Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft    RHK   DE0007042301

RHÖN-KLINIKUM AKTIENGESELLSCHAFT

(RHK)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

Rhoen Klinikum : Stellungnahme des UKGM Gießen zur Situation des 21 Monate alten Muhammet Eren D. | Gießen UKGM'nin (Gießen ve Marburg Üniversitesi Klinik Merkezi) 21 aylik Muhammet Eren D.'nin durumu hakkindaki görüs bildirimi

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
01.08.2014 | 16:47

Stellungnahme des UKGM Gießen zur Situation des 21 Monate alten Muhammet Eren D. | Gießen UKGM'nin (Gießen ve Marburg Üniversitesi Klinik Merkezi) 21 aylik Muhammet Eren D.'nin durumu hakkindaki görüs bildirimi

Gießen, 31. Juli / 01. August 2014. Der fast zweijährige Muhammet Eren leidet seit der frühen Säuglingszeit infolge einer Herzmuskelerkrankung an einer fortschreitenden Herzschwäche. Anfang des Jahres 2014 sollte das Kind dem Wunsch der Eltern entsprechend zur Herztransplantation aus der Türkei ins Kinderherzzentrum Gießen verlegt werden. Kurz vor dem Transport nach Deutschland kam es allerdings in der Heimat des Jungen zu einem Kreislaufstillstand, welcher über eine längere Phase Wiederbelebungsmaßnahmen notwendig machte. Bei Ankunft des Jungen, in der Nacht des 31.03.2014, war die Herzkreislaufsituation weiterhin instabil (kardiogener Schock). Die behandelnden Ärzte mussten  deshalb alle derzeit verfügbareren Notfallmaßnahmen ergreifen, um das Leben des kleinen Muhammet Eren zu retten. Letztendlich bedurfte es des Anschlusses an ein Kunstherz, um den Tod nach Ankunft zu verhindern und eine Stabilisierung seiner prekären Lage zu ermöglichen.

Im weiteren Verlauf zeigten neurologische Untersuchungen und bildgebende Verfahren allerdings, dass Muhammet - höchstwahrscheinlich im Rahmen der langen, zum Teil auch vor Ankunft unkontrollierten Wiederbelebungsmaßnahmen - eine nach ärztlichem Ermessen irreversible hypoxisch-ischämische Hirnschädigung (Schädigung,  die durch eine verminderte Durchblutung und den daraus resultierenden herabgesetzten Sauerstoffgehalt entsteht) erlitten hat. Die irreversible Hirnschädigung, dokumentiert durch klinische, bildgebende und hirnspezifischen Untersuchungen, wurde von internen und schließlich extern hinzugezogenen, somit auch unabhängigen Experten beurteilt. Im Rahmen der umfänglichen Untersuchungen wurde zusätzlich der Verdacht auf eine familiäre Herzmuskelschwäche, mit wahrscheinlicher Skelettmuskelbeteiligung (Verdacht auf Mitochondriopathie)  offenkundig. In mehrfach durchgeführten Transplantationskonferenzen wurde der irreversible Hirnschaden einstimmig als Kontraindikation (Gegenanzeige) für eine  Herztransplantation beurteilt und dokumentiert. Das UKGM hält sich in dieser Frage - wie in jedem anderen Fall, der in Gießen behandelt wird - strikt an das Transplantationsgesetz und die Richtlinien der Bundesärztekammer zur Aufnahme von Herzpatienten in die Warteliste (siehe auch http://www.bundesaerztekammer.de/page.asp?his=7.45.8858.8870).

Die nach dem Transplantationsgesetz nun ausgeschlossene Listung zur Herztransplantation können die Eltern allerdings nicht akzeptieren. Eine Entwöhnungsstrategie von dem auch von Komplikationen nicht freien Einsatz des Kunstherzens wird zurzeit  noch von den Eltern abgelehnt. Aus Sicht der behandelnden Ärzte und zusätzlich befragten, unabhängigen Herzexperten anderer Zentren, wäre jedoch eine Entwöhnungsstrategie die einzige Behandlungsoption. Ob diese Option machbar ist, hängt davon ab, in wieweit sich das kindliche Herz von Muhammet aufgrund der Entlastung durch das Kunstherz  erholt. Auf Basis dieser Option ist auch eine Rückführung nach Istanbul in eine Klinik mit Kunstherzerfahrung vorstellbar.

