nachfrage nach Corona-Tests profitiert. Sie wuchs um 38 Prozent. "Wir waren auch etwas überrascht über die anhaltend starke Nachfrage nach den Tests im dritten Quartal", erklärte der Sparten-Chef Thomas Schinecker während einer Telefonkonferenz mit Journalisten. Die starke Nachfrage sei vor allem der Delta-Variante des Coronavirus geschuldet gewesen, die sich ab August schnell ausgebreitet habe. "Je nachdem, wie sich das Virus weiterentwickelt, rechnen wir auch für das Schlussquartal mit einer weiter starken Nachfrage", sagte der Manager.

Und mittlerweile läuft zudem das Pharmageschäft wieder besser. Hier legte der Umsatz auch dank des Geschäfts mit neuen Medikamenten im dritten Quartal zu, womit sich für Januar bis September eine im Jahresvergleich in etwa stabile Entwicklung ergibt./mis/AWP/mis/ngu/eas


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu ROCHE HOLDING AG
16:19Europäische Arzneimittelbehörde erweitert Zulassung für Roche-Medikament zur Behandlung..
MT
15:47CHMP empfiehlt Zulassung von Roches RoActemra für Erwachsene mit schwerem Corona
AW
12:53Fitch bestätigt Roche-Kreditrating "AA" mit Ausblick "stabil"
AW
07:58Roche bringt COVID-19, einen Grippe-Schnelltest, im Jahr 2022 auf den Markt
MT
07:15Roche lanciert neuen Schnelltest zur Unterscheidung von Covid-19 und Influenza
AW
03.12.Paul Bulcke tritt nicht mehr als Roche-Verwaltungsrat an
AW
03.12.PAUL BULCKE : Paul Bulcke tritt nicht mehr zur Wiederwahl für Verwaltungsrat an
AW
03.12.Roche-Mittel Rituximab in den USA für Jugendliche mit Lymphkrebs zugelassen
AW
03.12.CORONA-BLOG/Roche entwickelt Tests zur Mutationen-Differenzierung
DJ
03.12.Roche-Tochter TIB Molbiol hat Testmöglichkeiten für Omikron-Variante entwickelt
AW
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu ROCHE HOLDING AG
16:19European Medicines Agency To Expand Marketing Authorization For Roche's Medicine To Tre..
MT
16:02EU regulator backs extending RoActemra use for adults with severe COVID-19
RE
15:31CHMP recommends EU approval of Actemra/RoActemra to treat patients with severe COVID-19
AQ
15:15EMA Recommends Approval For Use Of RoActemra In Adults With Severe COVID-19
RE
10:27Chugai - Towa Pharmaceutical Receives Approval for Authorized Generic Version of Chugai..
AQ
07:58Roche to Roll Out COVID-19, Flu Rapid Antigen Test in 2022
MT
07:00Roche to launch SARS-CoV-2 & Flu A/B Rapid Antigen Test in countries accepting the CE M..
AQ
03.12.PAUL BULCKE : Roche says Nestle Chairman Bulcke to leave its board of directors
RE
03.12.Roche to Name New Member to Board of Directors, Re-Elect Chairman
DJ
03.12.ROCHE : Änderungen im Verwaltungsrat von Roche
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ROCHE HOLDING AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 62 134 Mio 67 358 Mio 59 605 Mio
Nettoergebnis 2021 15 273 Mio 16 557 Mio 14 651 Mio
Nettoliquidität 2021 4 368 Mio 4 735 Mio 4 190 Mio
KGV 2021 19,7x
Dividendenrendite 2021 2,57%
Marktkapitalisierung 314 Mrd. 341 Mrd. 301 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 4,98x
Marktkap. / Umsatz 2022 4,87x
Mitarbeiterzahl 101 465
Streubesitz 83,5%
Chart ROCHE HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Roche Holding AG : Chartanalyse Roche Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ROCHE HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 362,25 CHF
Mittleres Kursziel 389,87 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,62%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Severin Schwan Chief Executive Officer & Executive Director
Alan Hippe Chief Financial & Information Officer
Christoph Franz Chairman
Pascale Schmidt Chief Compliance Officer
André S. Hoffmann Vice Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ROCHE HOLDING AG17.62%341 364
JOHNSON & JOHNSON1.27%419 583
PFIZER, INC.44.09%304 610
NOVO NORDISK A/S64.51%244 010
ELI LILLY AND COMPANY47.55%222 641
ABBVIE INC.8.18%210 113