ROBINHOOD MARKETS, INC.

(A3CVQC)
  Bericht
Realtime-Estimate Cboe BZX  -  23/05 16:31:31
9.720 USD   -3.57%
16.05.Robinhood Markets, Inc. kündigt Änderungen im Vorstand an
CI
16.05.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (16.05.2022) +++
DJ
13.05.MÄRKTE USA/Kräftig erholt - Powell-Aussagen treiben
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Explainer - Der regulatorische und rechtliche Gegenwind für Robinhood

28.01.2022 | 16:11
The logo of Robinhood Markets, Inc. is seen at a pop-up event on Wall Street after the company's IPO in New York City

Robinhood Markets sieht sich auch ein Jahr nach dem "Meme Stock"-Handelsrausch im Einzelhandel noch immer mit einer Reihe rechtlicher und regulatorischer Bedrohungen konfrontiert, die den Broker dazu veranlassten, den Handel mit einigen Aktien einzuschränken, was die Kunden verärgerte.

Diese Episode löste mehrere behördliche Untersuchungen, eine Reihe von Privatklagen von geschädigten Kunden und Investoren und eine verstärkte behördliche Prüfung des Geschäftsmodells von Robinhood aus, was alles den Aktienkurs des Unternehmens belastete.

"Robinhood ist in einer Branche tätig, die stark reguliert ist und einer strengen Aufsicht unterliegt", sagte Dan Gallagher, Robinhoods Chief Legal and Corporate Affairs Officer, in einer Erklärung.

"Wir haben branchenführende Rechts- und Compliance-Teams aufgebaut, um sicherzustellen, dass Robinhood die Plattform der Wahl für Millionen von Anlegern bleibt", fügte er hinzu.

Das Unternehmen hat in letzter Zeit auch einige Siege vor Gericht errungen. Hier sind die neuesten Entwicklungen:

'MEME STOCK'-PRÜFUNGEN, GERICHTSVERFAHREN

Regulierungsbehörden haben Vorladungen ausgestellt oder Zeugenaussagen und Informationen von dem Unternehmen und CEO Vladimir Tenev im Rahmen von Ermittlungen zu Handelsbeschränkungen, die der Broker während der Meme-Aktien-Volatilität vor einem Jahr auferlegt hatte, angefordert, teilte Robinhood im Juli und erneut in einer aktualisierten Einreichung im Oktober mit.

Zu den Regulierungsbehörden gehörten die US-Staatsanwaltschaft für den nördlichen Bezirk von Kalifornien, das US-Justizministerium, die US-Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde (SEC), die Regulierungsbehörde für die Finanzbranche (FINRA), die Generalstaatsanwaltschaft von New York, andere Generalstaatsanwälte, der Kongress und einige staatliche Wertpapieraufsichtsbehörden, sagte Robinhood damals.

Robinhood sieht sich auch mit Privatklagen konfrontiert, die sich auf das Meme Aktienvolatilität und seine Kerngeschäftspraktiken beziehen, wie z. B. Payment-for-Order-Flow (PFOF), bei dem Einzelhandelsmakler Aufträge gegen Bezahlung an Großhandelsmakler weiterleiten.

Das Unternehmen hat an dieser Front einige Erfolge erzielt. Ein Bundesrichter wies am Donnerstag die Klagen der Anleger wegen Fahrlässigkeit und Verletzung der Treuepflicht ab. [L1N2U724N]

Derselbe Richter in Miami hatte zuvor eine andere Klage abgewiesen, in der Robinhood und andere Maklerunternehmen beschuldigt wurden, sich mit dem Marktmacher Citadel Securities abgesprochen zu haben, um den Anstieg von "Meme-Aktien" zu verhindern, was die Unternehmen bestreiten. Die Kläger haben die Klage erneut eingereicht.

Eine weitere Klage, in der Robinhood vorgeworfen wird, im Zusammenhang mit den Meme-Aktien gegen das Wertpapierrecht verstoßen zu haben, ist anhängig.

ANDERE UNTERSUCHUNGEN, RECHTLICHE RISIKEN

In diesem Monat erklärte ein FINRA-Schiedsrichter, dass Robinhood einem Nutzer, der eine Entschädigung für angebliche Fahrlässigkeit, Vertragsbruch und andere Probleme im Zusammenhang mit den Handelsbeschränkungen des Brokers vom Januar 2021 forderte, knapp 30.000 US-Dollar Schadenersatz schuldete. Es war die erste erfolgreiche Klage dieser Art, nachdem andere abgewiesen worden waren. Jorge Altamirano, der Anwalt des Robinhood-Kunden, sagte, seine Kanzlei habe "eine überwältigende Resonanz" von anderen erhalten und prüfe derzeit rechtliche Ansprüche.

Robinhood wird auch von der Finanzaufsichtsbehörde des Bundesstaates New York wegen Fragen der Geldwäschebekämpfung und der Cybersicherheit untersucht.

Im April 2021 erließ die Generalstaatsanwaltschaft von Kalifornien eine Vorladung, in der sie Dokumente über die Handelsplattform, das Geschäft und den Betrieb von Robinhood sowie über die Anwendung der kalifornischen Rohstoffvorschriften auf die Plattform anforderte, heißt es in dem im Oktober eingereichten Bericht.