Nach drei Monaten am Krankenbett ihres Kindes und der schlechten Prognose für Muhammet Eren sind die Eltern verständlicherweise sehr besorgt. Dies zeigt sich unter anderem in ihren Facebook- und Twitter-Einträgen, die wiederum weitreichende Reaktionen ausgelöst haben. Nicht zu akzeptieren ist, dass diese Aktivitäten zu Drohungen gegenüber den hoch engagierten Schwestern und Ärzten geführt und besondere Sicherheitsmaßnahmen notwendig gemacht haben. Das Team des Hessischen Kinderherzzentrums ist weltweit dafür bekannt, dass es sich gerade schwerstkranken Kindern widmet und auch ausländischen Kliniken Hilfe und Unterstützung anbietet. Sowohl in der fachlichen Beratung als auch durch den konkreten Einsatz  vor Ort. Auf diese Weise wurden in den vergangenen zwei Jahrzehnten zahlreiche Kinder auch in der Türkei sowie in anderen Länder und auch Krisengebieten gerne behandelt.

Aufgrund der Tatsache, dass in sozialen Netzwerken jetzt nicht mehr nachvollziehbare Vorwürfe mit Halb- und Unwahrheiten geäußert werden, möchte das Universitätsklinikum ganz klar Stellung nehmen: alle Patienten werden nach den neuesten medizinischen Erkenntnissen auf die bestmögliche Weise und auf dem Boden der in Deutschland geltenden Gesetzeslage behandelt - auch der kleine Muhammet, dessen Schicksal Ärzte, Pflegekräfte und Geschäftsführung des UKGM gleichermaßen stark berührt und beschäftigt.

Gießen, 31 Temmuz / 01 Agustos 2014. Yaklasik iki yasindaki Muhammet Eren küçük bebeklik döneminden beri kalp kasi hastaligindan dolayi ilerleyen bir kalp yetmezliginden sikâyetçidir. 2014 yili baslarinda anne ve babasinin arzusu üzerine çocuk kalp transplantasyonu için Türkiye'den Gießen Çocuk Kalp Merkezi'ne sevk edilecekti. Ancak Türkiye'den Almanya'ya nakledilmesinden kisa bir süre önce memleketindeyken çocukta bir kardiyak arrest gelismistir ve bu da uzun süreli reanimasyon yapilmasina neden olmustur. 31.03.2014 tarihinde gece çocuk buraya geldiginde kalp ve dolasim durumu halen instabildi (kardiyojenik sok). Bu nedenle, tedavi eden hekimler küçük Muhammet Eren'in hayatini kurtarmak için tüm mevcut olan acil tip önlemlerini almak zorunda kaldilar. Sonuçta buraya geldikten sonra ölümünü önlemek ve tehlikeli durumunu stabilize edebilmek için suni bir kalbe baglanmasi gerekli oldu.

Ancak daha sonraki seyrinde nörolojik incelemeler ve görüntüleme yöntemleri Muhammet'in yüksek bir olasilikla uzun süreli, kismen buraya gelmesinden önce de kontrolsüz yapilan reanimasyondan dolayi doktor kanaatine göre irreversibl hipoksik iskemik beyin hasarina (azalmis kanlanma ve bunun sonucunda düsük oksijen miktarindan dolayi olusan bir hasar) ugradigini göstermistir. Klinik, görüntüleme ve özel beyin incelemeleri ile belgelenen irreversibl beyin hasari, konsülte edilen dâhili ve sonunda harici ve dolayisiyla bagimsiz uzmanlar tarafindan degerlendirilmistir. Kapsamli incelemeler çerçevesinde ayrica muhtemelen iskelet kaslarinin katilimi ile birlikte ailesel bir kalp kasi zayifligi süphesi (mitokondriyopati süphesi) açiga çikmistir.

