Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Roche Holding AG    RO   CH0012032113

ROCHE HOLDING AG

(RO)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

Roche erreicht in Phase-III-Studie mit Tecentriq-Kombination gesteckte Ziele

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
21.10.2019 | 10:12

Basel (awp) - Roche hat mit seinem Immuntherapeutikum Tecentriq einen wichtigen Studienerfolg vermeldet. In der Phase-III-Studie IMbrave150 wurde Tecentriq in Kombination mit Avastin bei Patienten eingesetzt, die an Leberkrebs leiden. Die Überlebensdaten haben laut Medienmitteilung vom Montag eine statistische Signifikanz aufgezeigt.

In der Studie wurde die Kombination aus Tecentriq und Avastin bei Patienten eingesetzt, bei denen ein inoperables hepatozelluläres Karzinom (HCC) diagnostiziert wurde. Zudem haben diese Patienten den Angaben zufolge davor keine systemische Therapie erhalten.

Ziel der Studie war es, bei diesen Patienten sowohl das Gesamtüberleben als auch das Überleben ohne eine Verschlimmerung der Krankheit zu erzielen. Dabei wurde die Tecentriq-Kombination mit der Standardtherapie Sorafenib verglichen.

Die Daten der IMbrave150-Studie werde man nun auf einem bevorstehenden medizinischen Treffen vorstellen. Zudem werden sie laut Roche den Gesundheitsbehörden weltweit übermittelt, einschließlich der FDA in den USA, der europäischen EMA und der China National Medical Products Administration.

Wie Roche weiter berichtet, gehört HCC zu den aggressivsten Krebsarten mit nur einer begrenzten Behandlungsmöglichkeit. Die Krankheit betreffe pro Jahr etwa 750'000 Menschen, davon die meisten in Asien und fast die Hälfte in China. Die Prognose für das inoperable HCC ist laut Roche nach wie vor schlecht, mit wenigen systemischen Therapiemöglichkeiten und einer Einjahresüberlebensrate von weniger als 50 Prozent nach der Diagnose.

Analysten betonen Wettbewerbsvorteil

Analysten zeigen sich durch die Bank positiv überrascht von den Daten. Wie es etwa bei JPMorgan heisst, habe Roche sich damit klar besser geschlagen als die Konkurrenten, die mit ihren Immuntherapeutika nicht erfolgreich waren in dieser Indikation. Der zuständige Analyst räumt der Kombination von Roche ein Marktpotenzial von bis zu 1,5 Milliarden in den USA und Europa ein. In China könnte es gar bei zwei Milliarden liegen, und das selbst wenn man davon ausgehe, dass Roche dort einen Preisnachlass von bis zu 70 Prozent gewähren müsse.

Auch Analyst Eric Le Berrigaud von Bryan Garnier äussert sich positiv. Er gehe davon aus, dass Roche sich mit den aktuellen Daten in dieser Indikation einen Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz sichern könne.

Am Markt haben defensive Branchen wie der Gesundheitssektor am Montag allerdings keinen einfachen Stand. Entsprechend geben die Genussscheine von Roche gegen 10.10 Uhr um 0,2 Prozent nach, während der Leitindex SMI 0,15 Prozent höher steht.

hr/tt


Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
JPMORGAN CHASE & CO. 0.90%98.04 verzögerte Kurse.-30.29%
ROCHE HOLDING AG 0.29%294.75 verzögerte Kurse.-6.40%
ROCHE HOLDING AG -0.20%295.2 verzögerte Kurse.-3.84%
SMI 0.32%9587.15 verzögerte Kurse.-6.87%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf ROCHE HOLDING AG
29.10.Roche erhält FDA-Zulassung für Cobas-Test von Mutation bei Lungenkrebs
AW
29.10.Roche will hohe Stückzahlen von Antigen-Schnelltest liefern
AW
29.10.ROCHE : will hohe Stückzahlen von Antigen-Schnelltest liefern
RE
29.10.Roche will pro Monat Hunderte Millionen Corona-Schnelltests liefern
AW
29.10.UBS belässt Roche auf 'Buy' - Ziel 370 Franken
DP
29.10.Roche erhält Zulassung in China für Tecentriq-Kombination bei Leberkrebs
AW
28.10.Kombinationstherapie gegen Leberzellkarzinom vor Zulassung
AW
27.10.Barclays belässt Roche auf 'Overweight' - Ziel 395 Franken
DP
22.10.Goldman senkt Ziel für Roche - 'Conviction Buy List'
DP
22.10.ROCHE : und Atea entwickeln gemeinsam Covid-19-Medikament
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ROCHE HOLDING AG
30.10.GLOBAL MARKETS LIVE : Alphabet, Amazon, Starbucks…
30.10.CHUGAI PHARMACEUTICAL : Results from the Investigator-Initiated Phase I Study of..
AQ
30.10.ROCHE : SAP, Roche and Tenthpin Partner to Create New Standard for Clinical Tria..
AQ
29.10.REGENERON PHARMACEUTICALS : COVID-19 Outpatient Trial Prospectively Demonstrates..
AQ
29.10.CHUGAI PHARMACEUTICAL : Contribution of Para-transit Vehicles to Welfare Service..
AQ
29.10.ROCHE HOLDINGS AG : UBS keeps its Buy rating
MD
29.10.ROCHE : Tecentriq in combination with Avastin approved in China for people with ..
AQ
29.10.REGENERON'S REGN-COV2 ANTIBODY COCKT : Prospective data from ongoing Phase 2/3 C..
PU
29.10.ROCHE : Tecentriq in combination with Avastin approved in China for people with ..
PU
29.10.ROCHE : Tecentriq in combination with Avastin approved in China for people with ..
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 60 216 Mio 65 654 Mio 56 338 Mio
Nettoergebnis 2020 14 527 Mio 15 839 Mio 13 591 Mio
Nettoliquidität 2020 3 238 Mio 3 530 Mio 3 029 Mio
KGV 2020 17,7x
Dividendenrendite 2020 3,16%
Marktkapitalisierung 252 Mrd. 275 Mrd. 236 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2020 4,13x
Marktkap. / Umsatz 2021 3,80x
Mitarbeiterzahl 97 735
Streubesitz 83,6%
Chart ROCHE HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Roche Holding AG : Chartanalyse Roche Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ROCHE HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 379,06 CHF
Letzter Schlusskurs 294,75 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 47,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 28,6%
Abstand / Niedrigstes Ziel -3,31%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Severin Schwan Chief Executive Officer & Executive Director
Christoph Franz Chairman
Alan Hippe Chief Financial & Information Technology Officer
Paul Bulcke Non-Executive Director
André S. Hoffmann Vice Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ROCHE HOLDING AG-3.84%274 461
JOHNSON & JOHNSON-6.01%361 159
ROCHE HOLDING AG-6.40%274 461
PFIZER INC.-9.44%196 047
MERCK & CO., INC.-17.31%191 944
NOVARTIS AG-22.62%176 518