Die Massachusetts Securities Division (MSD) hat Robinhood im Dezember 2020 ebenfalls verklagt, unter anderem wegen unethischen und unehrlichen Verhaltens und Nichteinhaltung der Treuepflicht. Robinhood hat die Vorwürfe zurückgewiesen und wehrt sich gegen die Klage.

Sowohl die SEC als auch die FINRA haben von dem Unternehmen Informationen über die inzwischen eingestellte Funktion "For You" und "andere Funktionen, die den Kunden Listen von Wertpapieren anzeigen" angefordert.

Sprecher des Generalstaatsanwalts von Kalifornien und der FINRA lehnten eine Stellungnahme ab. Die anderen Behörden reagierten nicht auf Bitten um Kommentare. Robinhood, das erklärt hat, dass es mit den Untersuchungen kooperiert, lehnte es ab, neue Details zu den Untersuchungen zu nennen.

NEUE VORSCHRIFTEN

Aufgrund der Meme-Saga nimmt die SEC die Geschäftspraktiken von provisionsfreien Brokern unter die Lupe, insbesondere die PFOF. Die transaktionsbasierten Einnahmen machen mehr als 70 % des Umsatzes von Robinhood aus, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Der SEC-Vorsitzende Gary Gensler hat die Frage aufgeworfen, ob Makler einen Anreiz haben, ihre Kunden zu häufigerem Handel zu bewegen, um ihre Gewinne zu steigern, und hat ein Verbot von PFOF ins Spiel gebracht.

Die Behörde prüft auch die Verwendung von spielähnlichen Funktionen, um den Handel und andere digitale Praktiken zu fördern.

Eine neue Regulierung in diesen Bereichen könnte "signifikante Änderungen an unserem Geschäftsmodell" erfordern, hat Robinhood gewarnt.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Alle Nachrichten zu ROBINHOOD MARKETS, INC.
16.05.Robinhood Markets, Inc. kündigt Änderungen im Vorstand an
CI
16.05.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (16.05.2022) +++
DJ
13.05.MÄRKTE USA/Kräftig erholt - Powell-Aussagen treiben
DJ
13.05.SEKTOR UPDATE : Finanztitel treiben am Freitag die Märkte an
MT
13.05.Robinhood-Aktien steigen im vorbörslichen Handel, da die Hongkonger Krypto-Börse 7,6% d..
MT
13.05.SEKTOR UPDATE : Finanzwerte mit großen Gewinnen am Freitag
MT
13.05.SEKTOR UPDATE : Finanzen
MT
13.05.MÄRKTE USA/Wall Street baut Erholung aus
DJ
13.05.MÄRKTE USA/Wall Street mit kleiner Erholung - Twitter brechen ein
DJ
13.05.Aktien New York Ausblick: Schwache Woche endet mit Gewinnen - Twitter sacken ab
AW
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu ROBINHOOD MARKETS, INC.
17.05.Robinhood Announces Non-Custodial Crypto Wallet to Launch as Standalone App
MT
16.05.ROBINHOOD MARKETS, INC. : Change in Directors or Principal Officers (form 8-K)
AQ
16.05.Robinhood Markets, Inc. Announces Board Changes
CI
13.05.SECTOR UPDATE : Financial Stocks Propelled Higher in Friday Markets
MT
13.05.Wall Street rallies at end of roller coaster week
RE
13.05.Robinhood Shares Jump Friday as Hong Kong Crypto Exchange CEO Discloses Stake
MT
13.05.SECTOR UPDATE : Financial Stocks Posting Large Gains in Friday Markets
MT
13.05.SECTOR UPDATE : Financial
MT
13.05.GLOBAL MARKETS LIVE : Nissan, Toshiba, Adecco, Twitter, Robinhood...
13.05.How much pain are we in for?
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ROBINHOOD MARKETS, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 1 524 Mio - 1 444 Mio
Nettoergebnis 2022 -1 306 Mio - -1 238 Mio
Nettoliquidität 2022 4 627 Mio - 4 386 Mio
KGV 2022 -6,94x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 8 788 Mio 8 788 Mio 8 330 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 2,73x
Marktwert / Umsatz 2023 1,88x
Mitarbeiterzahl 3 900
Streubesitz 73,8%
Chart ROBINHOOD MARKETS, INC.
Dauer : Zeitraum :
Robinhood Markets, Inc. : Chartanalyse Robinhood Markets, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ROBINHOOD MARKETS, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 15
Letzter Schlusskurs 10,08 $
Mittleres Kursziel 13,60 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 34,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Vladimir Tenev President, Chief Executive Officer & Director
Jason Warnick Chief Financial Officer
Gretchen Howard Vice President-Operations
Daniel M. Gallagher Chief Legal & Compliance Officer
Robert B. Zoellick Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ROBINHOOD MARKETS, INC.-43.24%8 788
INTUIT INC.-42.82%104 013
FIDELITY NATIONAL INFORMATION SERVICES, INC.-8.68%60 878
ADYEN N.V.-36.58%47 897
WORLDLINE-23.77%11 058
KAKAO PAY CORP.-45.79%9 798