Birçok defa yapilan transplantasyon konferanslarinda irreversibl beyin hasari oy birligi ile bir kalp transplantasyonu için kontrendikasyon (karsi belirti) olarak degerlendirilmis ve belgelenmistir. UKGM bu soruya iliskin olarak - Gießen'de tedavi edilen diger olgularda oldugu gibi - kesin bir sekilde Transplantasyon Kanununa ve kalp hastalarinin bekleme listesine alinmasina iliskin Federal Hekimler Odasinin yönetmeliklerine riayet etmektedir ( http://www.bundesaerztekammer.de/page.asp?his=7.45.8858.8870 sayfasina da bakiniz).

Ancak Transplantasyon Kanununa göre kalp transplantasyonu için listeden çikarilmalarini anne ve babasi kabul edemiyor. Komplikasyonsuz olmayan suni kalpten vazgeçmeye iliskin bir strateji su an anne ve babasi tarafindan reddedilmektedir. Tedavi eden doktorlarin görüsüne göre ve ayrica görüsü alinan harici merkezlerden bagimsiz kalp uzmanlarinin görüsüne göre, bir vazgeçirme stratejisi tek tedavi seçenegidir. Bu seçenegin gerçeklestirilmesinin mümkün olup olmadigi, Muhammet'in küçük kalbinin suni kalp ile rahatlamasindan dolayi ne derece toparlayacagidir. Bu seçenek temelinde Istanbul'da suni kalp ile deneyim sahibi olan bir klinige sevk edilmesi düsünülebilir.

Çocuklarinin hasta yataginda geçirdikleri üç aydan sonra ve Muhammet Eren için prognozun kötü olmasindan dolayi anne ve babasinin asiri derece endiseli olmasi gayet tabii. Bu durum bunlar arasinda Facebook ve Twitter'daki kayitlarindan da anlasilmaktadir ve kayitlar önemli oranda tepkilere neden olmustur. Bu faaliyetlerin yüksek derece angaje olan hemsire ve doktorlara karsi tehditlere ve özel güvenlik önlemlerinin alinmasina neden olmasi kabul edilemez. Hessen Çocuk Kalp Merkezi'nin ekibinin özellikle çok agir hasta çocuklarla ilgilendigi ve yurtdisindaki kliniklere de yardim ve destek sundugu dünya çapinda bilinmektedir. Hem uzman danismanlik hem de yerinde somut faaliyet konusunda. Bu sekilde geçmisteki yirmi yil içinde Türkiye'den ve diger kriz bölgelerinden de gelen pek çok çocuk seve seve tedavi edilmistir.

Sosyal medyalarda yari gerçekler ve yalanlarla makul olmayan suçlamalar yapilmasindan dolayi Üniversite Klinik Merkezi açik bir sekilde görüsünü bildirmek istiyor: Tüm hastalar en yeni tibbi bilgilere göre en iyi sekilde Almanya'da geçerli olan kanunlar temelinde tedavi edilmektedir - kaderi UKGM'nin doktorlari, bakim personeli ve hastane müdürlügünü ayni sekilde asiri derece etkiledigi ve düsündürdügü küçük Muhammet de dâhil olmak üzere.

Kontakte

Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH (UKGM)
Prof. Dr. Werner Seeger
Ärztlicher Geschäftsführer
Rudolf-Buchheim-Straße 8
Telefon:+49 641 985 51000
E-Mail: aegf-ukgm@uniklinikum-giessen.de
Web: http://www.ukgm.de/

UKGM-Pressestelle:
Christine Bode
Bereich Kommunikation / Pressesprecherin
Telefon: (0641) 985-40013
E-Mail: christine.bode@uk-gm.de
Web: http://www.ukgm.de/

---

Iletisim

Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH (UKGM)
(Gießen ve Marburg Üniversitesi Klinik Merkezi Ltd. Sti.)
Prof. Dr. Werner Seeger
Tibbi Direktör
Rudolf-Buchheim-Straße 8
Telefon:+49 641 985 51000
E-posta: aegf-ukgm@uniklinikum-giessen.de
Web: www.ukgm.de

UKGM Basin Ofisi:
Christine Bode
Iletisim bölümü / Basin sözcüsü
Telefon: (0641) 985-40013
E-posta: christine.bode@uk-gm.de
Web: www.ukgm.de

weitergeleitet durch
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf RHÖN-KLINIKUM AKTIENGESELLSCHAFT
20.09.'FAS' : Kliniken blocken immer weniger Betten für Corona-Patienten
DP
08.09.RHÖN KLINIKUM : gibt Einblick in die vielfältigen Digitalisierungsaktivitäten
EQ
08.09.AOK-Verbandschef kritisiert 'Überangebot an Kliniken'
DP
07.09.RHÖN-KLINIKUM AKTIENGESELLSCHAFT : Partnerschaft mit Asklepios stärkt die Pflege..
EQ
31.08.Corona-Delle bei Klinikbehandlungen wegen schwerer Krankheiten
DP
31.08.Weniger Klinikbehandlungen zu Beginn der Corona-Pandemie
DP
27.08.Klinikbetreiber Asklepios steigert Umsatz trotz Corona-Krise
DP
19.08.RHÖN-KLINIKUM AKTIENGESELLSCHAFT : Hauptversammlung beschließt Thesaurierung des..
EQ
19.08.RHÖN-KLINIKUM AKTIENGESELLSCHAFT : Hauptversammlung beschließt Thesaurierung des..
DP
19.08.Firmengründer Münch verlässt Aufsichtsrat von Rhön-Klinikum
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu RHÖN-KLINIKUM AKTIENGESELLSCHAFT
07.09.RHÖN-KLINIKUM AKTIENGESELLSCHAFT : Partnership with Asklepios Strengthens Medica..
EQ
19.08.RHÖN-KLINIKUM AKTIENGESELLSCHAFT : Annual General Meeting resolves to retain net..
EQ
11.08.RHÖN KLINIKUM : Supervisory Board of RHÖN-KLINIKUM AG Appoints Two New Members t..
EQ
06.08.RHÖN KLINIKUM : concludes the first six months of 2020 with increased revenues -..
EQ
29.07.RHÖN-KLINIKUM AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the G..
EQ
23.07.RHÖN-KLINIKUM AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the G..
EQ
15.07.RHÖN-KLINIKUM AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the G..
EQ
09.07.RHÖN-KLINIKUM AKTIENGESELLSCHAFT : Management Board of RHÖN-KLINIKUM AG Welcomes..
EQ
09.07.RHÖN-KLINIKUM AKTIENGESELLSCHAFT : Management proposes full retention of 2019 ne..
EQ
22.06.RHÖN-KLINIKUM AKTIENGESELLSCHAFT : Resignation of Chief Executive Officer Stepha..
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 1 354 Mio 1 585 Mio -
Nettoergebnis 2020 34,3 Mio 40,2 Mio -
Nettoverschuldung 2020 - - -
KGV 2020 31,1x
Dividendenrendite 2020 1,90%
Marktkapitalisierung 1 059 Mio 1 243 Mio -
Wert / Umsatz 2020 0,78x
Wert / Umsatz 2021 0,74x
Mitarbeiterzahl 18 131
Streubesitz 20,5%
Chart RHÖN-KLINIKUM AKTIENGESELLSCHAFT
Dauer : Zeitraum :
RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft : Chartanalyse RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse RHÖN-KLINIKUM AKTIENGESELLSCHAFT
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 2
Mittleres Kursziel 18,00 €
Letzter Schlusskurs 15,82 €
Abstand / Höchstes Kursziel 13,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,8%
Abstand / Niedrigstes Ziel 13,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Stephan Holzinger Chairman-Management Board
Eugen Münch Chairman-Supervisory Board
Gunther K. Weiß Chief Operating Officer & Member-Management Board
Wolfgang Mündel Second Deputy Chairman-Supervisory Board
Gerhard Ehninger Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber